Die Suche ergab 9557 Treffer

von Squid
16.01.2019, 13:51
Forum: Saplingbow 2019
Thema: Saplingbow 11, Burgunder12, 2x Holunder
Antworten: 21
Zugriffe: 1147

Re: Samplingbow 11, Burgunder12, 2x Holunder

Jung, die Dinger heißen SAPLING! Mit Samples hat das nix zu tun. Ich würde tunlichst den Titel berichtigen, sonst fällste durchs Raster bei der Suchfunktion.
von Squid
01.01.2019, 14:12
Forum: Saplingbow 2019
Thema: Saplingbow 11 Hieronymus Efeu und Kiefer
Antworten: 36
Zugriffe: 1953

Re: Saplingbow 11 Hieronymus Efeu und ?

Geht grundsätzlich. Hatten wir beim 2015er Sapling schon mal.
von Squid
21.12.2018, 20:47
Forum: Präsentationen
Thema: Hornbogen aus Ungarn
Antworten: 22
Zugriffe: 1081

Re: Hornbogen aus Ungarn

Hihihihi!
von Squid
21.12.2018, 13:37
Forum: Präsentationen
Thema: Hornbogen aus Ungarn
Antworten: 22
Zugriffe: 1081

Re: Hornbogen aus Ungarn

Maaaan, hassu zu viel Geld??? ;-)
von Squid
20.12.2018, 11:51
Forum: Materialien
Thema: Finishing mit Mandelöl?
Antworten: 7
Zugriffe: 536

Re: Finishing mit Mandelöl?

Naja, ich hab auch schon mal mit Cointreau gefinished, weil ich die Pulle mit der Schellackpulle verwechselt hab... Orangenbogen, aber wie passend zu Osage Orange...
von Squid
16.12.2018, 07:20
Forum: Materialien
Thema: Holzbeize o.Ä.
Antworten: 6
Zugriffe: 567

Re: Holzbeize o.Ä.

Beize: Nix Schutz, nur Farbveränderung / Farbvertiefung / Herausstellen der Maserung.
Schutz gibts duch (Hart-)öle, Leinöl, Lack.
von Squid
16.12.2018, 07:16
Forum: Materialien
Thema: Finishing mit Mandelöl?
Antworten: 7
Zugriffe: 536

Re: Finishing mit Mandelöl?

Etwas off topic: Wie - zum Geier - kommt man auf Mandelöl??? Das Zeug ist teuer und ganz lecker! Muss das auf 'n Stück Holz gepinselt werden??
von Squid
05.12.2018, 07:32
Forum: Vermischtes
Thema: Melde mich zurück Fitzgerald-JohannFrey
Antworten: 21
Zugriffe: 904

Re: Melde mich zurück Fitzgerald-JohannFrey

Na denn!
Tach auch.
von Squid
03.12.2018, 13:17
Forum: Bogenbau
Thema: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen
Antworten: 29
Zugriffe: 979

Re: Zuggewichtsobergrenze bei Kompositbögen

Ich las irgendwo (TBB?) dass irgendein osmanischer Sultan einen 150er benutzte.
von Squid
24.10.2018, 12:56
Forum: Pfeile
Thema: Anordnung Befiederung
Antworten: 18
Zugriffe: 1980

Re: Anordnung Befiederung

Schrammen von einer schlecht oder nicht gewickelten Befiederung kommen vor. Aber sich den Schaft durch die Hand zu zimmern, weil die "Beflammung" nicht stimmt, ist deutlich scheißer. Hmm, geht das eigentlich? Scheiße, scheißer, am scheißesten? Egal Was ich bemäkeln möchte ist, dass es hier Leute gib...
von Squid
24.10.2018, 12:48
Forum: Bogenbau
Thema: Hieronymus und Elbenberger bauen einen Skythenbogen
Antworten: 88
Zugriffe: 4136

Re: Hieronymus und Elbenberger bauen einen Skythenbogen

Man ey! Da bekommste ja vom Ansehen schon Bauchkrämpfe. Wie son Mehlwurm auf Koks... Wenn der wird und schießt, wird das ganz toll!
von Squid
22.10.2018, 15:04
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Tillerstock/ -gerät
Antworten: 8
Zugriffe: 1649

Re: Tillerstock/ -gerät

Nö, tillern musst du schon bis zum Vollauszug. Sonst können seltsame Dinge auf den letzten paar Zoll entstehen.
von Squid
12.10.2018, 15:11
Forum: Pfeile
Thema: welche Pfeile für diesen Bogen
Antworten: 11
Zugriffe: 910

Re: welche Pfeile für diesen Bogen

Noch mal zur Sache: Ich mag Pfeile, bei denen der Schwerpunkt am Anfang des vorderen Drittels liegt. Wenn ich ihn also auffe Hand lege und er gerade bleibt, isser in Waage wenn der Hintern mit den Federn grob doppelt so lang is wie die Nase mit der Spitze.
von Squid
12.10.2018, 15:06
Forum: Pfeile
Thema: welche Pfeile für diesen Bogen
Antworten: 11
Zugriffe: 910

Re: welche Pfeile für diesen Bogen

10 gpp sind ein guter Standard / Richtwert. Klar kann man bis 6 gpp runter gehen. Aber: Hat der Bogen einen Fehler, kann ihn das - wie bei einem Leerschuss - zerreissen. Ausserdem sind 6 gpp Pfeile bei den in unseren Breiten üblichen Zuggewichten um 40 lbs (+ / - 15 lb) recht leicht und daher anfäll...
von Squid
09.10.2018, 12:23
Forum: Bögen
Thema: Reflex Deflex
Antworten: 2
Zugriffe: 672

Re: Reflex Deflex

Neee, ein Langbogen ist im Idealfall schnurgerade. Ein R-D Bogen ist in Griffnähe nach innen gebogen und zwar gewollt schon beim Bau. Die Wurfarmenden sind als Recurves gestaltet. Sinn der Sache: "Best of both Worlds". Zwar verschenkt man etwas Leistung durch den Deflex innen, aber der Bogen wird ru...