Seite 1 von 4

Saplingbow 9 Grombard, Weißdorn - Elb , Holler - Elb/Mölle

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 13:57
von Grombard
Södele... Mittagsschlaf der Lütten für Holzbeschaffungsausflug genutzt.

Ein Hartriegelchen mit ca 220cm und 6cm Dicke

20170101_123907.jpg
Hartriegel - tippe mal auf Kornellkirsche - Früchte hab ich keine gefunden

20170101_123857.jpg
Blatt

20170101_124332.jpg
Weg isser


Beim Holler mache ich nochmal ein Bild vom Durchmesser... da muss ich nochmal sehen ob ich den nicht für was anderes Nehmen muss... glaube mit 3 Augen zudrücken hat der Stamm an der dickeren Seite 10cm ... ohne Rinde ::)
180cm isser Lang ...
Wenns den mir nicht völlig spiralisiert kann ich ja noch 15cm unten abtrennen und was kurzes draus bauen...

Oder dürfte ich daraus Laminate schneiden ? Da würde ichs dann so legen, dass ich unter 10cm bleibe.

Eventuell hole ich mir aber morgen an der Stelle, wo ich mir letztens derb in den Finger geschnitten habe noch was dünneres.
Darf nur die Opfergaben nicht vergessen.

20170101_125018.jpg
Holler

20170101_125845.jpg
Ab isser



20170101_130845.jpg
Holler und Hartriegel


Ein 220cm Weißdorn mit 8cm Durchmesser.

20170101_132302.jpg
Weißdorn


Der sah vorm Schneiden noch gerader aus... denke ich werd unten ein Stück wegnehmen
20170101_132852.jpg
Weißdorn

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 14:19
von schnabelkanne
Servus, schöne Beute, Weissdorn möchte ich auch versuchen, ob deiner nicht Drehwuchs hat?
Bin schon gespannt.
Lg Thomas

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 14:29
von Mario294
Wenn der Holler eh mehr als 10 cm hat wurde ich den mit der Bandsäge halbieren und ihn normal trocken, so schöne holler gibt's selten (zumindest da wo ich suche) ;D

Ist das normal das beim Weißdorn die Rinde so spiralförmig wächst? Oder hat der vlt wirklich starken Drehwuchs? :o

Wassertriebe bei Holunder haben normal nie Drehwuchs habe ich zumindest Noch nie gesehen.

Viel Glück bei deinen saplingen :) nächstes Jahr möchte ich auch mitmachen.

Grüße Mario

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 14:41
von Grombard
Wusste nicht, dass es bei Weißdorn die Drehseuche auch gibt.
Aber da kann ich zur Not noch einen anderen Holen.
Da stehen im Umkreis von 200m ca. 5-10 weitere gerade lange dicke Exemplare die ohne Einbußen am Gesamtbild der Umgebung entnommen werden könnten.

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 17:03
von Grombard
Jippi... Nachmittag Kinderfrei gehabt.
Stämmchen auf Länge gebracht und aufgetrennt.

DSC00987.JPG
Der Holler - Holz ist unter 10 .... mit Rinde gute 11 ...


Zählen die 10cm fürs Holz oder inclusive Rinde? Ist für mich im Startpost nicht eindeutig rauszulesen. ???

DSC00988.JPG
Hartriegel und Holler geteilt und gepellt
Beim Holler hats mir fast die Bandsäge zerrissen. Am Ende schief gekommen, verkeilt, Blatt runtergefetzt...
Glücklicherweise sonst nix passiert.
Dicker geht also mit ner 750W Baumarktbandsäge nicht.
DSC00989.JPG
Beim Hartriegel weiß ich noch nicht ganz welche Seite ich nehme... nur eins ist sicher...
Ich muss bei beiden einen Griff aufleimen, weil ich beim Sägen mittig versagt habe.
DSC00990.JPG
Holler
DSC00991.JPG
Weißdorn
DSC00992.JPG
noch ungepellt... will erstmal sehen ob der sich dreht, bevor ich den Mist da Runterfummel...
Ist von allen bisher verwendeten Hölzern mit abstand die ekligste Rinde.
DSC00993.JPG
aufn Dachboden gepackt.. ma guggn ob sie es überleben.


Bisher verwendet.
Zollstock
Klappsäge
Bandsäge
Spachtel
Verschiedene Holzspatel zum Bast popeln

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 17:45
von fatz
Da gibt aber einer Gas!

Das Blatt sieht mir eher nach rotem Hartriegel aus. Hast eine Detailaufnahme von der Rinde?

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 18:41
von Grombard
Muss ich morgen oder nacher nochmal schauen.
Glaube ein kleiner Abschnitt ist noch da. Rest ist schon komplett geschält.

Mal sehen was ich morgen noch für mein Laminierexperiment finde.
Bauch mache ich aus Hartriegel oder Holler.
Als Rücken würde sich wohl eine Hasel oder eventuell auch Esche? anbieten.
Mal schauen was unterwegs so rumsteht...

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 18:51
von Coal
Wuchsform und glatte Rinde weisen mM deutlich auf roten Hartriegel hin. Rinde der Kornelkirsche ist bei der Stammstärke deutlich rauher und schuppiger.

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 18:55
von fatz
Haett ich eben auch gesagt.

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 19:03
von Grombard
Dann wohl roter. Dünne Rinde und gaaaaanz leich abzuschälen..... wie ein Apfel.
Kenn den nur als Busch mit vielen dünnen Stängeln und den vielen roten dünnen Ästchen.
Dort wo ich den gefunden habe stehen einige mit nur ein paar Stämmen.
Dafür dicker aber ohne die roten Ästchen (oder soweit oben, dass ich sie nicht gesehen habe). Hatte den auf der Suche nach Holler beinahe nicht erkannt.
Bin nur auf dem Boden über die markanten Blätter "gestolpert".
Und dachte mir dass ich das schonmal gesehen habe.
Rundrum standen sonst nur Robinien. Musste also das sein.

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 19:38
von fatz
Gerade die aelteren haben oft keine roten Triebe mehr. Die Rinde am Stamm wird dann auch ab einer gewissen Dicke dunkelrotbraun schuppig (5-10mm) und ist of moosig, statt dem grau gruen Gestreiftem bei juengeren Staemmen. Kornelkirsche hat groessere Schuppen, ist heller, und hat weniger Unterschied zwischen jungeren und alten Teilen.

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 20:29
von Grombard
@ fatz

Das letzte Stückchen mit Rinde von dem Stämmchen Hartriegel.
Ist von ganz unten, also knapp überm Boden.
Und ein Span der abgeschälten Rinde von weiter Oben.

DSC00997.JPG


Habe mal eben noch den Abschnitt vom Weißdorn gespalten.
Ähm... was soll ich sagen... dürften so auf 20cm Länge 15° Drehung sein... DAS könnte unter Umständen eher suboptimal sein.
Werde ich wohl die Tage mal Ausschau halten ob ich ein Stück mit gerader statt Korkenzieher-Rinde finde.
Schön is das Holz auf jeden Fall... im Vergelcih zu Hartriegel,Hasel und Holler mal was farbiges.. hat was.

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 20:34
von fatz
Ein Musterbeispiel fuer aelteren roten Hartriegel.

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 20:35
von Osboan
Hui, is heuer wohl ein Hartriegeljahr :) spannend spannend, da werden wir sicherlich einige neue Beweise sehen, was das Zeug aushält

Re: Saplingbow 9 Grombard

BeitragVerfasst: So 1. Jan 2017, 20:39
von fatz
Nachdem ich hier seit einem guten Jahr Werbung fuer das Zeug mach ;)
Ich glaub ich sollt mir noch was anderes holen. Ist ja schon fast langweilig. Aber wenn ich mir's recht ueberleg, dann doch lieber ned. ;D