Die Suche ergab 21 Treffer

von Grey Wolf
05.01.2012, 15:31
Forum: Präsentationen
Thema: Jo´s Karpovicz, nicht für BdM
Antworten: 20
Zugriffe: 1142

Re: Jo´s Karpovicz, nicht für BdM

Das ist mal ein extremes Design O.O
Irgendwie hab ich meine Bedenken, dass der Bogen nicht nach ein wenig Gebrauch bricht
von Grey Wolf
19.12.2011, 21:58
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Basteleien
Antworten: 11
Zugriffe: 2966

Re: Basteleien

Dirk M hat geschrieben:Glassplitter sieht man nicht auf Röntgenbildern!

Interesant, dann bau ich mir mal ein paar Glasspitzen >:)

Ne Scherz, aber schleifst du die Spitzen auch mit der Diamantschneide?
von Grey Wolf
19.12.2011, 21:58
Forum: Ausrüstung
Thema: Basteleien
Antworten: 11
Zugriffe: 5768

Re: Basteleien

Dirk M hat geschrieben:Glassplitter sieht man nicht auf Röntgenbildern!

Interesant, dann bau ich mir mal ein paar Glasspitzen >:)

Ne Scherz, aber schleifst du die Spitzen auch mit der Diamantschneide?
von Grey Wolf
09.12.2011, 22:15
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

Naja, so ganz ohne Material und Werkzeug macht sich das mit "daneben einen netten Haselnussbogen schnitzen" nicht wirklich. Vorerst werd ich bei meinem jetzigen Bogen bleiben. und äh... vom Bogenbau hab ich derzeit nur gerademal so eine Ahnung, aber mit dem Tillern weiß ich absolut nichts ...
von Grey Wolf
09.12.2011, 20:48
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

So, beim Training hab ich mal den Bogen anschauen lassen. Die Pfeilaulage ist eindeutig nicht vernünftig ausgearbeitet (Kommentar: "ausfüllen oder ausarbeiten") und der Bogen hat eine Minimale Drehung drin, die zu vernachlässigen sei. Bleibt nur noch die Frage, mit was ich die Auflage ausf...
von Grey Wolf
08.12.2011, 19:00
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

Diese - hmm - Pfeileinbuchtung würde ich auffüllen und über den Handrücken schiessen (was du ja schon machst). Das will ich ja machen, aber die Frage ist immernoch: mit was? (Seite 2 oder 3) Also, die Pfeilauflage reicht, Du mußt nur höher einnocken, oberhalb des Nockpunkts und den Pfeil auch da re...
von Grey Wolf
08.12.2011, 18:42
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

Inwiefern macht sich das bemerkbar?
von Grey Wolf
08.12.2011, 18:28
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

So, Photos hab ich gemacht und in den Anhang gepackt. Und ja, ist ein Rattanbogen für 68€. Wenn ich mich recht errinner, dann nannte der sich Starlong Strongbow oder so. Wie im Anhang ersichtlich (sein dürfte) taugt die Auflage nicht viel, da es an Auflagefläche für den Pfeil mangelt. Deshalb schieß...
von Grey Wolf
08.12.2011, 16:09
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

...Negativ, das ist richtig ins Holz eingearbeitet Das "richtig" bezweifel ich! Es sieht mir viel eher aus als wenn die Pfeilauflage (für ein Schußfenster ist es viel zu klein, es ist eher eine Kerbe zur Pfeilauflage) schräg nach vorne in den Griff eingeschnitten wurde und nicht paralell ...
von Grey Wolf
07.12.2011, 22:40
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

walta hat geschrieben:Ach ja - ich sehe auf deinem Bogen kein Schussfenster. Wenn ich es richtig erkennen kann hast du einen Ledergriff mit einer Pfeilauflage.

walta

Negativ, das ist richtig ins Holz eingearbeitet
von Grey Wolf
06.12.2011, 08:19
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

Danke für den Link, das mit der Maserung wusst ich auch noch nicht^^ btw. ein oder zwei Fragen hätt ich auch noch. Es gibt ja für Befiederungsgeräte auch solch schräge Aufsätze. Welch Vor- und Nachteile hat dann solch eine Befiederung im Vergleich zu normaler Befiederung? Und da ich meine Pfeile mei...
von Grey Wolf
05.12.2011, 18:51
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

So, meine Auszugslänge liegt bei knapp 70 cm. Die Holzpfeile sind 79 cm lang restliche Werte aufgrund fehlender Beschriftung unbekannt. Die Alupfeile haben eine Länge von etwa 85,5cm (easton xx75 mehr steht da nicht). Wobei mir die Holzpfeile wie schon erwähnt lieber sind. Im Anhang mal ein Photo vo...
von Grey Wolf
05.12.2011, 14:57
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

Als mal ganz langsam: Du hast einen 35 Pfund Bogen - das ist, wenn ich richtig gelesen habe das einzige was wir derzeit sicher wissen. Jetzt ein paar Fragen: Wie lange ist dein Auszug (wenn du den Bogen ganz ausgezogen hast welchen Abstand ist zwischen Pfeilnock und Vorderseite des Bogens)? Nimm ei...
von Grey Wolf
05.12.2011, 14:02
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

arrowfan hat geschrieben:@ Grey Wolf,

damit man dir einen Rat geben kann, was Pfeile betrifft, wäre es noch notwendig deine
Pfeillänge zu kennen bzw. deinen Auszug.
Pfeillänge wird gemessen vom Nockboden bis zum stumpfen Ende der Spitze ( BOP= Back of point )

Gruß Rolf

Da schau ich heut abend mal nach :)
von Grey Wolf
05.12.2011, 13:56
Forum: Pfeilbau
Thema: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile
Antworten: 54
Zugriffe: 2897

Re: Ein paar Fragen zum Bau der Pfeile

Danke für die Erklärung, ich glaube, ich seh da langsam durch^^ Ich hab leider keine Waage, die relativ genau solch kleine Werte messen würde, sonst würd ich mal nachschauen, was meine derzeitigen Pfeile wiegen. Ich hab jedenfalls feststellen dürfen, dass ich mit den leichten (und etwas kürzeren) Ho...