Die Suche ergab 108 Treffer

von Victor_Eremita
23.11.2016, 18:07
Forum: Bogenbau
Thema: Hornbogen/Kompositbogen 1.Versuch
Antworten: 15
Zugriffe: 5559

Re: Hornbogen/Kompositbogen 1.Versuch

Hallo, Hornsegmente auf Stoß zu verleimen geht. Jedoch sollte der Kern dabei schon etwa dicker sein. Bei einem Bogen, die traditionell über einen starken Reflex verfügen und damit auch einen recht dünnen Kern haben, würde ich davon abraten. Gut funktioniert es, einfach einen schwachen sehnenbelegten...
von Victor_Eremita
23.07.2016, 15:16
Forum: Präsentationen
Thema: Bronzeobjekte von Arcus
Antworten: 56
Zugriffe: 12155

Re: Bronzeobjekte von Arcus

Ich wollte damit auch nicht die Qualität der Arbeit schmälern. Sauber gegossene Sachen. :)
von Victor_Eremita
23.07.2016, 00:03
Forum: Präsentationen
Thema: Bronzeobjekte von Arcus
Antworten: 56
Zugriffe: 12155

Re: Bronzeobjekte von Arcus

Bei Wikipedia ist genau jenes Problem aufgeführt, aus der europäischen BZ liegen meines Wissens keine Fragmente eines solchen Gewebes vor. Zwar existiert ein Textilfragment aus Hallstatt, das bronzezeitlich datiert und zumindest der Ausführung nach ein Gewebe ist, das auf Zweilochbrettchen gewebt se...
von Victor_Eremita
21.07.2016, 22:28
Forum: Präsentationen
Thema: Bronzeobjekte von Arcus
Antworten: 56
Zugriffe: 12155

Re: Bronzeobjekte von Arcus

Schickes Teil, aber Bronzezeit und Brettchengewebe geht mal gar nicht *duckundweg* ;D
von Victor_Eremita
04.07.2016, 21:10
Forum: Bogenbau
Thema: Lochfraß
Antworten: 9
Zugriffe: 2061

Re: Lochfraß

Ich hätte Bedenken, dass der Gang direkt unter dem ersten Jahresring weiter verläuft und es demnach nicht riskieren, die Stelle in den Bogen zu legen.
von Victor_Eremita
04.07.2016, 20:38
Forum: Bogenbau
Thema: Tiller an einem kleinen Horn-Indianer
Antworten: 0
Zugriffe: 1496

Tiller an einem kleinen Horn-Indianer

Hallo liebe Gemeinde, ich bin gerade mit meinem Latein am Ende. Am oberen WA ist da ein Stelle, die mich in den Wahnsinn treibt. Der oberen WA kommt mir in der Mitte etwas zu weich vor. Vielleicht entsteht der Eindruck ja durch das etwas wuchsbedingte reflexe WA Ende. Wie seht ihr das? Der Bogen hat...
von Victor_Eremita
07.10.2015, 17:44
Forum: Mittelalter Gewandung
Thema: Darstellung Hallstatt D: Kriegerisch und zivil
Antworten: 6
Zugriffe: 9382

Re: Darstellung Hallstatt D: Kriegerisch und zivil

Danke! @ shokunin: Oberbekleidung gab es schon zu dieser Zeit. Aber auch Röcke gab es, wobei unklar ist, ob diese gewicktelt waren, jedoch kennen wir aus der Bronzezeit das Prinzip des Wickelrocks. @ Taubert: Genau, die Fotos sond auf der Heuneburg geschossen worden. Den Wickelrock würde ich auch eh...
von Victor_Eremita
12.09.2015, 21:48
Forum: Mittelalter Gewandung
Thema: Darstellung Hallstatt D: Kriegerisch und zivil
Antworten: 6
Zugriffe: 9382

Re: Darstellung Hallstatt D: Kriegerisch und zivil

Die Socken sind gehören sogar zu dem einzig komplett erhaltenen Textilkomplex aus dieser Zeit. Also da gibt es absolut nichts zu diskutieren Ja ich weiß, sie sehen sehr modern aus. Die Schuhe sind aus mit Eisen uns Essig gefärbtem Leder und nach Vorlage von tönernen Schuhleisten wendegenäht. Oder wa...
von Victor_Eremita
12.09.2015, 19:35
Forum: Mittelalter Gewandung
Thema: Darstellung Hallstatt D: Kriegerisch und zivil
Antworten: 6
Zugriffe: 9382

Darstellung Hallstatt D: Kriegerisch und zivil

Hallo Forum. Hier meine überarbeitete Hallstattdarstellung. Mit der aktuellen zivilen Ausstattung bin ich von der Zeitstellung Ha D3 auf Ha D1 umgestiegen. Textilien handgewebt, pflanzengefärbt und handgenäht. Metall aus einem Körpergrab. Die kriegerische ist im osthallstattzeitlichen Kontext verort...
von Victor_Eremita
12.09.2015, 17:24
Forum: Bogenbau
Thema: Plains-Bogen aus Hornsegmenten
Antworten: 12
Zugriffe: 2992

Re: Plains-Bogen aus Hornsegmenten

Danke! Wegen der Trocknungszeit: Das kann ich im Nachhinein nicht mehr genau sagen, aber zwischen den großen Arbeitschritten (Sehenbelag, Horn aufkleben, usw. immer mindestens vier Wochen). Überschlagen sollte somit die Trocknungszeit des Sehnenbelags mittlerweile 3 Monate und des Horns etwa 2 Monat...
von Victor_Eremita
12.09.2015, 12:00
Forum: Bogenbau
Thema: Plains-Bogen aus Hornsegmenten
Antworten: 12
Zugriffe: 2992

Re: Plains-Bogen aus Hornsegmenten

Sehnenbelag mit Resten des Wicklungsmaterials http://www.flecomedia.de/files/photos/1 ... a4c7e0.jpg Hier nochmal ein größeres Bild, auf dem man gut die Stöße erkennt. http://www.flecomedia.de/files/photos/1 ... 30e071.jpg Aufgespannt. http://www.flecomedia.de/files/photos/1 ... 356311.jpg Und hier ...
von Victor_Eremita
23.08.2015, 18:29
Forum: Bogenbau
Thema: Hilfe Stauchrisse Bauch / Rücken Aua
Antworten: 25
Zugriffe: 4820

Re: Hilfe Stauchrisse Bauch / Rücken Aua

Eine radikale Möglichkeit wäre den WA an der überlasteten Stelle abzusägen und aus dem verbliebenen Stück einen schönen "Indianer" zu machen. So würde ich vorgehen. evtl. noch einen einlagigen Sehnenbelag aufbringen.
von Victor_Eremita
21.08.2015, 19:44
Forum: Bogenbau
Thema: Plains-Bogen aus Hornsegmenten
Antworten: 12
Zugriffe: 2992

Re: Plains-Bogen aus Hornsegmenten

Das Auszugsbild muss noch 2 Wochen warten, da ich erst vor einer Woche den seitlichen Sehnenbelag aufgebracht habe. Getillert habe ich den Bogen ohne seitlichen Sehnenbelag.
von Victor_Eremita
21.08.2015, 14:47
Forum: Bogenbau
Thema: Plains-Bogen aus Hornsegmenten
Antworten: 12
Zugriffe: 2992

Re: Plains-Bogen aus Hornsegmenten

Hier ein Detailbild von den Stößen. http://flecomedia.de/files/photos/1440160572284e53_l.jpg http://www.flecomedia.de/files/photos/1 ... 4f4016.jpg Diese sind stumpf gestoßen. Wichtig ist, dass diese absolut genau passend gefertigt sind, um mögliches Spiel und einen Knick an dieser Stelle vorzubeuge...
von Victor_Eremita
21.08.2015, 14:07
Forum: Bogenbau
Thema: Plains-Bogen aus Hornsegmenten
Antworten: 12
Zugriffe: 2992

Plains-Bogen aus Hornsegmenten

Da ich an anderer Stelle vor längerer Zeit nach der Möglichkeit einen Kompositbogen aus kurzen stumpf gestoßenen Segmenten zu bauen gefragt habe, möchte ich nun den Zwischenstand meines dritten Bogen, der auf diese Weise gefertigt ist, vorstellen. Und um das Gerücht zu entkräften, aus Hornseitenwänd...