Die Suche ergab 7468 Treffer

von Snake-Jo
22.06.2019, 10:34
Forum: Bogensport Termine
Thema: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019
Antworten: 88
Zugriffe: 6098

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

Halo Kai,
bei mir gab es gesundheitliche Probleme, die ich aber in den Griff kriege.
Ich habe eine PN geschickt: Bin dabei! :)

Lg,
Jo
von Snake-Jo
30.05.2019, 12:47
Forum: Bogensport Termine
Thema: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019
Antworten: 88
Zugriffe: 6098

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 12.-14.7.2019

@Kai: Bei mir sieht es noch sehr gut aus. Freu mich schon!
@Niels: Schade, guten Flug!

Lg,
Jo
von Snake-Jo
30.05.2019, 12:44
Forum: Bogenbau
Thema: Reihenfolge Kompositbogenbau
Antworten: 31
Zugriffe: 1955

Re: Reihenfolge Kompositbogenbau

In der Tat, so ist das. Der Effekt wird jedoch geringer, wenn man die Sehnen gut abstreift, der Leim etwas dicker ist und man den Sehnenbelag Schicht um Schicht aufträgt, wobei die vorhergehende schon fast trocken ist. Bei einem Bogenrahmen von 4 cm Breite und 4-5 mm Dicke wirkt sich 1mm Sehne (1 Sc...
von Snake-Jo
24.05.2019, 13:56
Forum: Bogenbau
Thema: Reihenfolge Kompositbogenbau
Antworten: 31
Zugriffe: 1955

Re: Reihenfolge Kompositbogenbau

@0ri9ine11
Weitestgehend , ja! Aber bei 4 mm bin ich meist in einem einzigen Jahresring ! ;)
Bei Bambus trift das natürlich nicht zu. Stehende Ringe sind bei einigen Hölzern auch möglich.

LG,
Jo
von Snake-Jo
20.05.2019, 17:39
Forum: Bogenbau
Thema: Reihenfolge Kompositbogenbau
Antworten: 31
Zugriffe: 1955

Re: Reihenfolge Kompositbogenbau

@Snake-Jo Das hab ich schonmal von dir gelesen und ich bekomm das immernoch nicht in meinen Kopf. Das ganze Konzept von nem Komposit ist doch dass man das Zugfestesteste material auf dem Rücken und das Druckfesteste Material auf dem Bauch hat (,das man damals in ausreichenden Mengen verarbeiten kon...
von Snake-Jo
18.05.2019, 13:55
Forum: Bogenbau
Thema: Reihenfolge Kompositbogenbau
Antworten: 31
Zugriffe: 1955

Re: Reihenfolge Kompositbogenbau

Die Diskussion mit der Kiefer hatten wir schon öfter. Kiefernholz ist schlechtes Bogenholz, basta. Auch wenn natürlich versierte Bogenbauer aus Kiefernästen schon mal einen Bogen hinbekommen. Aber, wie gesagt, ganz schlechte Wahl. Die Reihenfolge beim Kompositbau ist bei mir immer: Holzrahmen, Sehne...
von Snake-Jo
14.04.2019, 09:30
Forum: Messer
Thema: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)
Antworten: 185
Zugriffe: 33792

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Wow, sehr geil! :)

@Locke: Hast du soviel Taschengeld? ::)

@Haitha: Hatte dir PM, aber keine Nachricht bekommen. Suche immer noch einen Damast-Schmied. :o
von Snake-Jo
11.04.2019, 13:16
Forum: Bogenbau
Thema: Blutkische/ Blutpflaume
Antworten: 24
Zugriffe: 2464

Re: Blutkische/ Blutpflaume

ich habe vor einem Jahr 2 Stücke Blutpflaume / Blutkirsche bekommen ( dürfte nach meinem Wissen beide das selbe sein.). Rinde runter gemacht und das Holzt färbte sich Rot. LG Cuba O0 Na na, liebe Freunde der verwirrenden deutschen Bezeichnungen... Zuerst einmal: Der Threadersteller hat was von "Hol...
von Snake-Jo
31.03.2019, 18:57
Forum: Vermischtes
Thema: Guten Morgen locksley
Antworten: 14
Zugriffe: 1532

Re: Guten Morgen locksley

@Locke:
Ich schließe mich an!
Beste Wünsche,
Jo
von Snake-Jo
31.03.2019, 15:17
Forum: Messer
Thema: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)
Antworten: 185
Zugriffe: 33792

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Kurze Zwischenfrage:
Wer der Messermacher schmiedet denn selbst? Ich suche jemand, der Damaszenerstahl schmiedet.
Lg,
Jo
von Snake-Jo
27.03.2019, 14:41
Forum: Bogenbau
Thema: Wurfarmende zu dünn geworden, Underlay?
Antworten: 15
Zugriffe: 2007

Re: Wurfarmende zu dünn geworden, Underlay?

Ja, geht. man muss beachten:
Ist die Auflage anfangs zu dünn, dann kann sie beim Spannen des Bogens knittern, daher:
Mind. 2-3 mm Laminat, dünn auslaufen lassen, einbiegen, später nachschleifen.
Einen "festen" Kleber verwenden, z.B. UHU Endfest.
von Snake-Jo
07.03.2019, 13:43
Forum: Bogenbau
Thema: Osmane geplant 55#@28 und 65#@32
Antworten: 72
Zugriffe: 7199

Re: Osmane geplant 55#@28 und 65#@32

Hoi, ich hab auf einem Foto eines zerlegten Mandschu-Bogen gleichartige Querrisse gesehen. Der Unterschied war nur, dass der Kern aus Bambus war. Die Quintessenz der Diskussion dazu war, dass das nicht ungewöhnlich ist und der Performance des Bogen keinen Abbruch tut. Grüße - Neumi Das widerum glau...
von Snake-Jo
07.03.2019, 13:35
Forum: Bogenbau
Thema: Osmane geplant 55#@28 und 65#@32
Antworten: 72
Zugriffe: 7199

Re: Osmane geplant 55#@28 und 65#@32

@Gerd der letzte Kommentar sagt ja , dass es normal ist Risse im Kern zu haben, da kein Holz diese extremen Biegungen überleben würde. Dann wäre ja alles gut ;) Gruß Markus Naja, ist nicht alles gut, was da so verbreitet wird. Zum einen: Wenn man nur den reinen Holzkern als Bogen baut und tillert, ...
von Snake-Jo
23.02.2019, 09:15
Forum: Bogenbau
Thema: Mit Sehnen belegten Bogen tempern
Antworten: 7
Zugriffe: 849

Re: Mit Sehnen belegten Bogen tempern

@Wurstel: Hier ein Skythenbogen, der so entstanden ist, auch aus Eibe. Der hat keine Hornschicht am Bauch und hält 27" Auszug aus, bei rund 45 lb Skythe-Eibe-ungesp.JPG Besorg Dir im Baumarkt eine preisgünstige Bohle aus Fichtenholz und säg daraus mit der Stichsäge eine Schablone für einen Recurve. ...
von Snake-Jo
22.02.2019, 12:59
Forum: Bogenbau
Thema: Mit Sehnen belegten Bogen tempern
Antworten: 7
Zugriffe: 849

Re: Mit Sehnen belegten Bogen tempern

@Wurstel: Ich stimme meinen Vorrednern völlig zu. Falls du aber mal was mit tempern probieren willst, dann nimm ca. 4 mm starke, gesägte Laminate (schön im Jahresring bleiben), tempere diese hin zu einem Recurve (über eine entsprechende Form). Mache das mit einer zweiten Schicht, leime alles zu eine...