Die Suche ergab 553 Treffer

von Eberesche
16.04.2014, 09:25
Forum: Bogenbau
Thema: Center shot?
Antworten: 23
Zugriffe: 2306

Re: Center shot?

Ich weiß nicht, wie der heißt und finde deshalb gerade kein Bild. An sich sehen die Dinger aus wie ein Polaris, nur eben mit dem hässlicheren Mittelteil. Ich wäre auch skeptisch das Leuten mit mangelhaftem Release in die Hand zu geben. Aber bei meinem Verein sind die Teile wohl für die Anfängerkurse...
von Eberesche
15.04.2014, 22:07
Forum: Bogenbau
Thema: Center shot?
Antworten: 23
Zugriffe: 2306

Re: Center shot?

Kommt auf die Größe des Lochs an. Es gibt Recurvebögen für das Anfängertraining, die für LH und RH taugen sollen und zu dem Zweck das "Bogenfenster" in der Mitte haben. Das ist aber mindestens 5cm breit (geschätzt, ohne so ein Ding hier zu haben). Ganz gerade durch ein kleines Loch geht de...
von Eberesche
07.04.2014, 17:03
Forum: Bögen
Thema: Was macht einen Bogen Fast Flight-tauglich?
Antworten: 9
Zugriffe: 2906

Re: Was macht einen Bogen Fast Flight-tauglich?

Dann ist die FF-Sehne quasi ein Test, wie sorgfältig der Bogen verklebt wurde?
Vor zehntausend Jahren musste jeder Bogen FF-tauglich sein, das Gummiband war ja noch nicht erfunden...
von Eberesche
07.04.2014, 16:29
Forum: Technik
Thema: Thumbarchery.de
Antworten: 94
Zugriffe: 41081

Re: Thumbarchery.de

@ the_Toaster: Danke! Wenn du den Doppelpunkt in der URL ergänzt, funktioniert die Verlinkung sogar ;)
von Eberesche
07.04.2014, 13:52
Forum: Technik
Thema: technik fehler
Antworten: 71
Zugriffe: 14171

Re: technik fehler

Der Ablauf sieht gut aus. Haltung im Vollauszug ist schön, alles sehr gerade. Du ankerst recht kurz, wenn du trotzdem nicht vergisst die Spannung im linken Arm aufzubauen ist das aber ok. Ich habe das Gefühl, dass du beim Lösen die Zughand etwas zur Seite bewegst - das wäre nicht so gut. Eigentlich ...
von Eberesche
07.04.2014, 11:42
Forum: Technik
Thema: Thumbarchery.de
Antworten: 94
Zugriffe: 41081

Re: Thumbarchery.de

Hallo Harald, danke für die Hinweise. Tausendmal Korrektur gelesen und trotzdem entgeht einem etwas... Was Deine Bemerkung zu den Links angeht: Das Eine hat mit dem Anderen nicht viel zu tun. Unsere Technikbeschreibungen sind Beispiele und es gibt viele weitere, funktionierende Techniken. In den ein...
von Eberesche
01.04.2014, 17:26
Forum: Vermischtes
Thema: Änderung im Waffenrecht
Antworten: 13
Zugriffe: 1103

Re: Änderung im Waffenrecht

Was uns das sagt? Dass man diese Meldung ziemlich genau alle 365 Tage hört.
Aber wir können schonmal anfangen, Saugnapf-Pfeile zu bauen... ;)
von Eberesche
30.03.2014, 17:03
Forum: Vermischtes
Thema: Herzlichen Glückwunsch Eberesche!
Antworten: 22
Zugriffe: 1414

Re: Herzlichen Glückwunsch Eberesche!

Vielen Dank euch allen! Wir haben dann gestern schön gefeiert, wenn auch ohne Ananastorte ;)

Man sieht sich,
Anna
von Eberesche
24.03.2014, 23:39
Forum: Technik
Thema: Anatomischer Maximalauszug
Antworten: 46
Zugriffe: 6826

Re: Anatomischer Maximalauszug

Bei maximalem mediterranem Auszug mit schön parallelen Armen und eingerasteten Schulterblättern komme ich auf 35". Natürlich ist die Hand da nicht am Gesicht. Kann es sein, dass es den von dir behaupteten, anatomisch definierten Auszug nicht gibt?
von Eberesche
24.03.2014, 23:18
Forum: Technik
Thema: Anatomischer Maximalauszug
Antworten: 46
Zugriffe: 6826

Re: Anatomischer Maximalauszug

Maximalauszug ist sicher fast die volle Spannweite, hattest du nicht neulich das Video dazu gepostet Blacksmith? :)
Den üblichen Auszug näherungsweise zu bestimmen ist manchmal für Anfänger bei der Materialauswahl hilfreich.
von Eberesche
24.03.2014, 22:56
Forum: Technik
Thema: Anatomischer Maximalauszug
Antworten: 46
Zugriffe: 6826

Re: Anatomischer Maximalauszug

Beim Kyudo bewegt man sich nochmal in einem anderen Bereich - aber auch beim Dreifingerauszug ist ja zwischen Kinn und Ohr und manchmal auch noch davor oder dahinter alles Mögliche drin. Sagt doch mal dazu, wo ihr ankert - vielleicht finden wir dann heraus, für wen die Formel brauchbar ist... Bei mi...
von Eberesche
24.03.2014, 22:09
Forum: Technik
Thema: Anatomischer Maximalauszug
Antworten: 46
Zugriffe: 6826

Re: Anatomischer Maximalauszug

Ja nee is klar. Laut Formel: 27" Im richtigen Leben: 29" und es ginge noch deutlich mehr. Manche Menschen verwenden übrigens auch einen anderen Ankerpunkt als Andere. Die "anatomisch maximale" Körperhöhe des Homo Sapiens ist sinnigerweise 1,70m, habe ich gerade beschlossen - wer ...
von Eberesche
24.03.2014, 17:22
Forum: Technik
Thema: Ablassfehler beim intuitiven Schiessen
Antworten: 21
Zugriffe: 4067

Re: Ablassfehler beim intuitiven Schiessen

Hallo, wie gerade oder schräg man den Bogen hält, ist eigentlich Geschmackssache. Daran alleine wird es eher nicht liegen. Für das Lösen ist wichtig, dass man die Finger schnell auf bekommt und der Sehne nicht unabsichtlich noch einen seitlichen Schubser gibt. Dabei haben viele Menschen gute Erfahru...
von Eberesche
22.03.2014, 01:46
Forum: Vermischtes
Thema: Bogenbau in Survival-Situation
Antworten: 28
Zugriffe: 1653

Re: Bogenbau in Survival-Situation

Klar klingt ein Steak attraktiver als ein paar Käfer (oder erstmal Beeren und Wurzeln). Dann solltest du aber schonmal üben, auf 15, besser 10m an ein Reh ran zu kommen, ohne dass es dich bemerkt. Kann man ja auch mit der Fotokamera bewaffnet machen. Die sind nämlich auf richtig gut hören, schnüffel...
von Eberesche
21.03.2014, 21:02
Forum: Ausrüstungsbau
Thema: Sehne Flämischerspleis ohne Sehnenbrett
Antworten: 8
Zugriffe: 1883

Re: Sehne Flämischerspleis ohne Sehnenbrett

Also ich habe das bis jetzt meist so gesehen, dass jemand zwei Schraubzwingen mit den langen Enden nach oben an einem Tisch befestigt und das Garn zum Abmessen da drum gewickelt hat. Das geht ja für jede Länge, die man gerne hätte.
Wickeln kenne ich auch direkt am Bogen.