Die Suche ergab 381 Treffer

von Snightlo
01.02.2014, 16:34
Forum: Vermischtes
Thema: Fachliteratur zum Thema Holzbearbeitung/Bogen
Antworten: 4
Zugriffe: 504

Re: Fachliteratur zum Thema Holzbearbeitung/Bogen

Auch noch mal ein Danke an Rabe, habe gerade die Links von dir noch mal genauer angeschaut, auch das wird mir sehr weiterhelfen, den Teil des Bogenschießens mit ein paaar Zitaten zu füllen. Danke :)
von Snightlo
30.01.2014, 20:22
Forum: Bogenbau
Thema: Eiche als Bogenholz? Nö, Esche!
Antworten: 8
Zugriffe: 722

Re: Eiche als Bogenholz ?

Also wenn der Bogenrücken hält, dann ziehe ich den Hut vor dem Holz! Ich würde mich ja nicht mehr trauen das Ding zu schießen mit dem Wissen das man sich so angeeignet hat. Ich habe Staves die nicht sorgfältig entrindet wurden, die habe ich zu Feuerholz verarbeitet, die waren noch aus den "erst...
von Snightlo
30.01.2014, 20:16
Forum: Vermischtes
Thema: Fachliteratur zum Thema Holzbearbeitung/Bogen
Antworten: 4
Zugriffe: 504

Re: Fachliteratur zum Thema Holzbearbeitung/Bogen

Bist ein Schatz Padma ich habe gerade mal grob die Diplomarbeit überflogen und das sieht sehr gut aus Das sollte mir nicht nur als Quelle zum zitieren helfen sondern auch die Arbeit noch etwas professioneller und zielgerichteter zu gestalten. Danke für den tollen Beitrag! Das mit dem Kyudo werde ich...
von Snightlo
30.01.2014, 15:43
Forum: Vermischtes
Thema: Fachliteratur zum Thema Holzbearbeitung/Bogen
Antworten: 4
Zugriffe: 504

Fachliteratur zum Thema Holzbearbeitung/Bogen

Guten Tag Also ich beschäftige mich im Moment mit der Ausarbeitung des schriftlichen Teils meiner Projektarbeit. Diese ist Bestandteil meiner Ausbildung zum Heilerziehungspfleger die ich in diesem Jahr abschließen will. Mein Projekt ist es mit einer Gruppe körperlich behinderter Menschen einen Manau...
von Snightlo
30.01.2014, 07:24
Forum: Bogenbau
Thema: Sehnenbacking->Sehnen splittern beim Klopfen
Antworten: 15
Zugriffe: 2707

Re: Sehnenbacking->Sehnen splittern beim Klopfen

Also ich hatte Hirschsehnen bei Hermanski bestellt und eine mal probeweise geklopft. Die Äußere Hülle war sehr hart und ist nicht gefasert, allerdings auch nicht gesplittert- Ich habe sie dann abgetrennt, das Innenleben ist schön gefasert. Ich habe mit einem Hammer auf meinem Werktisch gearbeitet. I...
von Snightlo
29.01.2014, 20:20
Forum: Werkzeuge
Thema: Schnitzpferd gesucht!
Antworten: 51
Zugriffe: 7126

Re: Schnitzpferd gesucht!

@Chilly hast du die Halterung der Beine, die "biertisch Halterung" einzeln gekauft, oder hast du ne alte Bank geschlachtet?
von Snightlo
29.01.2014, 20:18
Forum: Werkzeuge
Thema: Platzbedarf Hobelbank
Antworten: 21
Zugriffe: 3177

Re: Platzbedarf Hobelbank

den Bogenhalter finde ich sehr schön, ich denke ich werde mich erdreisten das nachzubauen ^^
Ich habe nen Goldregenstück wo ich gute ne Scheibe davon nehmen könnte,,, aber das muss noch so lange trocken....
von Snightlo
29.01.2014, 20:10
Forum: Bogenbau
Thema: Geeignetes Holz
Antworten: 8
Zugriffe: 640

Re: Geeignetes Holz

Also einen Ring freilegen halte ich noch für eine der schwierigsten und nervenraubensten Tätigkeiten die man so im Bogenbau findet. Ich wäre da auch der Meinung das Robinie, Eibe, Goldregen usw. von einem Anfänger erstmal bei Seite gestellt werden sollten. Hickory finde ich ein tolles Holz und der H...
von Snightlo
28.01.2014, 00:23
Forum: Bogenbau
Thema: Oldie und Robinien-Recurve, ob das gut geht...?
Antworten: 21
Zugriffe: 2593

Re: Oldie und Robinien-Recurve, ob das gut geht...?

Das ist ein sehr schöner Bogen geworden! Glückwunsch
von Snightlo
26.01.2014, 11:21
Forum: Bogenbau
Thema: Oldie und Robinien-Recurve, ob das gut geht...?
Antworten: 21
Zugriffe: 2593

Re: Oldie und Robinien-Recurve, ob das gut geht...?

also ich finde die lange Sehne dann doch etwas argh lang. Versuch die doch mal etwas kürzer zu machen. Ich denek Griffnah sieht das schon nicht schlecht aus mit der Biegung, aber gucke dir das erstmal noch mit einer etwas kürzeren Sehne an (noch nicht aufgepannt) und entscheide daran wie du weiter m...
von Snightlo
24.01.2014, 07:31
Forum: Bogenbau
Thema: Oldie und Robinien-Recurve, ob das gut geht...?
Antworten: 21
Zugriffe: 2593

Re: Oldie und Robinien-Recurve, ob das gut geht...?

Ich würde dir auch dazu raten den Bogen nicht noch in eine "Wunschvorstellung" reinzubiegen. Ich hatte jetzt selber mal wieder Lust Bögen mit Recurves zu bauen, die Hasel musste ich 5 mal biegen bis die geflipten Enden in der Linie lagen und beide nahezu gleich waren. Beim Holler hat ein k...
von Snightlo
13.01.2014, 18:52
Forum: Bogenbau
Thema: Anfänger baut einen Bogen - eine Art Tagebuch
Antworten: 85
Zugriffe: 7239

Re: Anfänger baut einen Bogen - eine Art Tagebuch

Hallo und Willkommen im Forum! Viel Erfolg mit deinem ersten Bogen. Was das Material angeht, da liegst du mit Esche schon gar nicht so falsch, Manau wäre entspräche deinen Anforderungen, leichter bogen, geringe Frustrationstoleranz, sogar noch besser und ist auch noch günstiger zu haben. Bei Manau k...
von Snightlo
06.12.2013, 07:37
Forum: Pfeilbau
Thema: Drittes Pfeil - Sap- Turnier Start 08.11
Antworten: 304
Zugriffe: 40153

Re: Drittes Pfeil - Sap- Turnier Start 08.11

Ich könnte mir vorstellen, dass das hohe Gewicht im Vergleich zum Spinewert damit zusammenhängt, dass du die Schäfte rundherum geschliffen und gehobelt hast. Ich habe hier schon häufiger gelesen, das Saplinge die stärksten Fasern außen haben. Wenn du die weggschleifst muss das weniger stabile Materi...
von Snightlo
05.12.2013, 16:26
Forum: Pfeilbau
Thema: Drittes Pfeil - Sap- Turnier Start 08.11
Antworten: 304
Zugriffe: 40153

Re: Drittes Pfeil - Sap- Turnier Start 08.11

Also ich habe 2 mal kalt gerichtet, nach 2 Tagen trocknung und nach 5 Tagen trocknung. Danach brauchte ich nicht mehr ran. Leichte Wellen wird aber glaube ich jeder Sapling haben. Die ganz rauszubekommen ist schon sehr schwierig.Wichtig ist das die Achse stimmt und die Wellen immer wieder auf diese ...
von Snightlo
05.12.2013, 07:01
Forum: Pfeilbau
Thema: Drittes Pfeil - Sap- Turnier Start 08.11
Antworten: 304
Zugriffe: 40153

Re: Drittes Pfeil - Sap- Turnier Start 08.11

Jo die Idee ist simpel und gutn so hätte ich meine Federn bestimmt auch etwas besser hinbekommen. Wenn ich nochmal Federn zuschneide, werde ich das mal ausprobieren.