Die Suche ergab 3337 Treffer

von schnabelkanne
17.07.2019, 20:00
Forum: Präsentationen
Thema: Osage 50lbs@28"
Antworten: 9
Zugriffe: 1773

Re: Osage 50lbs@28"

Servus, schön geworden mit den vielen Knubbeln, Osage ist halt ein tolles Bogenholz.
Lg Thomas
von schnabelkanne
13.07.2019, 07:08
Forum: Pfeilbau
Thema: Pfeilbambus - Anbau und Erfahrungen
Antworten: 146
Zugriffe: 42758

Re: Pfeilbambus - Anbau und Erfahrungen

Servus, ist ja eine beachtliche Menge an Rohlingen die du da von dem kleinen Busch geerntet hast, da hat sich die Arbeit wirklich ausgezahlt, bin schon gespannt wie die fertigen Pfeile dann aussehen.
lg Thomas
von schnabelkanne
11.07.2019, 13:49
Forum: Bogenbau
Thema: Riss Nähe Hornocke in Eibenlangbogen
Antworten: 14
Zugriffe: 2447

Re: Riss Nähe Hornocke in Eibenlangbogen

Servus, ja das hält sicher auf jeden Fall da brauchst du dir keine Gedanken machen, hast du gut gemacht, mit dem schwarzen Zwirn sieht es auch gut aus.
Lg Thomas
von schnabelkanne
11.07.2019, 13:45
Forum: Präsentationen
Thema: Osage/Bambus 67'' 60#@30''
Antworten: 13
Zugriffe: 1737

Re: Osage/Bambus 67'' 60#@30''

Tolle Vorrichtung die du da gebaut hast sowas muss ich auch mal probieren, wie hoch war der Deflex im Griffbereich und wieviel cm sind die Tips von der Griffunterseite nach vorne weg.
Lg Thomas
von schnabelkanne
11.07.2019, 05:39
Forum: Bogenbau
Thema: Bogenpflege
Antworten: 7
Zugriffe: 2374

Re: Bogenpflege

Servus, weist du aus welchem Holz die Bögen gebaut wurden und könntest du mal ein paar Bilder von den kompletten Bögen einstellen, würde mich interessieren welches Design die Bögen haben.
Zur Bogenpflege könntest du ganz normales Leinöl nehmen und dünn auftragen, mit Lappen polieren.
lg Thomas
von schnabelkanne
10.07.2019, 15:43
Forum: Präsentationen
Thema: Osage/Bambus 67'' 60#@30''
Antworten: 13
Zugriffe: 1737

Re: Osage/Bambus 67'' 60#@30''

Servus, schöner laminierter Bogen optimal verarbeitet, Osage mit Bambus ist eine wirklich schnelle Kombination. Der Tiller ist auch wirklich sehr harmonisch. Hast du den Bogen in einer Form unter Druck zusammengeklebt oder vorher die Komponenten mit Hitze oder Dampf gebogen und dann zusammengefügt? ...
von schnabelkanne
05.07.2019, 16:18
Forum: Vorstellungen
Thema: Gruss Euch aus A5143 Feldkirchen
Antworten: 8
Zugriffe: 1426

Re: Gruss Euch aus A5143 Feldkirchen

Servus und herzlich willkomen,
lg aus dem Waldviertel
Thomas
von schnabelkanne
05.07.2019, 09:27
Forum: Vermischtes
Thema: Der Mann mit dem Hut...
Antworten: 25
Zugriffe: 3194

Re: Der Mann mit dem Hut...

Ebenfalls alles gute zum Geburtstag.
lg Thomas
von schnabelkanne
01.07.2019, 08:14
Forum: Vermischtes
Thema: Celebrationsday bei den Elben in den Bergen
Antworten: 10
Zugriffe: 1790

Re: Celebrationsday bei den Elben in den Bergen

Happy birthday.
lg Thomas
von schnabelkanne
01.07.2019, 08:06
Forum: Präsentationen
Thema: HICKORY vom alfredle 65" - 45#@28"
Antworten: 12
Zugriffe: 1469

Re: HICKORY vom alfredle 65" - 45#@28"

Servus, war ein wirklich schwieriger Stave der toll verarbeitet wurde.
Ob der Bogen zuviel Set bekommen hat, kann man anhand der gezeigten Bilder wirklich nicht beurteilen - bin da auch Hetzers Meinung.
Also Gratulation zu dem tollen Charakterbogen.
lg Thomas
von schnabelkanne
28.06.2019, 12:17
Forum: Bogenbau
Thema: Hickory, der erste Versuch
Antworten: 38
Zugriffe: 6435

Re: Hickory, der erste Versuch

Ein anderer Vorschlag: erhitze den Bauch etwas und Spann die WA leicht zurück so dass ein leichter Reflex entsteht, das bringt ein paar Pfund. Die Enden(letztes Drittel) weniger erhitzen dort biegt er noch zu wenig.
Aber vorsichtig der Bauch darf nicht zu dunkel werden. LG Thomas
von schnabelkanne
27.06.2019, 06:24
Forum: Bogenbau
Thema: Hickory, der erste Versuch
Antworten: 38
Zugriffe: 6435

Re: Hickory, der erste Versuch

Servus, ja Sehnenbacking bringt eine Zuhname des Zuggewichtes, bin mir aber nicht sicher ob da eine Lage Sehne genug ist.
Beim Aufbringen der Sehne den Bogen leicht reflex Einspannen, das bringt dann auch etwas an Zuggewicht.

lg Thomas
von schnabelkanne
24.06.2019, 18:31
Forum: Bogenbau
Thema: Hickory, der erste Versuch
Antworten: 38
Zugriffe: 6435

Re: Hickory, der erste Versuch

Servus, unbedingt zuerst biegen dann kannst du ev. noch etwas die Sehnenlage korrigiergen. Ich würde aber nur die Enden leicht biegen (flippen), also nur im Bereich der letzten 10 cm.
lg Thomas
von schnabelkanne
23.06.2019, 11:52
Forum: Bogenbau
Thema: Bogenbau Neuling recurve aus Esche kantholz
Antworten: 27
Zugriffe: 4338

Re: Bogenbau Neuling recurve aus Esche kantholz

Servus und ebenfalls herzlich willkommen, bin schon auf deine Fotos vom Esche Kantholz gespannt (Die Fotos dürfen max. 1000 Pixel an der längsten Seite haben).
lg Thomas
von schnabelkanne
21.06.2019, 05:13
Forum: Vorstellungen
Thema: Hallo aus dem Wendland
Antworten: 5
Zugriffe: 1781

Re: Hallo aus dem Wendland

Servus und ebenfalls herzlich willkommen, so hat es bei mir auch angefangen.
lg Thomas