Die Suche ergab 636 Treffer

von Kemoauc
20.09.2020, 21:24
Forum: Bogenbau
Thema: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)
Antworten: 15
Zugriffe: 757

Re: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)

Ziehklinge muss ich vielleicht improvisieren oder das Zugmesser für missbrauchen. Musst Du nicht, ein scharfes Küchenmesser mit dicker Klinge kann da hervorragende Dienste leisten. ;) werkzeug.jpg Darunter liegt ein Farbkratzer von Stanley, gibts in fast jedem Baumarkt für geringes Geld. Konkurrenz...
von Kemoauc
20.09.2020, 20:48
Forum: Bogenbau
Thema: Rohling für Eiben-Langbogen - Splint-Reduktion
Antworten: 61
Zugriffe: 2431

Re: Rohling für Eiben-Langbogen - Splint-Reduktion

Da kann ich Thomas nur beipflichten. Ich geh mal davon aus ,das der WA rechts auf dem Bild der Obere sein soll. Sollten beim Einschiessen die Pfeile ein wenig über deine Hand schlenzen,also nicht gut abheben,dann kannst du die letzten 15cm vor dem Tip etwas (!) schwächen,das sollte dann vollkommen r...
von Kemoauc
18.09.2020, 22:06
Forum: Bogenbau
Thema: Erster (Hasel) Bogen
Antworten: 51
Zugriffe: 2237

Re: Erster (Hasel) Bogen

Sieht für den Anfang mal garnicht so übel aus. ;)
Weiter so.
Grüßle,Kemoauc
von Kemoauc
16.09.2020, 20:32
Forum: Bogenbau
Thema: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)
Antworten: 15
Zugriffe: 757

Re: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)

Rohling heißt was? Er sollte mal annähernd nach Bogen aussehen,also von der Mitte aus schmäler und dünner werden,mit etwas mehr Holz drauf als letztendlich geplant. ;) Die Seite auf der noch die Rindenreste zu sehen sind dachte ich eigentlich als Bogenrücken. Richtig gedacht,so sollte es auch sein....
von Kemoauc
16.09.2020, 19:19
Forum: Bogenbau
Thema: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)
Antworten: 15
Zugriffe: 757

Re: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)

HI,Tenster, erstmal Willkommen im Club. ;D Im Moment kann man eigentlich nicht viel sagen, ausser:mach erstmal nen Rohling draus und lass mal ein paar Maße rüber, damit sich überhaupt eine Vorstellung entwickeln kann. ;) Seitich ist er etwas krumm,das sieht aber lösbar über Dämpfen in der Griffzone ...
von Kemoauc
16.09.2020, 19:05
Forum: Bogenbau
Thema: Mein erster Selfbow,hilfe
Antworten: 7
Zugriffe: 515

Re: Mein erster Selfbow,hilfe

Hi,Mohro, sowas geknittertes hab ich echt noch nie gesehen ::) , ungeachtet aller Tillerfehler kannst Du da eigentlich nur ein echt mieses Stück Holz erwischt haben,denn SOVIEL kann man selbst als blutigster Anfänger nicht falsch machen. ;) Nimm Dir gleich einen Hasel,wurde ja auch schon geschrieben...
von Kemoauc
08.09.2020, 01:05
Forum: Bogenbau
Thema: Vorbereitung für den Bau eines Eibenbogens im Elb-Stil
Antworten: 47
Zugriffe: 2769

Re: Vorbereitung für den Bau eines Eibenbogens im Elb-Stil

Die Nocke sieht gut aus.. ich denk mal... Du brauchst einfach passende Pfeile. ;D
Grüßle,
Kemoauc
von Kemoauc
08.09.2020, 01:00
Forum: Bogenbau
Thema: Trocknungsdauer nach dem Dämpfen
Antworten: 24
Zugriffe: 949

Re: Trocknungsdauer nach dem Dämpfen

Schon ein bissi viel Aufriss um Marginalien :D dämpfen.jpg Von Oben nach Unten: - mein Lieblingshaselbogen , im Griff gedämpft, anfangs etwas dunkel, das hat sich angepasst. da ist mehr Dunkelheit von meinen Händen drauf,als vom Dämpfen ;D - der Hartriegel aus dem Sap2018 https://www.fletchers-corne...
von Kemoauc
07.09.2020, 23:56
Forum: Bogenbau
Thema: Erster (Hasel) Bogen
Antworten: 51
Zugriffe: 2237

Re: Erster (Hasel) Bogen

hmnjain, nicht auf der eh schon zuviel abgenommenen Seite was entfernen. Das wird ja noch schiefer. ::) Gemeint ist wohl eher: Ignoriere die Verdrehung,was die Nocke angeht. Die Sehne muß in der Nock nicht zwingend soo gerade in der Nock aufliegen,das es gekauft aussieht. Durch die Mittellinie ist w...
von Kemoauc
05.09.2020, 22:58
Forum: Bogenbau
Thema: Vorbereitung für den Bau eines Eibenbogens im Elb-Stil
Antworten: 47
Zugriffe: 2769

Re: Vorbereitung für den Bau eines Eibenbogens im Elb-Stil

Dein Leder ist zu dick ,deswegen schlenzen die Pfeile da rein.Lass ihn einfach weg,wäre meine persönliche Meinung. ;)
grüßle,
Kemoauc
von Kemoauc
03.09.2020, 19:51
Forum: Bogenbau
Thema: Trocknungsdauer nach dem Dämpfen
Antworten: 24
Zugriffe: 949

Re: Trocknungsdauer nach dem Dämpfen

Einfach vorher und nachher wiegen, wenn das alte Gewicht zuverlässig erreicht ist, passts me.E.n. 1-2Tage max reichen völlig. Wird das Holz nen Ticken leichter,als vorher, dann wars noch nicht ganz trocken. Das wird dir aber nicht passieren, das kommt nur bei relativ frischen Staves. Also eher nur 4...
von Kemoauc
01.09.2020, 17:16
Forum: Bogenbau
Thema: Altes Zeuch mal anfassen
Antworten: 16
Zugriffe: 813

Re: Altes Zeuch mal anfassen

Alte Bögen aufarbeiten ist auch mal nicht schlecht,obwohl ich's selten für mich selber tue. Meist für meine Söhne,die gerade fast täglich wachsen,so das ein Bogen in nem halben Jahr fast schon wieder für den längeren Auszug zu kurz ist. Wenn sie etwas schlapper sind,ist's auch nicht schlimm,das mach...
von Kemoauc
30.08.2020, 23:40
Forum: Bogenbau
Thema: Tillerbewertung Esche Flachbogen
Antworten: 27
Zugriffe: 1446

Re: Tillerbewertung Esche Flachbogen

Hmmm... der hat also schon ordentlich Set.. mach nicht zu lang daran rum, nimm gleich den Nächsten. Hasel und Hartriegel kannst du ohne Probleme jetzt schon ernten und in ca 4-6 Wochen gutes Holz bearbeiten können.Ist vllt nicht optimal,aber in der Zuggewichtsklasse 30-45# überhaupt kein Problem. Nu...
von Kemoauc
30.08.2020, 23:03
Forum: Bogenbau
Thema: Design bei Esche mit natürl. Setback
Antworten: 135
Zugriffe: 7742

Re: Design bei Esche mit natürl. Setback

Als Peilmarke: schau mal,das deine Pfeile zw. 35 und 40g schwer sind,das sollte in etwa passen. ;)
Grüßle,
Kemoauc
von Kemoauc
30.08.2020, 22:15
Forum: Bogenbau
Thema: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen
Antworten: 194
Zugriffe: 26406

Re: Ägyptisch - Assyrischer Angular Bogen

Hi,Markus, eine ähnliche Beobachtung habe ich auch bezüglich meiner eigenen Pfeilschäfte gemacht.Gekaufte nehme ich mittlerweile eine Spine-Stufe höher (oder auch mehr) . Also 40# für nen 35#-er , 60# für nen +50#er, 70# für nen +60#und so fort. Anfangs gefühlt zu steif,aber nach 50-60 Schuss bleibe...