Die Suche ergab 138 Treffer

von Indie12
11.09.2018, 16:53
Forum: Bogenbau
Thema: Bogen im Holz finden
Antworten: 19
Zugriffe: 1673

Re: Bogen im Holz finden

"Seitliche Biegung"... ein Verwirrung stiftender Begriff. Ich versuchs mal so auszudrücken: 1. Die Biegung in der Längsachse, die man sieht, wenn man wie auf deinem letzten Bild den Stave entlangschaut, würde ich als unkritisch einstufen. Entweder du legst den Bogen gerade in den Stave, das sollte b...
von Indie12
11.09.2018, 16:00
Forum: Bogenbau
Thema: Rattan-Kompositbogen (assyrisch)
Antworten: 12
Zugriffe: 1761

Re: Rattan-Kompositbogen (assyrisch)

Hm, also wenn du in die Richtung "primitive technology" gehst und auch bei der Werkzeugwahl auf sowas achtest... dann würde ich dir Folgendes nahelegen: investiere grad bei historischen Modellen und Nachbauten mehr Zeit in die Recherche! Grad bei Reiterbögen sind die glasbelegten Industrieprodukte o...
von Indie12
11.09.2018, 15:51
Forum: Bogenbau
Thema: Rattan-Kompositbogen (mongolisch)
Antworten: 3
Zugriffe: 560

Re: Rattan-Kompositbogen (mongolisch)

Auch legitim, das Argument^^
Darfst dich nur nicht wundern, wenn, ohne dass du eine Frage stellst, keiner antwortet :)
von Indie12
11.09.2018, 14:33
Forum: Bogenbau
Thema: Rattan-Kompositbogen (mongolisch)
Antworten: 3
Zugriffe: 560

Re: Rattan-Kompositbogen (mongolisch)

Hallo Philipp,

wie ich schon in deinem Assyrer-Thread geschrieben habe, Präsentationen lieber bei "Präsentationen" einstellen. Wenn du keine Frage zum Bau deines Bogens hast, ist das hier uU falsch verortet.

Gruß

Martin
von Indie12
11.09.2018, 14:19
Forum: Bogenbau
Thema: Rattan-Kompositbogen (assyrisch)
Antworten: 12
Zugriffe: 1761

Re: Rattan-Kompositbogen (assyrisch)

Hallo Philipp, erstmal herzlich willkommen im Forum! Da du neu bist ein Hinweis: Für Präsentationen (und als solche würde ich deine Beiträge deines "Assyrers" und "Mongolen" verstehen) gibt´s einen Extrathemenbereich. Hier bei Bogenbau kommen eher Fragen zu laufenden Projekten rein oder Hinweise zur...
von Indie12
04.09.2018, 11:36
Forum: Werkzeuge
Thema: Werkzeuge für´s Pfeiletapern - Hobel- vs. Schleiflade
Antworten: 7
Zugriffe: 4302

Re: Werkzeuge für´s Pfeiletapern - Hobel- vs. Schleiflade

@fatz: dein Hobel im zweiten Link ist ja prinzipiell das selbe Vorgehen wie das von Snake-Jo... nur alles andersrum :D Rundest du Vierkantleisten bzw. barrelst du fertige Schäfte dann nach Gefühl oder hast du Hilfmittel, die dich den richtigen Durchmesser erzeugen lassen? wenn ich das richtig sehe i...
von Indie12
04.09.2018, 11:18
Forum: Pfeilbau
Thema: Taper und Vorschaft: meine Pfeile, meine Erfahrungen
Antworten: 8
Zugriffe: 3817

Re: Taper und Vorschaft: meine Pfeile, meine Erfahrungen

Hab ich was vergessen? Rabe Vergessen nicht, würde ich sagen. Ich habe nur schon einmal eine Variante zum V-Spleiß gesehen (und mir vorgenommen, diese mal auszuprobieren, was bis heute nicht geschehen ist): Der Vorschaft besteht dabei nicht aus einem einzelnen Stück, sondern aus zwei Leisten aus Vo...
von Indie12
04.09.2018, 11:09
Forum: Pfeilbau
Thema: Taper und Vorschaft: meine Pfeile, meine Erfahrungen
Antworten: 8
Zugriffe: 3817

Re: Taper und Vorschaft: meine Pfeile, meine Erfahrungen

Bei mir brechen die Schäfte aus Kiefer irgendwo im vorderen Kiefer-Bereich, aber meist nicht im Vorschaft und auch nicht an der Klebeverbindung. Diese hält das Mehrfache an Belastung aus, muss allerdings mittels langem Schwalbenschwanz (= V-Spleiß) gespleißt und mit Zwei_Komponenten-Kleber verklebt...
von Indie12
03.09.2018, 17:09
Forum: Pfeilbau
Thema: Taper und Vorschaft: meine Pfeile, meine Erfahrungen
Antworten: 8
Zugriffe: 3817

Taper und Vorschaft: meine Pfeile, meine Erfahrungen

Hallo in die Runde, ich wollte an dieser Stelle mal einen Pfeil, ääääh eine Lanze für Taper und Vorschaft in Kombination brechen. Ich baue meine Pfeil aus heimischer Kiefer (Herkunftsnachweis vorhanden, da selbst gefällt) mit Vorschäften aus heimischer Walnuss (momentan aus Nachbars Garten). Ich tap...
von Indie12
03.09.2018, 15:05
Forum: Werkzeuge
Thema: Werkzeuge für´s Pfeiletapern - Hobel- vs. Schleiflade
Antworten: 7
Zugriffe: 4302

Re: Werkzeuge für´s Pfeiletapern - Hobel- vs. Schleiflade

@Snake-Joe: Danke, das ist auch eine interessante Technik. Aber sehe ich richtig, dass du da einen Schößling als Schaft verwendest? Ist das dann Grünholz? könnte mir vorstellen, dass das dann besser funktioniert. Erzielst du dann die Dickenabnahme durch Rundkerben unterschiedlichen Durchmessers oder...
von Indie12
03.09.2018, 10:12
Forum: Werkzeuge
Thema: Werkzeuge für´s Pfeiletapern - Hobel- vs. Schleiflade
Antworten: 7
Zugriffe: 4302

Werkzeuge für´s Pfeiletapern - Hobel- vs. Schleiflade

Hallo, da ich meine Zeit lieber mit Bogen- und Pfeilbau denn mit Werkzeug- und Hilfsmittelbau verbringe, hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt, meine Zeit effektiv und zielorientiert einzusetzen :) Folgende Problemstellung: Ich schieße seit geraumer Zeit gebarrelte Pfeile (inkl. Hartholzvorschaft) un...
von Indie12
28.08.2018, 07:59
Forum: Webseite
Thema: FC ist wieder da! Wieso? Weshalb? Warum?
Antworten: 62
Zugriffe: 22361

Re: FC ist wieder da! Wieso? Weshalb? Warum?

Vielen, vielen Dank. Die Arbeit, die das alles gemacht hat, so einen Riesenklumpen Fachwissen wieder zugänglich zu machen, ist unschätzbar... nach Feierabend zudem. Wenn ich eine Fachfrage gegoggelt habe und die Antwort darauf als in FC beantwortet angezeigt wurde, aber ich wusste, wenn ich draufkli...
von Indie12
21.08.2018, 16:01
Forum: Bogenbau
Thema: Laminierte takedown Hülse
Antworten: 11
Zugriffe: 1677

Re: Laminierte takedown Hülse

Ich habe dieses System schonmal gesehen, meiner Meinung nach bei einem namhaften deutschen Bogenbauer (der mir um´s Verrecken nicht einfallen mag). Scheint also zu funktionieren. Der "Zapfen" war da auch etwas sauberer gearbeitet als der Kollege im Video das gemacht hat. Das System ist eine Kombinat...
von Indie12
04.07.2008, 17:01
Forum: Pfeilbau
Thema: Pfeilspitzen die man nicht anspitzen muß...
Antworten: 10
Zugriffe: 1913

Re: Pfeilspitzen die man nicht anspitzen muß...

ich verwende für meine trainingspfeile immer klebspitzen, aber die für den 3d einsatz bau ich mir selber mit parallelgewinde, die klebespitzen bleiben manchmal IN den tieren stecken, das ist ärgerlich . ich schiess allerdings auch nicht sooft auf 3D  tiere, die gekauft sind, sondern nur auf ein...
von Indie12
04.07.2008, 15:28
Forum: Werkzeuge
Thema: Tillerstock zu kurz?
Antworten: 19
Zugriffe: 3872

Re: Tillerstock zu kurz?

is vllt blödsinn, aber ich hab ein brett genommen, das genausobreit ist wie meine drei finger, mit denen ich den bogen spanne.