Die Suche ergab 5975 Treffer

von Wilfrid
20.09.2017, 12:19
Forum: Bogenbau
Thema: Langbogen mit Glas belegen?
Antworten: 24
Zugriffe: 6454

Re: Langbogen mit Glas belegen?

Nee, Flachs ist Leinen mit Brösel, also ungekämmtes... die ganze Pflanze. Was ich wiß, das das gut geht, Hanf, es darf ruhig der kurze Klempnerhanf sein. Beidseits aufleimen, also die Fasern in weißleim , verdünnt einweichen, leim auf dem rücken auftragen und die Fasern luftfrei andrücken, das sie i...
von Wilfrid
14.09.2017, 14:17
Forum: Pfeile
Thema: Pfeil Verschleiß reduzieren
Antworten: 19
Zugriffe: 7200

Re: Pfeil Verschleiß reduzieren

Was auch sehr hilfreich ist: Höchstens 5 Pfeile in einer Passe, besser nur 3 und die vrderen Bereiche der Pfeile unterschiedlich farblich gestalten. Dann kann sic der Körper auf den 2rotrn Pfeil" oder "den grünen" einstellen und die abweichungen ausgleichen. Und natürlih nicht den sel...
von Wilfrid
13.09.2017, 10:07
Forum: Pfeile
Thema: Pfeil Verschleiß reduzieren
Antworten: 19
Zugriffe: 7200

Re: Pfeil Verschleiß reduzieren

Zum Treffen sind der richtige spinewert und das Gewicht entscheidend. Dann gehen auch keine Pfeile kaputt. Das hört sich blöd an, aber in jedem Satz gibts einen Pfeil, der immer trifft. Genau diesen Pfeil mußt du in spine und möglichst Gewicht nachbauen. Also z.B.46 spine. Nachgemessen bei jedem Sch...
von Wilfrid
12.08.2017, 20:25
Forum: Messer
Thema: Welcher Stahl?
Antworten: 21
Zugriffe: 7474

Re: Welcher Stahl?

Hast du ne Härteanleitung zu dem Stahl? Dann kannst du den verwenden. Was die Schneidendicke angeht, es kommt drauf an,wie die Schneide später gern hättest. Ich habe meine Teile immer Scharf gemacht, also jetzt nicht rasiermesser, aber schneidend, vor dem Härten, sonst schleift man sich von Hand nen...
von Wilfrid
12.08.2017, 16:00
Forum: Messer
Thema: Welcher Stahl?
Antworten: 21
Zugriffe: 7474

Re: Welcher Stahl?

Willst du Ausschneiden oder erst schmieden? Nach dem ausschneiden feilen oder gleich naß in Form schleifen? In jedem Fall würde ich für ein zuverlässiges Messer keinen Schweißverbundstahl wählen, naja, und dann für die Härterei eben einen definierten Monostahl wählen. Die Härte dann eben auf ~55 HRC...
von Wilfrid
30.07.2017, 13:12
Forum: Bögen
Thema: Ältere Bögen
Antworten: 10
Zugriffe: 4930

Re: Ältere Bögen

Also, richtig gelagerte Selfbows halten, ich hatte mal einen 20 Jahre nur so rumfliegen, aufgespannt geschossen gut
wie das bei den laminierten ist? Keine ahnung
von Wilfrid
23.07.2017, 22:18
Forum: Kyudo Bogenbau
Thema: Neuer Yumi
Antworten: 107
Zugriffe: 51596

Re: Neuer Yumi

Was breit oder schmal an geht Flach und breit is gescheit, hoch und schmal, des Bauers Qual Man sagt breiten und flachen Bögen eine längere Lebensdauer nach, dafür flattern die eher und scheinen langsamer und schwerer bei gleichem Zuggewicht als hohen schmalen Bögen. auch klappen die breiten flachen...
von Wilfrid
22.07.2017, 19:37
Forum: Materialien
Thema: ponal blau rohhaut
Antworten: 6
Zugriffe: 2578

Re: ponal blau rohhaut

Klappt bei mir mit einfachem Ponal genau so wie mit Ponal blau, da löste sich bisher nie was...
Rohhaut feucht drauf, andrücken mit Gummi, Polster+ Seil, Polster+ Schraubzwingen, alles schön und hält
von Wilfrid
08.05.2017, 21:31
Forum: Bogenbau
Thema: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?
Antworten: 23
Zugriffe: 7636

Re: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?

Ravenheart, wenn zur Bogenmitte Sehnenkerben sind, ist die umlaufende Sehnenkerbe zum Ende hin eben kontraproduktiv.
Es sei denn , du möchest den bogen mit etwas mehr Dampf ausstatten, weil er Dir zu schwach ist
von Wilfrid
07.05.2017, 21:15
Forum: Bogenbau
Thema: Eschen Flachbogen Zuggewicht erhöhen
Antworten: 12
Zugriffe: 3063

Re: Eschen Flachbogen Zuggewicht erhöhen

Facing, Esche ist zugstark und recht dehnbar im Rücken, aber am Bauch kann die nix ab. also erstmal ne eierfeile bauen, die sich sauber biegt und dann was druckstarkes draufleimen
von Wilfrid
07.05.2017, 21:10
Forum: Bogenbau
Thema: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?
Antworten: 23
Zugriffe: 7636

Re: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?

Nun, sieht man sich die Bilder an, sieht man kurze Böge, mit Recurve, Schlinge oben, Knoten unten und Brustanker... Ich habe mal aus jux einpaar davon gebaut, aus Holunder, nicht schlecht, Herr Specht. auf einigen Bildern muß man Selfbows mit arbeitenden Recurves vermuten, auch sowas läßt sich in Es...
von Wilfrid
06.05.2017, 20:49
Forum: Bogenbau
Thema: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?
Antworten: 23
Zugriffe: 7636

Re: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?

Auf den ganzen Darstellungen aus der Zeit sind , meine ich , unten Knoten und oben "Zugschlaufen" zu sehen, weswegen an den Bogenfunden eben die Kerben fast senkrecht zum Bogen sind.
diese umlaufende Kerbe, es gibt ja nur ein Ende könnte für ne spannschnur sein
von Wilfrid
06.05.2017, 17:06
Forum: Bogenbau
Thema: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?
Antworten: 23
Zugriffe: 7636

Re: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?

Nun, das ist der Hauptnachteil einer solchen Sehne, das sie oben und unten vom Bogenfäll, wenn man abspannt. Dann braucht man am besten 2 Sehnenkerben je Seite oder ein Overlay mit einer Kerbe am Rücken, denn mit Wickelnocken hält sie nicht, man muß die genaue Sehnenlänge für die optimale Standhöhe ...
von Wilfrid
06.05.2017, 11:51
Forum: Vermischtes
Thema: Elementare Bogenphysik --- selbst geDacht
Antworten: 75
Zugriffe: 18449

Re: Elementare Bogenphysik --- selbst geDacht

Das blöde ist nur, das bisher noch keiner die Belastungen im Bogen erfassen konnte. die ändern sich nämlich beim Abschuß, im Verlauf des Wegs. Schließlich ist selbst ein einfacher Stabbogen mechanisch gerechnet ein verdammt kompliziertes Teil. So ein Stück holz speichert ja die Energie nicht überall...
von Wilfrid
06.05.2017, 10:45
Forum: Bogenbau
Thema: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?
Antworten: 23
Zugriffe: 7636

Re: Baut Jemand einen Aalsum Bogen?

So ein paar Infos, was Du gern hättest wäre schon schön. Vorallem das Zuggewicht , das Du brauchst , wäre ne Info wert. Und was der FFC da schreibt, "funktionslose Kerbe", es gibt kaum/keine funktionslosen Kerben an Bögen... Es gibt nur Leute, die keine andere Sehnen als flämisch Spleiß mi...