Die Suche ergab 290 Treffer

von Windkanter
05.04.2021, 07:18
Forum: Bogenbau
Thema: Bau Osage-Bambus-Bogen
Antworten: 4
Zugriffe: 986

Re: Bau Osage-Bambus-Bogen

Hallo Hieronymus, zu 1) : na ja, ein echter Osmane ist kürzer, mit der Verwindungssteifigkeit könntest Du recht haben, ich zieh diesen ersten Versuch einfach mal durch bis zum Ende. Ob er umspringt/instabil ist, hängt dann zusätzlich noch von der Standhöhe ab. Zu 2): da könntest Du recht haben, obwo...
von Windkanter
04.04.2021, 20:04
Forum: Bogenbau
Thema: Leinenbacking aus altem Hemd?
Antworten: 46
Zugriffe: 3995

Re: Leinenbacking aus altem Hemd?

Hallo, etwas spät und nochmal zum Leinen: die Fasern eines älteren Hemdes das öfters getragen und gewachen wurde, sind degradiert. Falls Du Dich doch zu Leinen entscheidest: Ich würde frischen Baumwoll- oder Leinenstoff nehmen (das ev. vorhandene wasserlösliche Produktions-Hilfsmittel mit warmem Was...
von Windkanter
04.04.2021, 19:21
Forum: Bogenbau
Thema: Bau Osage-Bambus-Bogen
Antworten: 4
Zugriffe: 986

Re: Bau Osage-Bambus-Bogen

Hallo, Alsooo, um Erfahrung zu sammeln habe ich erst einmal einen Versuch gemacht und natürlich so ziemlich die ganze Palette der Anfängerfehler durchlaufen, von dem was ich noch übersehen habe, mal abgesehen. --Die Osagelatten ließen sich mit Schablone u. Thonet-Technik rissfrei, radiustreu und lei...
von Windkanter
04.04.2021, 13:20
Forum: Bogenbau
Thema: Kurzer Osage-Reflexbogen, Rückenauflage Leinen/Hasenhautleim ?
Antworten: 18
Zugriffe: 1981

Kurzer Osage-Reflexbogen, Rückenauflage Leinen/Hasenhautleim ?

Hallo, ich überlege, ob es funktioniert, auf einen kurzen Osage-Reflexbogen-Rohbau (Reflex fertig heiss mit Thonetmethode gebogen) auf die Gesamtlänge der Rückenseite eine dünne (0,3 - max. 0,6mm) Lage aus dünnem Leinen und Hasenhautleim aufzubringen, um den Bogen schneller zu machen. Daten: ca. 1,4...
von Windkanter
23.03.2021, 00:21
Forum: Bogenbau
Thema: Holzkompositbogen: Planung und viele Fragen
Antworten: 43
Zugriffe: 4332

Re: Holzkompositbogen: Planung und viele Fragen

Hallo simk, Hornstreifen aufkleben wäre zumindest theoretisch eine Lösungsmöglichkeit, gute Idee von Dir. In der Praxis ist es ein Experiment. Ich muss ja sowohl das Horn als auch den Bambus mit den üblichen Rillen versehen. Wenn ich die in die Bambuslage einritze, verliere ich gleichzeitig einen Te...
von Windkanter
22.03.2021, 17:39
Forum: Bogenbau
Thema: Holzkompositbogen: Planung und viele Fragen
Antworten: 43
Zugriffe: 4332

Re: Holzkompositbogen: Planung und viele Fragen

Hallo simk, danke für die Anmerkungen. Bei der Planung wusste ich schon, was in puncto stringfollow auf mich zukommen könnte, ich hatte gehofft, es wird minimal schwächer, aber ich werd´s überleben. Bei solchen Experimenten kann der Ausgang auch mäßig sein, der Bogen ist ja trotzdem ordentlich (nach...
von Windkanter
21.03.2021, 12:24
Forum: Bogenbau
Thema: Holzkompositbogen: Planung und viele Fragen
Antworten: 43
Zugriffe: 4332

Re: Holzkompositbogen: Planung und viele Fragen

Hallo, Der Bogen ist fertig . Die Trocknungszeit betrug 8 Wochen bei kühleren Temperaturen. --Zugkraft = 36# (geplant: 43 – 46#) --Länge ntn = 126,3 cm, Sehnenlänge 113,7 cm, Standhöhe 18,5 cm --Gewicht ohne Sehne ca. 317g --WA-Dicke zwischen den Spleissen 9,5 – 10mm wovon ca. 7mm auf die Bambusschi...
von Windkanter
09.03.2021, 17:59
Forum: Bogenbau
Thema: Holzkompositbogen: Planung und viele Fragen
Antworten: 43
Zugriffe: 4332

Re: Holzkompositbogen: Planung und viele Fragen

Hallo, Fortführung des Thema-Teils „Osage-Bambus-Kompositbogen“ in eigenem Thema. Im Laufe der „Ermittlungen“ haben sich für mich 2 Teil-Themen: Osage-Bambus-Bogen und Bambus-Sehnen-Bogen herauskristallisiert. Der Bambus-Sehnen-Bogen-Teil ist weit fortgeschritten und wird hier zu Ende geführt. Das b...
von Windkanter
09.03.2021, 17:28
Forum: Bogenbau
Thema: Bau Osage-Bambus-Bogen
Antworten: 4
Zugriffe: 986

Bau Osage-Bambus-Bogen

Hallo, Dieses Thema ist vom Thema „Holzkompositbogen – Planung und viele Fragen“, https://fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=15&t=32027 ausgegliedert und nach hierher umgezogen. Erläuterungen zum Umzug s. dort. Die bisherigen Beiträge zum Osage-Bambus-Bogen (im Thema „Holzkompositbogen…“) wurden au...
von Windkanter
23.02.2021, 07:26
Forum: Bogenbau
Thema: Reiterbogen Holzkern - Fragen eines Anfängers
Antworten: 16
Zugriffe: 2214

Re: Reiterbogen Holzkern - Fragen eines Anfängers

Hallo Pavanen, den Ausführungen von Heidelzerg schließe ich mich an. Im Bogenbau wird verwendet: Hasenhautleim (s.Kra) aus dem Bogenbaubedarf , aber auch von Dictum, dann Hausenblasenleim (Kremer Pigmente + eine weitere Quelle in D, vergessen). "Hautleim": hmm ? Ich habe für das Aufleimen des Horns ...
von Windkanter
21.02.2021, 22:25
Forum: Bogenbau
Thema: Osage-Latte biegen: Dampf oder Flamme?
Antworten: 11
Zugriffe: 1104

Re: Osage-Latte biegen: Dampf oder Flamme?

Hallo, vielen Dank an alle, es gehen offensichtlich beide Methoden, wenn ich kra und Neumi richtig verstanden habe, ist die Dampfbiegemethode allerdings etwas sicherer, der Dampf hat gleichmäßige 95-99°C, die Durchwärmung ist gleichmäßig. Und ich kann eine Pfanne mit Alufolie drüber nehmen, ohne ein...
von Windkanter
21.02.2021, 18:04
Forum: Bogenbau
Thema: Osage-Latte biegen: Dampf oder Flamme?
Antworten: 11
Zugriffe: 1104

Re: Osage-Latte biegen: Dampf oder Flamme?

Hallo ParaCELLsus und Schnabelkanne,

danke. Video ist gut. Dampferhitzen und biegen, am besten mit Stahlband. War nicht sicher, ob das auch bei Osage geht, das Holz hat ja einige Besonderheiten. Ich warte nochmal ab, ob weitere Infos kommen, dann gehts los.

Grüße
Windkanter
von Windkanter
21.02.2021, 13:33
Forum: Bogenbau
Thema: Osage-Latte biegen: Dampf oder Flamme?
Antworten: 11
Zugriffe: 1104

Osage-Latte biegen: Dampf oder Flamme?

Hallo, ich möchte eine im Biegebereich ca. 5mm dicke und ca. 35mm breite Osage-Latte im Recurve-Bereich biegen. Die Schichten laufen weitgehend (so gut das bei Osage halt geht) oberflächenparallel, liegend. Hierzu ein Bild unten. Erfahrung im Biegen (Dampfkammer 97°C) mit Bergahorn für eine osman. F...
von Windkanter
14.02.2021, 15:57
Forum: Bogenbau
Thema: Reiterbogen Holzkern - Fragen eines Anfängers
Antworten: 16
Zugriffe: 2214

Re: Reiterbogen Holzkern - Fragen eines Anfängers

Hallo Palvanen, mit Hilfe des Buches von Karpowicz habe ich nach dem Bau von 2-3 Bambus-Sehnen-Komposits zwei osman. Hornkompositbögen gebaut, ohne vorherige Bogenbauerfahrung. Das klappt nur, wenn man sich gut einliest, frägt, sich genau an die Vorgaben hält, sauber arbeitet und Fehlerhaftes nicht ...
von Windkanter
11.02.2021, 09:38
Forum: Präsentationen
Thema: Morse-Konus-Bambus-Osage-Geigen-Bogen
Antworten: 14
Zugriffe: 1388

Re: Morse-Konus-Bambus-Osage-Geigen-Bogen

Hallo Becknbauer,

pfiffige Idee, funktional und praktisch, sieht gut aus, rundum gelungen. Kompliment.

Grüße
Windkanter