Daumen Ring Kerbe

Sättel, Zaumzeug, Reiterbogen, Kompositbogenbau, usw.
Antworten
ein toxiphilus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 31.07.2020, 22:41

Daumen Ring Kerbe

Beitrag von ein toxiphilus » 05.08.2020, 12:09

Ich optimiere gerade meine Ringe. Bis her hab ich einfach nur eine Rundfeile benutzt um die Kerbe zu machen. Jetzt will ich aber das die Sehne besser abgleitet aber trotzdem sicher sitzt.
Schaut euch es mal an und sagt mir was euch einfällt.
Dateianhänge
IMG_20200805_120744.jpg
IMG_20200805_120715.jpg

Benutzeravatar
apaloosa
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1763
Registriert: 05.02.2012, 17:56

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von apaloosa » 05.08.2020, 13:09

Moin,
Suche Admin der mein Name ändert.
Schreib doch mal einen Admin an, du erkennst sie an der grünen bzw. roten Schrift.
Siehe ganz unten in der Foren-Übersicht: Legende: Administratoren, Globale Moderatoren

VG
Harald

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6227
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von kra » 05.08.2020, 15:47

Ob die Sehne durch die Kerbe und den zwingend damit verbundenen "Buckel" un der Ablauffläche besser abgleitet bezweifele ich etwas.
Ich hab das auch mal versucht, fand es aber nicht so glücklich.
Was MIR zu Beginn etwas gebracht hat war, in den Ring ein sehr dünnes Leder (in meinem Fall Fischleder) einzulegen, das Richtung Daumenwurzel herausragte und so den Druck auf der Haut abzufedern.
So hatte ich immer noch die Kontrolle des Ablaßvorgangs durch den Daumenkontakt, weiterhin die ursprüngliche, gleichmäßige Ablauffläche des Daumenrings bei geringerer "Störung" durch den Schmerz am Daumen.
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

ein toxiphilus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 31.07.2020, 22:41

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von ein toxiphilus » 05.08.2020, 16:18

Fällt mir schwer vorzustellen kann ich den Ring mal sehen?

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1990
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von Hieronymus » 05.08.2020, 16:27

So wie hier... bei mir fällt das Leder etwas dicker aus, da ich mit einem 90# Bogen schieße ;D
IMG_20200805_162129.jpg
Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

ein toxiphilus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 31.07.2020, 22:41

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von ein toxiphilus » 05.08.2020, 16:37

Hieronymus hat geschrieben:
05.08.2020, 16:27
So wie hier... bei mir fällt das Leder etwas dicker aus, da ich mit einem 90# Bogen schieße ;D

Kann ich mal die Innenseite sehen?

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6227
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von kra » 05.08.2020, 18:05

Ich habe in der Vergangenheitsform geschrieben, aktuell ist der Ring ohne Ledereinsatz.

Sieht von Innen so aus:
IMG_20200805_175848.jpg
Daumenring, aktuell ohne Ledereinsatz, aber durch die Kleberreste erkennbar, wo er angeklebt war.
PS. Das Leder lag bei mir einfach innen auf (verklebt) und ragte durch das Loch (wie auf dem Bild von Hiero... erkennbar, den Ring im Geiste einfach um 180° drehen)
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

ein toxiphilus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 31.07.2020, 22:41

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von ein toxiphilus » 05.08.2020, 20:58

Sitzt die Sehne bei dem Ring unten an der Kante oder ist der Ring nur Kabelbrand Schutz?

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6227
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von kra » 06.08.2020, 10:30

?? ?? was meinst du ?? ??
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2712
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von Spanmacher » 06.08.2020, 10:52

Mahagugu 2.0???
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6227
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von kra » 06.08.2020, 11:08

Der Ring sitzt wie folgt am Daumen:
IMG_20200806_105649_4.jpg
Daumen mit Ring!
Die Sehne sitzt direkt HINTER dem Ring (dahin, wo der Pfeil zeigt)
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

ein toxiphilus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 31.07.2020, 22:41

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von ein toxiphilus » 06.08.2020, 17:29

Okay so hatte ich mein Türkusch/Arabischer Ring auch gemacht. Ich werde den auch mal aus Metall machen. Dann kann ich die Kante verkleinern. Gerade probiere ich sowas aus:
Dateianhänge
IMG-20200806-WA0011.jpeg

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6227
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von kra » 07.08.2020, 19:36

Warum so aufwendig?

Schneide dir einen Streifen aus dickem Leder mit einem Loch an einer Seite, durch die dein Daumen passt. Die Lippe dann passend zum Daumen zurechtschneiden.
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

ein toxiphilus
Newbie
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 31.07.2020, 22:41

Re: Daumen Ring Kerbe

Beitrag von ein toxiphilus » 26.08.2020, 07:34

Die lätzten paar Wochen hab ich intensiv mit Tap geschossen. Aufgefallen ist mir das Daumenringe immer ein wenig nach rechts lösen. Ich hab ein paar Daumenringe gebaut um das zu testen, die andere Kerben und Dauemschilde haben aber immer das gleiche Problem. Der Pfeil fliegt immer ein wenig nach rechts. Ich nehme an das der Daumen nicht so abgleiten kann wie wenn man ohne Ring schiesst. So wie es bei der Mediterranen Technik beigebracht wird. Die Finger sollen nicht aktiv öffnen sonder abgeleiteten.
Ist jemand das auch aufgefallen?

Antworten