Standhöhe Reiterbogen bestimmen

Sättel, Zaumzeug, Reiterbogen, Kompositbogenbau, usw.
Antworten
Benutzeravatar
Glocki
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2022, 23:55

Standhöhe Reiterbogen bestimmen

Beitrag von Glocki » 19.06.2022, 20:31

Hallo :)

habe mir einen gebrauchten Kaya Black Cat mit 48" Länge gekauft. Die empfohlene Standhöhe ist 5,5 bis 6,5".

Aber wo mess ich die denn? Am tiefsten Punkt des Griffes? Oder direkt überhalb des Griffes an den Wurfarmen?

Weil das stimmt bei meinem Bogen vorne und hinten nicht. Dann habe ich ein Video gesehen bei dem gesagt wird die Sehne (is übrigens ne Fast Flight Sehne die da standardmässig dabei ist) soll man bei Reiterbögen nicht eindrehen, und die Sehnen würden schon passend geliefert. Wenn es gar nicht passt soll man Knoten machen.

Ich hänge mal ein Bild des Griffes an, ich denke hier sind ein paar Leute die sich mit Reiterbögen ziemlich gut auskennen. Dann weis ich wenigstens schonmal wo ich messen muss :)

Vielen Dank schonmal!

Grüße
Marcel

Bild

Benutzeravatar
Bogenbas
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 680
Registriert: 19.10.2018, 21:38

Re: Standhöhe Reiterbogen bestimmen

Beitrag von Bogenbas » 21.06.2022, 08:29

Das Bild ist leider nicht zu sehen. Aber Prinzipiell gilt dass bei Griffmulden vom tiefsten Punkt weg zur Sehne gemessen wird und bei gewölbten Griffen eher an der bauchigsten Stelle. Also im Prinzip da wo der Druckpunkt liegt.

Grüße Christian

Benutzeravatar
Glocki
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2022, 23:55

Re: Standhöhe Reiterbogen bestimmen

Beitrag von Glocki » 21.06.2022, 09:21

Ich hab die Antwort jetzt selbst gefunden. Bei koreanischen Reiterbögen wird immer am tiefsten Punkt der Wurfarme gemessen, nicht am Griff.

Benutzeravatar
Faenwulf
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 424
Registriert: 12.11.2012, 11:33

Re: Standhöhe Reiterbogen bestimmen

Beitrag von Faenwulf » 21.06.2022, 11:07

Was so ziemlich genau der Punkt sein dürfte, auf dem dein Handballen liegt. ;)

Das man die Sehne nicht eindrehen soll, ist mir neu. Kannst du das Video verlinken?


Benutzeravatar
Faenwulf
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 424
Registriert: 12.11.2012, 11:33

Re: Standhöhe Reiterbogen bestimmen

Beitrag von Faenwulf » 21.06.2022, 19:57

Gut, der Armin Hirmer hat da meist schon Ahnung von was Reiterbögen angeht. Habe ich persönlich aber bisher noch nie gehört. Glaube bei meinen beiden Bögen waren selbst die Sehnen vom Hersteller aus schon eingedreht. Aber das sind beide Ungarn, d.h. die haben schwere, steife Siyahs. Da verdreht sich nicht so viel und auch die Einhängung der Sehne ist anders als bei den Kayas.

Wie stark ist deine Standhöhe denn daneben? Wenn es nur wenig ist, wird ein Knoten zu viel sein. Wenn es sehr viel ist, würdd ich mir eine neue Sehne besorgen. Das ist bei den Kayas bzw koreanischen Reiterbögen eigentlichkein Problem wen zu finden der die macht.

Benutzeravatar
Glocki
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2022, 23:55

Re: Standhöhe Reiterbogen bestimmen

Beitrag von Glocki » 22.06.2022, 12:07

Nene, es passt jetzt alles. Ich hab nur an der falschen Stelle gemessen. Voll die Rakete der Bogen, funktioniert prima.

Antworten