Spinetester Gewichtserhöhung bei 24" Auflager

Selbstgebaute Befiederungsgeräte, Spinetester, etc.
Antworten
Benutzeravatar
christian1
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 290
Registriert: 20.01.2009, 12:04

Spinetester Gewichtserhöhung bei 24" Auflager

Beitrag von christian1 » 10.04.2017, 11:27

Hallo zusammen!

Ich habe mir kürzlich einen Spinetester mit Messskala zugelegt. Bis jetzt habe ich mit einer Schiebelehre gemessen aber das war mir, wenn ich viele Schäfte ge4messen habe, zu umständlich und zu langwierig.
Nun braucht meine Frau aber nur Pfeile mit 25,5". Bis jetzt habe ich die mit einer Auflage von 24" und einem Umrechnungsfaktor von 0,786 (Habe ich hier irgendwo mal gelesen, kann den Tread nicht mehr finden) auf meinen Spinetester mit Schiebelehre gemessen.
Messen muß ich sie bei 25,5" Länge, weil ich die Schäfte Tapere. Sonst könnte ich ja den langen Schaft messen.

Jetzt zu meiner Frage:
Für den Spinetester mit Skala könnte ich ja zusätzliche Auflagefläche mit einem Abstand von 24" einbauen, das ist ja kein Problem. Aber um die Skala behalten zu können, müsste man ein schwereres Gewicht dranhängen.
Kann man das Prozentuell bzw analog zur Durchbiegung hochrechen?
Will sagen: Umrechnungsfaktor bei 24" 0,786 + 27,227% wäre dann 1 (entspricht der Durchbiegung bei 26")
Gewicht von 2# + 27,227% = 2,54# für das messen auf 24" Auflage bei gleicher Skala
Würde das so stimmen oder habe ich da einen Denkfehler?

Danke und LG
Christian

Antworten