Große Säge

Selbstgebaute Befiederungsgeräte, Spinetester, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3126
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Große Säge

Beitrag von Neumi » 01.03.2019, 15:12

Tach, weil es mich doch einigermaßen genervt hat, dass ich vor dickeren Bäumen kapitulieren muss, habe ich mir mal eine große Säge gebaut. Und weil die bei Silky nur so Blech-Gummi-Griffe haben und dafür dann auch noch ca. 100,00 € aufrufen, habe ich den Griff einfach selbst gemacht. Die Große Schraube ist die Achse (ne M8 Schraube auf M9 mit ner abgesägten Pfeilspitze gepimpt) für das Sägeblatt und klemmt das Blatt fest und die kleine Schraube ist die Sicherung, damit sich das Blatt nicht zuklappen kann (die Schraube greift in die am Sägeblatt dafür vorgesehene Aussparung).
Späte Traubenkirsche - Prunus serotina
So macht sägen Spaß ;D

Säge01.jpg
Säge02.jpg
Säge03.jpg
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
tomytom
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 90
Registriert: 23.03.2017, 21:37

Re: Große Säge

Beitrag von tomytom » 01.03.2019, 16:17

Schick geworden. Viel Spass beim sägen
Was zählt ist nicht etwa die Grösse des Mannes im Kampf, sondern die Grösse des Kampfes im Mann!

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21426
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Große Säge

Beitrag von Ravenheart » 01.03.2019, 16:18

:D cool... :D

Da gibt's in Deiner Gegend wohl demnächst Kahlschlag... ;D

Hübsch ist sie auch noch! Super...

Rabe

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3347
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Große Säge

Beitrag von schnabelkanne » 01.03.2019, 16:22

Ist echt schön geworden, ausgezeichnet verarbeitet, so macht Sägen richtig Spaß.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
reni.n
Full Member
Full Member
Beiträge: 209
Registriert: 28.09.2014, 09:18

Re: Große Säge

Beitrag von reni.n » 01.03.2019, 18:45

Super schick geworden! Sowas würde sich in meiner Werkzeugkiste bestimmt auch gut machen :D
LG Verena
"Besser einen Stock in der Hand als einen Stock im ***"

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4087
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Große Säge

Beitrag von fatz » 01.03.2019, 19:58

krasse Wurscht! Wie lang ist das Blatt?
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3126
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Große Säge

Beitrag von Neumi » 01.03.2019, 20:47

650 mm
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4087
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Große Säge

Beitrag von fatz » 01.03.2019, 22:04

Danke, wuerdest du da vielleicht auch noch deine Quelle rausruecken? Auf der Seite von Silky steht das Ersatzblatt fuer die Katanaboy 650 mit 178.- drin :o https://www.silky-europe.de/blatt-katanaboy-650-4
Die komplette Geschichte mit 285.- :o :o :o
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3126
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Große Säge

Beitrag von Neumi » 01.03.2019, 23:24

Sicher doch, muss ich aber erst mal die Rechnung suchen ::) :o
Aber eins ist sicher: geschenkt gibts das Blatt nicht (mit knapp 160,00 € must Du schon rechnen) - schneidet aber gut :D >:)
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1368
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Große Säge

Beitrag von Hieronymus » 02.03.2019, 11:58

Sehr schön Säge ;) Obwohl mir mein 35 cm Sägeblatt völlig ausreicht.
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Antworten