Bogengriff reparieren

Hölzer, Kleber, etc.
Antworten
haze
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2020, 09:22

Bogengriff reparieren

Beitrag von haze » 13.01.2020, 16:25

Hallo zusammen,

Ich bin ganz neu in Forum und habe gleich eine Frage an alle die "Bögen" selber machen.

Vorweg ich bin Neueinsteiger und ggf. ist das hier gar nicht die richtige Rubrik, aber ich versuche mal mein Glück.

Ich bin gerade dabei mir eine Bogen aus Haselnuss herzustellen (Länge 160), allerdings ist mir schon beim Anfang ein Riss in den
Griff gekommen.

Hat jemand eine Idee ob das Kritisch ist bzw. ob man das reparieren kann, oder sollte ich gleich mit der Herstellung eines neuen Rohlings beginnen ???

Grüße
Dateianhänge
Bogen_Griff.jpeg

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2966
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Bogengriff reparieren

Beitrag von Bowster » 13.01.2020, 16:43

Ich gehe mal davon aus, dass der Bereich mit dem Riss(wahrscheinlich zum Markkanal) nicht mitbiegt, wenn das so ist, sehe ich kein Problem.

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3339
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Bogengriff reparieren

Beitrag von Tom Tom » 13.01.2020, 16:46

Der Riss ist unproblematisch.
Du kannst Epoxidharz mit Schleifstaub vom Hasel vermischen und reinföhnen dann sieht man den später kaum noch

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

haze
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2020, 09:22

Re: Bogengriff reparieren

Beitrag von haze » 13.01.2020, 17:16

Super, vielen Dank für die schnellen Antworten.

Das mit dem Epoxidharz werde ich versuchen und werde berichten.

Ciao Alex

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21479
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Bogengriff reparieren

Beitrag von Ravenheart » 14.01.2020, 08:41

Ich würde den ganzen Griff zusätzlich mit einem reißfesten Naturfaser-Garn stramm wickeln und dann mit Leder überziehen.

Rabe

Antworten