Es ist Holzzeit! Teil 7

Hölzer, Kleber, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21842
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von Ravenheart » 26.03.2021, 13:29

Fortsetzung von viewtopic.php?p=575124#p575124
Rabe

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2824
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von Spanmacher » 01.04.2021, 11:23

Rosenholz.
Länge: 180cm
Stärke: 5cm
Rosenholz 2021.JPG
Hat das schonmal jemand verbaut und kann über Erfahrungen berichten?
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Burgunder12
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 575
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von Burgunder12 » 01.04.2021, 12:08

Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2824
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von Spanmacher » 01.04.2021, 14:21

Dankeschön, Burgunder.

Mein Holz ist allerdings keine Heckenrose, sondern das einer Kletterrose aus unserem Garten.
Die üblichen Beschreibungen geben aus, dass es sich bei der Heckenrose um eine Wildrose und bei der Kletterrose um eine Kulturrose handelt.
Meine botanischen Kenntnisse reichen bei Weitem nicht aus um zu wissen, ob sich die beiden Hölzer unterscheiden. Deswegen möchte ich gerne das Schwarmwissen in Anspruch nehmen.

Aber ich denke dass es kein Fehler ist, auch hier sehr vorsichtige Trocknung nach grob herausgearbeiteter Form durchzuführen.
Also: Rinde drauflassen, grobe Form und Enden versiegeln, richtig?
Welches Bogendesign empfiehlt sich für so ein Holz? Stabbogen oder Flachbogen? Vielleicht ein Burgunder mit 5-Eck-Profil?

Ich freue mich auf alle Hinweise und Anregungen von euch.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4205
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von schnabelkanne » 01.04.2021, 19:54

Servus, ich habe meine Heckenrose nur an den Enden versiegelt und so einige Jahre getrocknet, Heckenrose ist extrem rissanfällig. Ist halt sehr langwierig.
Lg Thomas
viewtopic.php?f=16&t=31457&hilit=Hundsrose
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
nocona
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 561
Registriert: 31.07.2010, 20:34

Re: Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von nocona » 01.04.2021, 22:06

Hmm
arcus fragen!
Per PN. Dann krigt er en email.

Benutzeravatar
tomytom
Full Member
Full Member
Beiträge: 135
Registriert: 23.03.2017, 21:37

Re: Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von tomytom » 11.04.2021, 11:52

IMG_20210410_182734_185035173277493.jpg
Lecker Eibe
Leider nicht so dichte Ringe.. Mal schaun was draus wird🙂
Was zählt ist nicht etwa die Grösse des Mannes im Kampf, sondern die Grösse des Kampfes im Mann!

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3353
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von Haitha » 11.04.2021, 14:25

Netter Fund! Woher? Friedhof/ Park?

Viel Spaß!
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
tomytom
Full Member
Full Member
Beiträge: 135
Registriert: 23.03.2017, 21:37

Re: Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von tomytom » 11.04.2021, 19:33

Wurde rund um eine Villa gefällt, halt viel zu sonnig gewachsen.
Was zählt ist nicht etwa die Grösse des Mannes im Kampf, sondern die Grösse des Kampfes im Mann!

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3599
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Es ist Holzzeit! Teil 7

Beitrag von Tom Tom » 11.04.2021, 20:48

Solang se net zu teuer waren schönes Holz

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Antworten