Ist das Hartriegel?

Hölzer, Kleber, etc.
Holzspanerzeuger
Full Member
Full Member
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2016, 21:52

Ist das Hartriegel?

Beitrag von Holzspanerzeuger » 01.01.2018, 20:31

Wie oben schon geschrieben wollte ich die Spezialisten fragen, ob ich da richtig liege.

Hartriegel 1.jpg
Hartriegel 2.jpg
Hartriegel 3.jpg
Hartriegel 4.jpg
Hartriegel 5.jpg
Selber schnitzen macht schlau.

Benutzeravatar
conti03
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 297
Registriert: 12.02.2014, 09:00

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von conti03 » 01.01.2018, 20:39

Bilder 1 bis 3 ja bei 4 und 5 bin ich mir nicht sicher.
Jede Schöpfung ist ein Wagnis.
C. Morgenstern

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2915
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von Bowster » 01.01.2018, 20:49

Bild 3 ist sicher Hartriegel, 4 und 5 sicher nicht, 1 und 2 sind mir die Bilder zu unscharf, es gibt auch andere Büsche mit roten Zweigen ???

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4108
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von fatz » 01.01.2018, 21:02

1-3 ist relativ junger Hartriegel (Laengsstreifen auf der Rinde). Spaeter wird der recht schuppig und aendert die Farbe in braun mit leicht roetlichem Stich. Oft mit Moos am Stammfuss. Die roten Zweigspitzen sind eigentlich recht typisch fuer Hartriegel, auch wenn's noch andere Buesche mit sowas gibt.

4-5 ist m.E. Weide.
Haben ist besser als brauchen.

Holzspanerzeuger
Full Member
Full Member
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2016, 21:52

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von Holzspanerzeuger » 01.01.2018, 21:02

Bild und 1 und 2 sind aber von Bild 3 die Zweige.
Selber schnitzen macht schlau.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4108
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von fatz » 01.01.2018, 21:06

Wieso aber?
Haben ist besser als brauchen.

Holzspanerzeuger
Full Member
Full Member
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2016, 21:52

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von Holzspanerzeuger » 01.01.2018, 21:22

Um zu sagen, dass die Zweige dann auch Hartriegel sind. Ist stark verkürzt von mir ausgedrückt und drückt meine Schreibfaulheit aus.
Zuletzt geändert von Holzspanerzeuger am 01.01.2018, 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
Selber schnitzen macht schlau.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4108
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von fatz » 01.01.2018, 21:50

Aso.
Fuer Hartriegel in aelter und schuppig guckst du da: http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=15&t=30490
Sieht naemlich deutlich anders aus.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3180
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von Neumi » 01.01.2018, 22:22

Tach, der Stamm auf dem 3. Foto sieht nach Ahorn aus und Fotos 4+5 nach Weißdorn.
Grüsse - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4108
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von fatz » 01.01.2018, 22:26

Neumi, wuerd mich interessieren, wie du da drauf kommst.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3180
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von Neumi » 01.01.2018, 23:56

Naja, ich rate mal ohne Rosenthal :D Beim 3. Foto ist kein Zollstock für den Stammdurchmesser zu sehen, also weiß ich nicht wie dick der ist. Auf Foto 1+2 kann ich keine scharf fotographierte Knospe erkennen. Der Astansatz im oberen Drittel des 3. Fotos sieht nicht nach Hartriegel aus und die restlichen Äste, die möglicherweise zum Stamm gehören sehen für mich nach Ahorn aus. Aber alles geraten.
Auf den Fotos 4+5 erinnert mich die Rinde eben nun mal stark an Weißdorn - ich bin heute an einigen vorbei gelaufen. Aber auch hier ist keine Maßstab dabei und keine Knospen zu sehen.
Ich rate eben gerne mal :D
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4108
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von fatz » 02.01.2018, 08:11

Hm! Ich sag mal nein. Auf dem 3. Bild stimmt die Rindenfarbe fuer Ahorn ned und Hartriegel hat diese Laengsstreifen. Der duenne links passt eher auf Ahorn.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21451
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von Ravenheart » 02.01.2018, 14:41

Bild 3 zeigt nen Ahorn links und nen Hartriegel rechts. :D

Bilder 4 und 5 ?? Hartriegel eher nicht, weißdorn hab ich aber auch Zweifel. Zu hell, zu rau.
Weide käme eher hin...
Der Zweig auf B 5 im Vordergrund sieht nach Pappel aus...
Tipp: Bei solchen Fragen IMMER auch die Triebspitzen / Knospen zeigen! (Natürlich DIE, die zum angefragten Holz gehören...) :D

Rabe

Holzspanerzeuger
Full Member
Full Member
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2016, 21:52

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von Holzspanerzeuger » 02.01.2018, 19:13

Hätte ich gerne, und ich kann auch forografieren, aber die Kameras in den Handys machen nie das, was ich will.
Selber schnitzen macht schlau.

Benutzeravatar
Grünhorn
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 502
Registriert: 05.12.2016, 20:55

Re: Ist das Hartriegel?

Beitrag von Grünhorn » 02.01.2018, 19:17

Beim Hartriegel find ich auch den Geruch sehr charakteristisch. Einfach ein paar Zweigerl abbrechen und die Rinde runterziehen und dran reiben.
"Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will." A. S.

Antworten