Bezugsquellen für Materialien

Hölzer, Kleber, etc.
Varminter
Full Member
Full Member
Beiträge: 196
Registriert: 09.05.2010, 21:19

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Varminter » 24.04.2012, 21:18

Ist auch meine bevorzugte Adresse. Super Shop mit sehr umfangreichen Angebot. Ich kenne punkto Laminate keinen anderen in Ö. Leider gibt er bei seinen Laminaten keinen Taper an u. hat auch im Geschäft keine auf Lager. Werden erst nach Bestellung angefertigt. Plußpunkt, es sind auch Sondermaße möglich.

Wulfilas
Full Member
Full Member
Beiträge: 112
Registriert: 23.07.2010, 19:57

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Wulfilas » 02.05.2012, 22:02

Moin,
ich kann noch eine gute Bezugsquelle für Epoxidharz, Gewebe etc. ergänzen:

http://www.bacuplast-shop.de/

Habe in den letzen Jahren dort immer das Material für den Surfboard-Bau bezogen und war immer zufrieden.

Gruss, Wulfilas

Benutzeravatar
Granjow
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1133
Registriert: 06.09.2008, 19:59

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Granjow » 12.06.2012, 22:40

Schraubspitzen für Holzpfeile direkt vom Hersteller: TopHat (liefert auch nach CH)
Dictum: Bezug in der Schweiz über http://www.limited-stock.com/ (Zürich, 10 min vom Bahnhof)
Waagen (zB Feinwaagen): http://waagen4you.ch/ (CH)

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3006
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Ethafoam

Beitrag von Markus » 17.08.2012, 09:32

Ethafoam 400 von Polyform Rinteln

275 * 60 * 5 cm
aktuell. 46,85 €

Fracht:
2 Platten 21 €
5 Platten 31 €
10 Pl. 41 €

alles Nettopreise

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3086
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von bowa » 10.09.2012, 08:33

Ich habe noch eine Quelle für Rattan gefunden,

http://www.hans-ender.de/

Hat sehr gute Preise und sind sehr zuvorkommend und nett.
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
arcus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1876
Registriert: 26.02.2004, 22:33

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von arcus » 10.09.2012, 11:11

72265.jpg
72265.jpg (1.79 KiB) 12602 mal betrachtet
Hufraspeln

zum Bogenbau---eine Seite grobe Raspel
andere Seite zum schlichten
Länge ca. 40 cm

zum Schmieden--lassen sich sehr gt Messer , Dolche und SAXE herausarbeiten

zu finden bei Dick-- aber wesentlich billiger-- für lau beim Örtlichem Hufschmied, da die die meistens auf den Schrott werfen
dabei sind die auch benutzt für den Bogenbau noch sehr gut zu verwenden.
Wenn ich einen Hufschmied treffe, dann frag ich immer nach "alten--ausgedienten Raspeln"--hab letzte Woche erst wieder eine bekommen.

Arcus

mxta
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.10.2012, 20:16

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von mxta » 23.10.2012, 22:48

Hallo

Ergänzung von mir: Pfeilezubehör zu guten Preisen und schnelle Lieferung bei

www.arrowforge.de

Gruß Erik
Entscheident ist, was du mit der Zeit anfängst die dir gegeben ist! (Frei nach Gandalf)

tschreiper
Full Member
Full Member
Beiträge: 142
Registriert: 25.11.2011, 18:16

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von tschreiper » 15.11.2012, 19:36

Habe kürzlich Moso-Bambus bei bambus-discount.com bestellt. Der Streifen von 2 m Länge kostete 3,97 €. Hatte darum gebeten, auf die Anordnung der Nodien und eine möglichst nicht verletzte Oberfläche zu achten und war bei Erhalt der Lieferung freudig überrascht. 1 cm dicke Streifen von guter Qualität. Heute habe ich weitere geordert. Nur so als Hinweis.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Galighenna
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 8836
Registriert: 19.07.2004, 21:59

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Galighenna » 16.11.2012, 14:36

Boa die sehen echt mal genial aus ! Also für den Preis echt unschlagbar... Wenn die QUali gut ist wie du sagst, dann wäre das mal eine Bestellung wert. Thx für den Hinweis! :)
Übel übel sprach der Dübel,
als er elegant und entspannt
in der harten Wand verschwand

Wer das Forum unterstützen möchte, möge auf den Paypal-Button klicken, oder einen der Moderatoren um die Kontodaten bitten ;)

Benutzeravatar
skinwalker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1484
Registriert: 11.03.2012, 10:54

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von skinwalker » 02.12.2012, 12:02

Schnäppchenalarm ...

Bei der Sonderpostenkette "Picks raus" gibt es gerade (zumindest in unserer Umgebung Raum Reutlingen)
fast alle Artikel von UHU und Pattex.
Habe mir gleich 4 x 2K Uhu plus schnellfest für 6,99 Euro (VK 8,99Euro) auf Vorrat besorgt.
Alle anderen Varianten des UHU und Pattex 2K Kleber und Sekundenkleber sowie UHU Hart gibt es dort auch.
Alle Artikel ca. 2,00 Euro billiger als der normale VK.
Ein Tipp an alle die nicht gleich einen Kübel 2K-Kleber usw. kaufen wollen bzw. verbrauchen können.
Ob diese Angebote bundesweit zu haben sind, konnte ich über's Web nicht herausfinden.

Mfg

skinwalker
You're not your job. You're not how much money you have in the bank. You're not the car you drive. You're not the contents of your wallet. You're not your fucking khakis. You're the all-singing, all-dancing crap of the world ...
(Tyler Durden)

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2586
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von inge » 02.12.2012, 13:20

Die gibt es bei uns nicht.
lg
inge
Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Yumiya
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 450
Registriert: 16.10.2010, 18:44

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Yumiya » 03.12.2012, 00:06

.. und wenn der Kleber keinen Stecker hat, dann bekommst du zur Zeit bei Praktiker sogar 25% Ermäßigung.
http://www.praktiker-markt.de ... 25% auf alles was keinen Stecker hat ... bis zum 8.12.2012

Yumiya

Rainer_K
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 429
Registriert: 30.12.2005, 17:16

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Rainer_K » 05.12.2012, 18:40

Hallo allerseits,
mir geht langsam das Glas aus für Langbögen und Recurves. Kennt Ihr ausser Rudi weick und Bodnik noch Bezugsquellen.
Rudick Weick ist astronopmisch teuer und Bodnik hat das meiste nicht oder nie mehr oder irgendwann.
Wenn jemand von euch mal eine große Rolle gekauft hatte, nehme ich auch gerne einige Meter ab. Ich baue meistens Langbögen, brauche also eher die schmaleren 38mm Streifen.

Rainer

Benutzeravatar
Granjow
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1133
Registriert: 06.09.2008, 19:59

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von Granjow » 05.04.2013, 15:55

pfeiltools.com — Schöne Ziehmesser und diverse Schnitzmesser. Für Schweizer: Die Schmiede steht in Langenthal bei Olten, Bezahlung im Fabrikladen nur bar. Für D: Dictum vertreibt auch pfeil-Produkte.

Benutzeravatar
eddytwobows
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4250
Registriert: 31.05.2009, 12:09

Re: Bezugsquellen für Materialien

Beitrag von eddytwobows » 12.08.2013, 11:47

Nähmaschinenbedarf, Ersatzteile f. Nähmaschinen etc.
Supernetter Kontakt und Fachwissen (einfach mal anrufen), gerade auch bei Problemen mit Ersatzteilbeschaffung
bei älteren Nähmaschinenmodellen (Spulenkapsel für Privileg-Maschine z.B.). :) :)

http://stores.ebay.de/nahttechnik?_trksid=p2047675.l2563

LG
etb
Das Volumen einer Minute ist gleich Universal ist gleich die liegende Acht. A. Be.
Die Perversitaet des Universums strebt einem Maximum zu.
Alles was schiefgehen kann wird auch zwangslaeufig schiefgehen. Larry Niven

Antworten