Geweihbaum ... hat jemand damit Erfahrung?

Themen zum Bogenbau
Antworten
Benutzeravatar
ParaCELLsus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 593
Registriert: 24.10.2012, 10:07

Geweihbaum ... hat jemand damit Erfahrung?

Beitrag von ParaCELLsus » 15.10.2021, 20:26

Guten Tag liebe Fletcher-Gemeinde...

...ich habe mir gestern zwei schöne 1m lange Holzstücke vom Geweihbaum zukommen lassen...
...habe mit diesem Holz nur leider noch nie gearbeitet und möchte mir morgen einen schönen 2teiligen Bogen draus bauen.
...habe wie gesagt die beiden Stücke und eine Metallhülse aus Stahl und Messing dazu gekauft...

Kann ich einfach das Splintholz welches um 1 cm stark ist entfernen? Oder kann ich es mitverbauen?
Habe bereits in einem alten Post hier von Blacksmith einiges gelesen das er Erfahrung damit hat und das man
z.B. die Enden des Bogens nicht erhitzen/ dämpfen und dann biegen kann etc.

Mir geht es darum das ich erstmal weiss ob der Splint stehen gelassen werden kann oder ob der weg muss?
Denke mal das ich das Holz mit der Metallhülse mit dem guten Eulenkleber verkleben kann...
Wer von euch kann mich da etwas beraten?

Schönes WE euch und Danke schon mal :)

Gruß
vom André
André Kahmen | Mediengestalter f. Digital- und Printmedien und Hobby-Bogenbauer

www.derbogenflüsterer.de

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 8272
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Geweihbaum ... hat jemand damit Erfahrung?

Beitrag von Snake-Jo » 16.10.2021, 10:25

Hallo André,
Nein, keine Erfahrung, nur mit dem verwandten Johannisbrotbaum.
Mach doch bitte einen Bruchtest aus Resten. Falls es für einen Standardtest nicht reicht: lange dünne Brettchen in Faserrichtung und diese sauber verschleifen und dann biegen.
Splint erstmal einplanen bzw. auch testen. Beim Johannisbrotbaum ist der Splint haltbar.
Mach doch mal Bilder vom Holz... :)

Benutzeravatar
klausmann84
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 274
Registriert: 14.12.2019, 09:30

Re: Geweihbaum ... hat jemand damit Erfahrung?

Beitrag von klausmann84 » 16.10.2021, 12:45

Wie man billets oder generell Holz in takedown Hülsen einpasst kannst du in nem Video von Clay Hayes anschauen. Einfach bei Youtube den Namen und Take Down eingeben, dann findest du das. Allerdings sollte vorher klar sein ob der Splint drauf bleibt oder nicht. Da kann ich dir leider nicht weiter helfen.

Antworten