Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Themen zum Bogenbau
Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 889
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von Kemoauc » 14.01.2022, 23:22

Nja,zur "Doktorarbeit": hier lesen halt auch viele Noobs und Anfänger mit,da wärs net übel,ihnen ne Peilmarke mitzugeben,wie sie wo landen könnten. ;)
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
tombows
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10.05.2015, 14:44

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von tombows » 15.01.2022, 09:13

Ja du hast recht und ich hab ja von den Ratschlägen auch schon profitiert.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4508
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von schnabelkanne » 15.01.2022, 21:51

Servus, da bei grün noch ganz wenig kratzen, sieht echt gut aus nur wie gesagt 30“ Auszug geht bei dem Design nicht.
Lg
Dateianhänge
E9BABE61-A77B-4DCB-A305-31E24A4A393F.jpeg
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
tombows
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10.05.2015, 14:44

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von tombows » 15.01.2022, 21:58

Hallo Schabelkanne,

welchen Auszug kann ich deiner Meinung nach bei dem Design realisieren?

Oder welche Alternativen hätte ich noch?

-Mitbiegender Griff?
-Griff noch verkürzen? ist derzeit so 12 cm lang

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4508
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von schnabelkanne » 15.01.2022, 22:52

Die Enden steif lassen und ja wenn der Griff etwas biegt dann ist mehr Auszug möglich, allerdings wird er an Zuggewicht verlieren. Die Begrenzung ist halt der Sehnenwinkel, der sollte im Vollauszug 90 Grad nicht überschreiten.
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
tombows
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10.05.2015, 14:44

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von tombows » 16.01.2022, 16:13

Ich hab hier mal das "Werkzeug" aufgelistet wie ich meine Horntips hergestellt habe

Habe als Prototyp ein Stück Kirscholz hergenommen damit ich nicht gleich das Horn versaue.

Bild 1
alles auf einen Blick
tip6.jpg
Bild 2
Mit einem Stufenbohrer das konische Loch für
das Tip gebohrt
tip5.jpg
Bild 3
Mittels einem im gleichen Winkel wie der Bohrer
geschliffenen Besenstiels die Form an der
Bandschleifmaschine ausgearbeitet
tip4.jpg

Benutzeravatar
tombows
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10.05.2015, 14:44

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von tombows » 17.01.2022, 19:42

Neuer Zwischenstand
jetzt hat er bei 26 Zoll 45 lbs
ho8.jpg

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 889
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von Kemoauc » 17.01.2022, 19:59

Sieht gut aus,Enden vllt noch etwas steif, egal, ist auf der letzten Meile, viel musste nicht mehr tun.Schau auf deine Bilder,dann siehste,wo noch ein bißchen (!) zu tun ist.
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 889
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von Kemoauc » 17.01.2022, 20:01

Eigentlich nur links Außen etwas und Rechts ein klein(!) wenig.
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
Burgunder12
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 647
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Mein erster Hollerbogen, schaut mal bitte drüber

Beitrag von Burgunder12 » 17.01.2022, 20:21

Den Bogen bitte nicht mittig auf den Tillerstock legen sondern auf den Druckpunkt und dann nochmal ein Foto machen.
Er wird dann sicher anders aussehen.
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Antworten