Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Themen zum Bogenbau
Benutzeravatar
Felsenbirne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3266
Registriert: 01.06.2006, 20:38

Re: Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Beitrag von Felsenbirne » 08.02.2016, 12:59

@Fichtenelch

mein Reden!
Gruss Matthias

Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften.

Antoine de Saint-Exupéry (1900-44), frz. Flieger u. Schriftsteller

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3322
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Beitrag von Haitha » 08.02.2016, 18:13

Wenn die Hälfte der Leute, die Fragen in diesem Forum stellen mal die SuFu nutzen oder ausprobieren würden (was für sie) funktioniert, hätten wir mit Sicherheit die Hälfte weniger Posts....
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Gschloar
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 89
Registriert: 09.09.2011, 06:37

Re: Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Beitrag von Gschloar » 08.02.2016, 18:20

... und im Forum wär nur mehr die Hälfte los ::)

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4168
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Beitrag von Sateless » 08.02.2016, 18:46

Den Schluss, dass dann nur die Hälfte los wäre, bezweifel ich.
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Rainer_K
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 478
Registriert: 30.12.2005, 17:16

Re: Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Beitrag von Rainer_K » 16.02.2016, 08:02

so, hier noch schnell meine Erfahrungen dazu.
Ich nehme C-Schläuche , also die 2" Schlüuche. Am Ende wird er durch Umklappen und dann klammern durch 2 10x10 Stahlstücke und 2 M6 Schrauben abgedichtet. Das ist variabel und hält dicht.
Am Kopf drehe ich mir ein 2" Stück und schneide darin ein Rohrgewinde rein , worauf eine Druckluftkupplung kommt. Die Fixierung ist am Schlauch mittels Draht und /oder Schlauchschellen.
Ich backe bei ca. 70 bis 80° und 3bar bis 3.5bar.
Die beobachtete Druckzunahme durch die Temperatur ist bei mir immer nur maximal 0.3bar, wenn ich also bei knapp über 3bar einstelle zu Anfang, steigt der Druck später nie über 3.5
Ich benutze den gleichen Druck für dünnflüssiges Laminierharz und Klebeharz. Wer so ein Kopfstück mal benötigt, kann gerne anfragen
Ich lasse den Schlauch während des Backens immer am Kompressor angeschlossen, nachdem mir einmal ein Schlauch etwas undicht wurde und ich dann viel Streß hatte, den Druck aufrecht zu halten während des Klebens
Rainer
Dateianhänge
Druckschlauch_3.JPG
Druckschlauch_2.JPG
Druckschlauch_1.JPG

Benutzeravatar
Gschloar
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 89
Registriert: 09.09.2011, 06:37

Re: Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Beitrag von Gschloar » 16.02.2016, 12:14

Der druck steigt nicht weil du den schlauch am Kompressor mit druckregler hängen hast das reguliert sich ja von selbst zumindest meines wissens.

curebo
Full Member
Full Member
Beiträge: 100
Registriert: 23.03.2013, 14:21

Re: Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Beitrag von curebo » 16.02.2016, 14:03

Mahlzeit zusammen,
Bau- oder Feuerwehrschlauch in Größe C bedeutet 50mm Durchmesser (oder 2"), 10 bar Betriebsdruck und 30 bar Platzdruck.
Ein Bogenbauer verkauft alle gezeigten Teile im Set (Schlauch, Endstopfen, Ventilstopfen, Schellen), zusammenbauen kann man das selbst.
Was noch, ach ja, den Kompressor braucht man...

Wieviel Druck man braucht, findet man nach maximal zwei Versuchen mit Test-Laminaten raus.

Was aber interessant ist, uukha baut reine Carbon-Wurfarme, die aus vielen, einzelnen Gelegen bestehen, und die mit "resin" also Harz geklebt bzw. verpresst werden, bis die Lagen miteinander verschmelzen. Die scheinen wohl nach dem Motto zu arbeiten: Viel hilft viel :D Habe just deren Technique-Seite besucht, oh là là
Pressdruck.PNG
Wer sagt STOP?


Edit: Möchte keine Mißverständnisse schaffen, das ist bestimmt ohne Schlauch, ich presse mit 4,5 - 5bar.
Cletcher's Forner * Bfeil und Pogenbau

Benutzeravatar
conti03
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 424
Registriert: 12.02.2014, 09:00

Re: Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Beitrag von conti03 » 16.02.2016, 14:53

ich weis es schweift von der eigendlichen Frage ab, passt aber irgendwie zum Thema. 8)
Nur mal als Einwurf so werden wohl die schnellsten Carbonbögen gebaut.
http://www.srf.ch/play/tv/einstein/vide ... 54e6a80f75
Sagt das Schweizer Fernsehen.
Viel Spaß bei schauen ::)
Jede Schöpfung ist ein Wagnis.
C. Morgenstern

franz w
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 02.02.2010, 23:26

Re: Laminatbogenform mit Feuerwehrschlauch

Beitrag von franz w » 16.02.2016, 19:22

Hallo
Da kann ich vielleicht helfen.
Lass den schlauch einfach ein gutes stück länger schmier Vulkanisiermittel rein (das vom Flickzeug ) leg es um und verschraub es mit zwei nicht zu dünnen holzbacken im Reifenhandel gibt es schraubbare Autoventile (für Alufelgen)die kann man recht gut einpassen aber vor dem verkleben des Endes. da ich in jüngster zeit bei einem Bogenbaukurs mitgemacht habe weis ich das wir da mit 6bar draufgegangen sind.
Und ja der druck wird höher wenn es warm wird
Hoff ich konnt euch helfen
Gruss:Franz

Antworten