Glasbogen bauen: Checkliste

Themen zum Bogenbau
Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1546
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von Rotzeklotz » 14.08.2017, 21:06

Moin,
allmählich bin ich angesteckt und möchte mich auch an meinem ersten Glasbogen versuchen. Dabei möchte ich die Fehler, die ich zu anfang beim Holzbogenbau gemacht habe, sehr gerne vermeiden. Sprich: Nicht zig Sachen kaufen, von denen ich am Ende dann nur eine nutze, weil sie sich als am effektivsten herausgestellt hat. Außerdem würde ich die lange Ausprobierphase, in der man allmählich lernt, effektiv mit den richtigen Methoden und Werkzeugen zu arbeiten, gerne ein wenig verkürzen das hat beim Holzbogen schon lang genug gedauert :)
Gefragt sind Tipps zur Anschaffung oder Herstellung von Werkzeugen und Hilfsmitteln (z.B. zur Laminatherstellung, Formen)..., die günstig sind und/oder einfach herzustellen sind, dabei aber ihren Dienst tun und mehr als nur ein schwacher Kompromiss zu einer teureren Ausstattung sind. Quasi die MUST HAVEs zum effektiven Arbeiten, gut und günstig. Da das Ganze für mich ziemliches Neuland ist, auch gerne mit Erläuterungen und Anmerkungen, für welche Arbeitsschritte diese eingesetzt werden.
Ebenso bin an Tipps zum Einkauf der Materialien für den Bogen selbst (z.B. Glaslaminat) interessiert.

Bereits Vorhanden:
Bandschleifer
12 Schraubzwingen
Epoxy
Div Hölzer zur Laminatherstellung (?)
HLP

Danke und Gruß
Jonas

Benutzeravatar
killerkarpfen
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2855
Registriert: 06.02.2005, 17:15

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von killerkarpfen » 14.08.2017, 21:13

???
- Feinstaubmaske!
- Schutzbrille!
Eppur si muove

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1913
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von Grombard » 14.08.2017, 21:23

Irgendwann erwischt es sie alle.
Optimal wäre es natürlich wenn man einen Glasbabbscher in der Nähe hat, der sein Wissen direkt mit einem teilt.
Ich konnte mir viel vom Elch zeigen lassen... Das hat die Lernkurve extrem steil werden lassen.
Einiges, was man sich so von einem eventuell Hauptberuflichem hat zeigen lassen, wäre in so einem Forum dann ja Veröffentlichung von Betriebsgeheimnissen. ;)

Zwingen reichen wenn du dir eine Holzform baust.
Bamdschleifer passt.
Ohne Bandsäge geht meiner Meinung nach (mal von geraden Bi/Tri-Lams) garnix. - Must Have!

Das mit den Laminaten selber Machen würde ich lassen.

Meine Formen baue ich aus den dicken 4cm Bolen ausm OBI.
In Preis Leistung unschlagbar.

Glaslaminat kannst du überall bestellen.
Ich nehme das 185cm lange 38x0,8mm Bearpaw Glas.

Aber wie gesagt...
Such hier im Forum am Besten jemanden, der dir in seiner Werkstatt die Grundlagen zeigt.
Das spart so 1-3 unnötige Fehlversuche.
irgendwas is ja immer

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3861
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von Neumi » 14.08.2017, 22:35

Grombard hat geschrieben:Irgendwann erwischt es sie alle.
Seh ich nicht so ;D
Aber Horn und Sehnen... ;D
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
killerkarpfen
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2855
Registriert: 06.02.2005, 17:15

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von killerkarpfen » 15.08.2017, 06:34

Was jetzt ???
Sehnen oder Glas?

Das sind dann ganz andere Voraussetzungen.
Eppur si muove

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1546
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von Rotzeklotz » 15.08.2017, 07:01

Glas. Ich weiß selbst nicht ganz, was ich mir von diesem Thread erhoffe, bzw. bin mir bewusst, dass die Frage sehr unspezifisch ist und ein Faß ohne Boden aufmacht.
Erhofft hatte Ich mir Tipps in Richtung "am Anfang habe ich das und das probiert, wirklich effektiv geht es aber erst mit diesem (günstigen/einfachen) Werkzeug\Hilfsmittel/Methode..."
Problem ist auch, dass ich mich mit Neuem schwer tue, wenn ich es nur darüber lese und nicht wenigstens einmal live irgendwo gesehen habe. In der Hinsicht kamen aber schon Angebote, um da Abhilfe zu schaffen. :)

Benutzeravatar
Fichtenelch78
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1301
Registriert: 03.06.2013, 18:01

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von Fichtenelch78 » 15.08.2017, 07:25

Also ich schreib hier mal meine Checkliste auf die ich so nehme wenn ich was zusammenpapsche:

-stabiles Holz für den Riser
-kernlaminate (bevorzugt Bambus)
-Glas für Bauch und Rücken
-Kleber
-Aceton
-Küchenrolle
-Gummihandschuhe
-Staubschutzmaske WICHTIG!!!!!!!
-Sandpapier div. Körnungen
-Schraubzwingen (jeede Menge)
-Material für Form (je nachdem was für eien Form du bauen willst)..ich nutze nach wie vor die Aluschienenmethode
-Paketklebeband um das Glas vor Kleber zu schützen
-ein scharfes Cuttermesser
-dicke PVC-Folie um damit die Form auszukleiden...sonst klebt dir der Bogen an der Form fest
-Dremel mit div. schleif und fräs-aufsätzen
-ne möglichkeit um den Bogen dann zu tempern
-Bandschleifer um die Wurfarme in Form zu schleifen
-Edding und lange, gerade leiste um die Mittellinie in den Bogen zu zeichnen
-ne Fliesensäge um die Sehnenkerben zu feilen
-ne Feinwaage damit du den Kleber auch oderntlich abmessen kannst
-Messschieber damit du die Laminate richtig vermessen kannst

...und alles an Feilen was zu so zur verfügung hast. Es gehen natürlich auch Tellerschleifer, Powerfeilen usw. usw.

Ich denke mit der Liste solltest du schon nen Bogen kleben können :)


..Falls du Fragen hast.... einfach fragen ...oder fahr zwei Tage nach Jena...dann zeig ich dir wie man nen Glasbogen bastelt :D
Das Leben ist nur so schlecht wie man es sich macht!

Benutzeravatar
SchmidBogen
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1106
Registriert: 09.02.2014, 01:29

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von SchmidBogen » 15.08.2017, 11:33

So Rotzeklotz. Ich schreibe dir hier mal meine Variante

Ich brauche für einen Standart-Bogen:

    - Da ich direkt Bohlenware kaufe, brauche ich dafür zuerst einen Abricht-/Dickenhobel und eine Kreissäge um entsprechend die Pfosten herzustellen
    - Irgend ein Holzstück meiner Wahl für den Riser (A bis Z = Ahorn - Fichte - Zebrano)
    - Staubmaske (!!!)
    - Bandsäge um den Riser auszuschneiden
    - Kantenbandschleifmaschine für den Riser in Form zu schleifen und die Wurfarme anschliessend auszuschleifen
    - Schleifschablonen für den Riser
    - Kernlaminate (Ahorn, Nuss, Bambus) - die Laminate stelle ich selber her, dafür brauche ich meine selbstgebaute
    Dickenschleifmaschine, inkl Tapertool und am Anfang die Kreissäge um die Laminate herzuschneiden
    - Glaslaminate - Ebenfalls Bearpaw, aber direkt 100m Laufrolle, da kann ich ohne grossen Schnittverlust direkt die
    benötigten Laminatlänge zuschneiden
    - Absaugmaschine für die ganzen Gerätschaften
    - Klebeband um die Glaslaminate abzukleben, damit man später nicht unnötig die schöne Schicht von dem Epoxy reinigen muss
    - Cuttermesser / Stanleymesser
    - ungepuderte (!) Einweghandschuhe
    - Aceton, jede Menge Aceton um die ganzen Klebeflächen zu reinigen
    - Epoxykleber
    - Feinmesswaage
    - Einwegplastiktrinkbecher
    - Holzstab zum mischen
    - Plastikfolie und Klarsichtfolie um den Bogen auch wieder aus der Form zu bekommen und den Arbeitsplatz nicht zu versauen.
    - Fixe Formen aus Multiplexplatten / Schalungsplatten / Türelementen. Küchenplatten aus Spanholzplatten ist nur bedingt bei Fahrradschlauch- oder Seil/Keilmethode zu empfehlen.
    - Luftdruckkompressor
    - Umgebauter Luft-Feuerwehrschlauch um das ganze Paket in der Form zu pressen
    - Temperbox mit Wärmeregelungsteuerung
    - Mittenlinie Anreiser
    - Ständerbohrmaschine mit diversen Schleifspindeln um den Riser auszuschleifen
    - Extratool um das Schussfenster auszuschleifen (Ansonsten brauchste halt Feile und Raspel)
    - Fliessensäge und Rundfeilen und Schleifpapier für die Tips auszuarbeiten
    - Bosch Excenterschleifer um die ganzen Flächen auf 240'er Körnung zu schleifen um danach zu Ölen oder Lackieren
    - Luftdruck Lackiersprühpistole und entsprechenden Wasserbasis Lack (Umweltschonend!)
    - Schöner Edding: Weiss, Schwarz, Gold oder Silber oder sonstige Farbe um entsprechend dem Bogen ein Logo und die ganzen Bogendaten zu versehen.

Was in der Liste fehlt sind so die Grundlegenden Sachen wie: Bleistift, Messwerkzeuge, Gehörschutz, Starkstromanschluss, Geduld, Sehne, Tillerbaum, usw. :)

Also kommt schon einiges zusammen.

Ich könnte für dich aber ein Bogenset herstellen, da brauchst du lediglich noch:

- Aluform / Oder eine feste Form
- Fahrradschlauch
- Zwinge
- Wenn Möglich eine Temperbox um die Eigenschaft des Klebers voll auszunutzen
- Handbandschleifer / Kantenschleifmaschine um die Wurfarme auszuschleifen
- Raspel / Feilen / Schleifpapier
- Klebebandrolle
- Einweghandschuhe
- Aceton
- Saubere, nicht fusselnde Tücher um die Flächen zu reinigen
- Epoxykleber
- Feinmesswaage
- Klarsichtfolie
- Mittenlinie Anreisstool
- Lineal / Aluleiste um die Wurfarmverjüngung aufzuzeichnen.
und Spass am ausprobieren. :)

Der Rest, was das Material anbelangt, würde ich dir ein Materialpaket zusammenstellen mit vorbereiteten Laminaten und Riser.
Melde dich per PN und wir finden sicher was geeignetes.
- Tradition trifft Moderne -

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2073
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von Hieronymus » 15.08.2017, 14:12

SchmidBogen hat geschrieben:Der Rest, was das Material anbelangt, würde ich dir ein Materialpaket zusammenstellen mit vorbereiteten Laminaten und Riser.
Melde dich per PN und wir finden sicher was geeignetes


Da komme ich nächstes Jahr auf dich zurück. Zur Zeit habe ich einfach zu viele Projekte ;)

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

curebo
Full Member
Full Member
Beiträge: 100
Registriert: 23.03.2013, 14:21

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von curebo » 15.08.2017, 14:23

Das ist ja die komplette Liste... Wow, gute Arbeit!
Das einzige, was wichtig ist zu ergänzen, IMMER(!!!) Nitril-Handschuhe!
Sonst besteht die Gefahr einer Allergieauslösung oder sogar Hautkrebs.

NIEMALS Latex Handschuhe!
Cletcher's Forner * Bfeil und Pogenbau

Benutzeravatar
SchmidBogen
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1106
Registriert: 09.02.2014, 01:29

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von SchmidBogen » 15.08.2017, 14:58

Gerne Hieronymus.

@curebo: Ja, Tattoo Black Nitril Handschuhe nehme ich.

Aber wer sich wirklich vor Aceton schützen möchte, braucht richtig dicke unhandliche Gummihandschuhe, denn selbst Nitril Handschuhe sind nicht Acetonbeständig. Ich selber creme meine Hände mit einer sehr fettenden Handcreme ein, bevor ich die Nitrilhandschuhe anziehe und mit Aceton arbeite.
- Tradition trifft Moderne -

Benutzeravatar
killerkarpfen
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2855
Registriert: 06.02.2005, 17:15

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von killerkarpfen » 15.08.2017, 15:22

Sprich, habe ich auch einmal gemacht und für den einzigen halbwegs funktionierenden Bogen mehr Geld ausgegeben als wenn ich mir drei im Laden gekauft hätte. ;D

Ebenso bin ich dem Anspruch etwas besseres zu bauen als ich es kaufen kann ebenso nicht gerecht geworden.

Die Faszination ist immer noch da. Weitere Projekte ruhen mal. ;)
Eppur si muove

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1913
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von Grombard » 15.08.2017, 15:26

Ja.
Das Material alleine ist Pfennigkram....
Aber bis man so halbwegs den nötigen Maschinenpark zusammen hat... ::)
Da geht ordentlich Kohle durch die Esse.
irgendwas is ja immer

curebo
Full Member
Full Member
Beiträge: 100
Registriert: 23.03.2013, 14:21

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von curebo » 15.08.2017, 16:22

@SchmidBogen
Top, aber muß man zur Sicherheit eben unterstreichen, denn "Safety First" mit Chemikalien.
daumen-hoch-an-smiley-fuer-dich

@killerkarpfen
Da kann ich auch nur beipflichten, die Kosten-Nutzen-Rechnung ist erschreckend. Aber entweder man macht's richtig, oder gar nicht.

@Rotzeklotz
Zum "Ausprobieren" würde ich eher einen Kurs belegen. Hab schon mal gelesen, daß es das gibt...
Cletcher's Forner * Bfeil und Pogenbau

Benutzeravatar
SchmidBogen
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1106
Registriert: 09.02.2014, 01:29

Re: Glasbogen bauen: Checkliste

Beitrag von SchmidBogen » 15.08.2017, 17:27

*husthust* Ja, ich biete Bogenbaukurse an... *husthust*

Dieser starke warme Wind heute wieder hier, da bekommt man so nen komischen Hustanfall über. ;D
- Tradition trifft Moderne -

Antworten