Anatolia Holz

Themen zum Bogenbau
Antworten
Benutzeravatar
charlyie55
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 91
Registriert: 26.09.2017, 19:23

Anatolia Holz

Beitrag von charlyie55 » 10.02.2018, 17:04

erstmal euch schönes We .

bei mir in der nähe verkauft einer ne menge HOlz .. zb eine davon heisst Anatolia ,meine Frage . kennt wer von euch das Holz und ist das für Bogenbau geeignet ..also als Griff Z.b. Das holz ist sehr hart .. Könnte man es ev für Wurfarme laminate verwenden ,oder eher nicht.. von dieser Holz art hat er noch eine menge ,sowie Furniere .. Kirsche ne menge 1a Qualität ich war dort mal gucken

Benutzeravatar
Coal
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 405
Registriert: 08.10.2015, 21:27

Re: Anatolia Holz

Beitrag von Coal » 10.02.2018, 17:29

Das dürfte wohl eher eine Handelsbezeichnung als ein korrekter Name sein. Was aber in Anatolien recht oft vorkommt ist der gelbe Hartriegel (cornus mas).
Könnte das zutreffen?
Wer nur einen Hammer hat, für den schaut jedes Problem aus wie ein Nagel.

Benutzeravatar
charlyie55
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 91
Registriert: 26.09.2017, 19:23

Re: Anatolia Holz

Beitrag von charlyie55 » 10.02.2018, 17:39

ich weis es nicht ob es damit zu tun hat.. hab zumindest noch nichts genaueres im Internet gefunden

Juergen
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 374
Registriert: 22.01.2009, 19:30

Re: Anatolia Holz

Beitrag von Juergen » 10.02.2018, 17:45

Für einen neuen Monitor bitte hier ==> [X] <== einen Nagel einschlagen

Benutzeravatar
charlyie55
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 91
Registriert: 26.09.2017, 19:23

Re: Anatolia Holz

Beitrag von charlyie55 » 10.02.2018, 17:56

Juergen hat geschrieben:https://www.holzvomfach.de/fachwissen-holz/holz-abc/koto/
Unter Anmerkungen gucken




Super vielen Dank .. möchte mal einen Versuch machen davon einen bogen zu Bauen , oder soll ich da die finger von lassen ?

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 797
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Anatolia Holz

Beitrag von TorstenT » 11.02.2018, 09:15

Also für mich klingt das, der Beschreibung aus dem Link nach, nicht nach geeignetem Bogenholz. Verwendung als Vollholz für Möbel, Furniere (aber auch nur im Trockenen), grobporig, etc. - keine Erwähnung von Verwendung als Werzeugstiele, hohe Biegsamkeit, oder Ähnliches...
Es gibt doch eine riesige Auswahl an bekanntermaßen geeigneten Bogenhölzern, an die man auch gut rankommt - warum willst Du da das Experimentieren anfangen? Wenn Du jetzt schon Hunderte von Bögen gebaut hättest und einfach mal was Neues probieren wolltest, würde ich das verstehen.
Aber als noch weniger erfahrener Bogenbauer, wie ich auch, gehen schon genug Fehlschläge auf das eigene Konto. Ich persönlich würde da nicht auch noch die „wildcard“ eines fraglich geeigneten Holzes in der Liste an Risiken haben wollen.
Just my two Cents...

Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 926
Registriert: 24.09.2013, 19:23

Re: Anatolia Holz

Beitrag von Zoffti » 11.02.2018, 13:14

Anatolia
Gewicht frisch850—950 kg/m³
Rohdichte lufttrocken (12-15% u)0,53—0,69—0,75 g/cm³
Druckfestigkeit u12-1542—54—58 N/mm²
Biegefestigkeit u12-1585—96—111 N/mm²
Elastizitätsmodul (Biegung) u12-158 800—12 300—16 100 N/mm²
Härte (JANKA) ⊥, umgerechnet4,2—5,1 kN
Härte (BRINELL) ⊥ zur Faser u12-1519—23 N/mm²
Differentielles Schwindmass (radial)0,15—0,18 %
Differentielles Schwindmass (tangential)0,28—0,35 %
pH-Wert6,2

Esche
Gewicht frisch600—800—1140 kg/m³
Rohdichte lufttrocken (12-15% u)0,45—0,69—0,86 g/cm³
Druckfestigkeit u12-1520—44—68 N/mm²
Biegefestigkeit u12-1549—102—178 N/mm²
Elastizitätsmodul (Biegung) u12-154400—13400—18100 N/mm²
Härte (JANKA) ⊥, umgerechnet6,7—10,5 kN
Härte (BRINELL) ⊥ zur Faser u12-1528—40 N/mm²
Differentielles Schwindmass (radial)0,17—0,21 %
Differentielles Schwindmass (tangential)0,27—0,38 %pH-Wert≈ 5,8
Natürliche Dauerhaftigkeit (DIN-EN 350-2)5

Es scheint mir ein gewisses Mass an Bogentauglichkeit doch gegeben.... Wer Spass dran hat kann dieses Anatolia-Malvenzeug ja mal mit Esche vergleichen...
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Benutzeravatar
charlyie55
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 91
Registriert: 26.09.2017, 19:23

Re: Anatolia Holz

Beitrag von charlyie55 » 12.02.2018, 20:33

@Zoffti

wow .. danke für deine klasse Info.

wenn ich jetzt Esche und das Anatolia so vergleiche .. scheint mir Das Anatolia ned grad wirklich für ein Laminat geeignet zu sein ,was die Biegefestigkeit hergibt,aber bin ja erst am Anfang von meiner Bogenbauerei ,deswegen wollte ich euch ja fragen was ihr von diesem holz als Profis haltet, ob ihr da Erfahrungen damit habt.und was ihr mir raten würdet .

da es schon hart ist dachte ich eher an Griff material und weniger als WA Material zum Laminieren ..

Benutzeravatar
charlyie55
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 91
Registriert: 26.09.2017, 19:23

Re: Anatolia Holz

Beitrag von charlyie55 » 12.02.2018, 20:39

@Torsten T


ja deswegen war ja meine Frage ob ich da eher Finger weg lassen soll. mit Brüchen und Rückschlägen rechen ich sowiso als Anfänger. Damit muss ich rechnen ,geht ned anders.

hab noch gesehn das er reste von Kirsche noch hat kanteln 40x40 und Kirsche Furniere ne ganze menge davon von einem Stamm und das ohne risse und Asteinschlüsse die Furniere .also 1A Qualität Tischlerware.

Antworten