Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Themen zum Bogenbau
Benutzeravatar
Stefan73
Full Member
Full Member
Beiträge: 163
Registriert: 16.10.2019, 20:27

Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Stefan73 » 26.06.2020, 19:26

Hallo,

bei mir nähert sich gerade das aktuelle Projekt der heißen Phase. Es ist die Eibe mit dem zweifelhaften Kern, die ich hier schon mal zur Diskussion gestellt hatte.

Jedenfalls habe ich das gute Stück die Tage das erste Mal gespannt und mit dem Tillern begonnen. Bis hier läuft alles gut, aber jetzt kommt die Feinarbeit, und da wäre es klasse, wenn die Profis mal einen Blick drauf werfen würden.

Der linke (untere) WA passt für mich so weit. Da würde ich nur noch das Ende ein bisschen mehr biegen lassen.

Jetzt gehts mir darum, den rechten WA anzugleichen. Und mein Gefühl sagt: Ende erstes, Anfang zweites Drittel relativ gleichmäßig abtragen. Liege ich da richtig? Oder sieht jemand von Euch eine enger einzugrenzende Stelle, an der ich kratzen sollte?

eibe3.jpg
Eibe.jpg
18"
eibe2.jpg
Ungefähr 21 "

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Stefan
Zuletzt geändert von Stefan73 am 26.06.2020, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1986
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Hieronymus » 26.06.2020, 19:38

Also links würde ich erstmal gar nichts mehr machen, da der rechte Wurfarm viel stärker/steifer ist als der linke und der Bogen dadurch auf der linken Seite mehr in die Biegung drückt. Der Bogen liegt auch nicht gerade auf dem Tillerstock sonst würdest du es selber sehen können. Bevor du anfängst stell bitte mal ein Bild vom abgespannten Bogen ein und eine Auszugfoto ohne Ellipse, denn das stört beim Beurteilen ;)

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3808
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Neumi » 26.06.2020, 19:42

Hieronymus hat geschrieben:
26.06.2020, 19:38
Bevor du anfängst stell bitte mal ein Bild vom abgespannten Bogen ein und eine Auszugfoto ohne Ellipse, denn das stört beim Beurteilen ;)
Wollte ich gerade auch schreiben, vor allem diese ellipse macht's echt schwierig
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Stefan73
Full Member
Full Member
Beiträge: 163
Registriert: 16.10.2019, 20:27

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Stefan73 » 26.06.2020, 19:44

Oh! Du warst schnell ;D

Bilder ohne bunt:
eibe3.jpg
blank1.jpg
blank2.jpg

Benutzeravatar
Stefan73
Full Member
Full Member
Beiträge: 163
Registriert: 16.10.2019, 20:27

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Stefan73 » 26.06.2020, 19:45

;D Bei Euch daheim regnets, stimmts?

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3491
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Tom Tom » 26.06.2020, 19:56

Spann das gute Stück doch erstmal auf ;)

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Stefan73
Full Member
Full Member
Beiträge: 163
Registriert: 16.10.2019, 20:27

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Stefan73 » 26.06.2020, 19:58

Tom Tom hat geschrieben:
26.06.2020, 19:56
Spann das gute Stück doch erstmal auf ;)
Hi Tom :-)

Ich steh vermutlich grad aufm Schlauch...

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1986
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Hieronymus » 26.06.2020, 20:10

Schon mal vor ab... ich würde den linken deflexen Wurfarm nach oben holen und den anderen nach unten. Zieh ihn bitte nicht soweit aus die 18'' reichen erst mal aus. Ich habe dir mal im Bild einiges eingezeichnet. Wie gesagt erst mal die die rechte Seite etwas mehr biegen lassen und Finger weg von der deflexen Stelle auf der linken Seite. Die Enden können auf beiden Seiten etwas mehr biegen und warum ist er links im 1. drittel viel dicker als rechts?

Tom meint das die Sehne zu lang ist ;)
blank1.jpg
Gruß Markus
Zuletzt geändert von Hieronymus am 26.06.2020, 20:15, insgesamt 2-mal geändert.
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3808
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Neumi » 26.06.2020, 20:11

Er meint auf standhöhe aufspannen, wenn ich nicht irre ;D :D
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3491
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Tom Tom » 26.06.2020, 20:16

Du bist zwar irre hast aber trotzdem recht :-*
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3808
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Neumi » 26.06.2020, 20:17

Hauptsach recht gkappt ;D :D :D
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1986
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Hieronymus » 26.06.2020, 20:19

Neumi hat geschrieben:
26.06.2020, 20:17
gkappt
Hast du dich verschluckt ;D
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Stefan73
Full Member
Full Member
Beiträge: 163
Registriert: 16.10.2019, 20:27

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Stefan73 » 26.06.2020, 20:22

Ah! (dümmliches Grinsen in meinem Gesicht von einem Ohr zum anderen).

Also: Die dickere Stelle im linken Arm ist da, weil dort zwei Äste im flach im Holz gelegen haben. Die sind komplett weg, aber sie waren mit diesem ungünstig-bröseligen Zeugs rund um den Markkanal umgeben. Ich habe dort etwas mehr Material stehen lassen, wegen der Sicherheit. (Und habe jetzt endlich auch kapiert, was Markus meinte, von wegen der Bogen läge nicht gerade aufm Stock. Heut steh ich wirklich echt tatsächlich aufm Schlauch. Gut, dass hier grad ein Gewitter aufzieht...)

Die volle Standhöhe hatte ich eigentlich geplant für den Moment, wenn der Tiller für den 18 "-Zoll-Auszug einigermaßen passt. Soll ich gleich?

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3491
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Tom Tom » 26.06.2020, 20:27

Ich geh mit jedem Holzbogen der im Bodentiller ne gute Figur macht direkt auf Standhöhe bevor ichs eigentlichr tillern beginne.

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3808
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Eibe-Tiller - könnt Ihr mal gucken?

Beitrag von Neumi » 26.06.2020, 20:34

Hieronymus hat geschrieben:
26.06.2020, 20:19
Hast du dich verschluckt ;D
mir schwätze hier so komisch :D :D
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Antworten