Esche 50#

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
MrCanister123
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 523
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Esche 50#

Beitrag von MrCanister123 » 15.10.2021, 09:53

Sooo.. Hier die Gegenseite zum Eschebogen von vor 2 Wochen ;)

also auch von 01 / 2021 geschlagen (Durchmesser ca 30cm)

Als erstes Bild wieder ein Foto vom Rohling vor der Bearbeitung

Noch keine Stauchrisse nach 2 Tagen schießen, sowie

Die Stelle wo ich gewickelt hab (Mitte unterer WA) hatte am Rücken ein paar leichte Kratzer.
Deshalb hab ich ihn da vorsichtshalber ein bissle steifer gelassen und mit 2K Kleber eingeschmiert + umwickelt.

Hier ein paar Daten:
Holz: Esche
Zuggewicht: 50# @28"
Länge: 69"
Gewicht: 686g
Griff: Naturbelassen
Finish: leicht braun gebeizt + 2 x Leinöl
Sehne: Dacron 14
Rücken: 1. Jahresring, daher nur entrindet.
IMG-20210831-WA0008.jpg
Dateianhänge
IMG-20211009-WA0041.jpg
IMG-20211009-WA0040.jpg
IMG-20211009-WA0038.jpg
IMG-20211009-WA0037.jpg
IMG-20211009-WA0033.jpg
IMG-20211009-WA0030.jpg
IMG-20211009-WA0024.jpg
IMG-20211009-WA0022.jpg
Schaffa Schaffa

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21983
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Esche 50#

Beitrag von Ravenheart » 15.10.2021, 11:18

Hmmmja, nicht schlecht, aber auch nicht optimal... Im Vollauszug-Bild sieht er für mich noch etwas asymmetrisch aus...(womit ich meine, MIR ist der obere WA etwas zu steif im direkten Vergleich...)

Ich befürchte, der untere WA wird mit der Zeit mehr Set entwickeln als der Obere, wodurch er dann auf Standhöhe etwas "schief" aussehen könnte...

Rabe

Benutzeravatar
MrCanister123
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 523
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Esche 50#

Beitrag von MrCanister123 » 15.10.2021, 11:25

Ravenheart hat geschrieben:
15.10.2021, 11:18
aber auch nicht optimal
das hätte mich au gewundert ;)

Schau dir den Rohling an, das ist ja genau das gleiche Problem wie mit dem Eschebogen vor 2 Wochen. Deflexe Biegung im Bereich Fadeout. Dadurch siehts natürlich stark unterschiedlich aus
Schaffa Schaffa

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4408
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Esche 50#

Beitrag von schnabelkanne » 15.10.2021, 20:55

Servus, Design gefällt mir sehr gut.
Hast du noch Daten Breite der WA und ein Bild vom abgespannten Bogen.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
klausmann84
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 274
Registriert: 14.12.2019, 09:30

Re: Esche 50#

Beitrag von klausmann84 » 16.10.2021, 12:06

Hallo! Ja ein Bild vom abgespannten Bogen würde helfen den Wuchs zu erkennen. Ist der so braun oder hast du gebeizt ider geröstet?

Benutzeravatar
MrCanister123
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 523
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Esche 50#

Beitrag von MrCanister123 » 18.10.2021, 08:39

@Thomas & Klaus: Da müsste ich noch ein Bild machen im abgespannten zustand.

Auf dem ersten Bild (vom Rohling) sieht man die Kurve die ich mein ( Griffbereich, deflexe Stelle)

Breite der WA liegt nach den FO-Bereich bei 45mm und bis zu den Tipps auf 10mm

der ist von mir leicht braun-rot gebeizt und nach 1 min wieder mit einem Lappen abgewischt worden. Sonst ist die Farbe mir zu extrem. Und nein geröstet hab ich ihn ned
Schaffa Schaffa

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1614
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Esche 50#

Beitrag von Rotzeklotz » 18.10.2021, 09:04

Schöner Bogen!
Der Tiller ist gut gelungen, nur der obere WA ist auch meiner Meinung, Deflex hin oder her, zu stark. Ein zwei mal über die ganze Länge schwächen und gut is ;)

Benutzeravatar
Bogenbas
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 390
Registriert: 19.10.2018, 21:38

Re: Esche 50#

Beitrag von Bogenbas » 27.10.2021, 11:11

Die beize Gefällt mir gut. Lässt ihn noch etwas uriger aussehen. Falls du ihn am BdM teilnehmen lassen willst bitte noch das Bild im abgespannten Zustand nachreichen 😉

Benutzeravatar
MrCanister123
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 523
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Esche 50#

Beitrag von MrCanister123 » 27.10.2021, 11:58

Würd ich gern, kann ich aber frühestens in 3 Monaten machen wenn mein Cousin wieder hier ist :D
Schaffa Schaffa

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4408
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Esche 50#

Beitrag von schnabelkanne » 27.10.2021, 12:20

Servus, na so ein Bild vom entspannten Bogen von der Seite geht ja mit jedem Smartphone, das kann ja jeder machen und dir dann schicken und du stellst es dann rein.
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Bogenbas
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 390
Registriert: 19.10.2018, 21:38

Re: Esche 50#

Beitrag von Bogenbas » 27.10.2021, 17:43

Das Problem kenn ich. Hab auch den Bogen, den ich meinem Arbeitskollegen gebaut hab, vergessen zu Fotografieren 😂
Aber da hab ich es etwas leichter ihn wieder in die Finger zu bekommen 😄

Benutzeravatar
st800
Full Member
Full Member
Beiträge: 189
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Esche 50#

Beitrag von st800 » 01.11.2021, 21:57

sehr schöner Bogen,gefällt mir sehr gut
Alfred

richterr
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15.11.2021, 15:39

Re: Esche 50#

Beitrag von richterr » 16.11.2021, 15:24

Schöner Bogen!Design gefällt mir sehr.

Antworten