....Ihre Minya

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
christian1
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 290
Registriert: 20.01.2009, 12:04

....Ihre Minya

Beitrag von christian1 » 29.10.2013, 20:33

Schönen Abend noch einmal!

So jetzt kommt noch Ishanis große Schwester:

Ihre Daten:
Länge: 62"
Zuggewicht: 39# bei 25", 41# bei 26", 44# bei 27", 46# bei 28" und 49# bei 29"
Breite und Dicke nach den Fadeouts bzw. nach dem Powerlam: 32,5 mm / 18 mm
Breite und Dicke vor den Tips: 12 mm / 10 mm
Aufbau: Backing aus Bambus mit "natürlichem Taper, Powerlam aus Zwetschke 42 cm lang, Getaperte Lage aus stabverleimten Bambus, Gordon Schwarzglas 1mm, Ungetaperte Lage Bambus aus ganzem Rohr gehärtet, Griff aus Birke und Zwetscke, Overlay aus Ahorn und Nuß - die ganz oberste Lage ist irgend eine spezielle Nuß deren Namen ich nicht mehr weiß, Nocken aus Ahornfurnier und Schwarzglas
Finish: 2 mal Teaköl und 3 Lagen Buffelwachs

Auch sie ist ganz schön flott unterwegs, einen 32 Gramm schweren Pfeil hat sie bei meinem Auszug von nur 28,5" mit 180 feet/sec durch den Chroni gefeuert.

Leider ist sie für mich nicht ideal. Sie schießt zwar sehr gut und sieht auch super aus nur wird sie mir bei meinem Auszug hinten etwas zu hart.
Also werde ich versuchen ein gutes Platzerl für Minya aufzutreiben.

Viel freude beim ansehen der Fotos:
IMG_6226-1.jpg

IMG_6227-1.jpg

IMG_6228-1.jpg

IMG_6229-1.jpg

IMG_6230-1.jpg

IMG_6231-1.jpg

IMG_6233-1.jpg

IMG_6234-1.jpg

IMG_6235-1.jpg


LG
Christian

Benutzeravatar
Swissbow
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 314
Registriert: 14.02.2010, 20:06

Re: ....Ihre Minya

Beitrag von Swissbow » 29.10.2013, 21:57

Ich bin etwas überrascht, weil auf dem Bild im Auszug ist der Sehnenwinkel aussen an den Tips noch deutlich kleiner als 90°, was bedeutet, dass da noch kein Stacking in Sicht ist. Ansonsten würde ich versuchen den Reflex-Anteil der WA's etwas ausgeprägter zu gestalten, dadurch sollten die WA's anders biegen und der Auszug sollte deutlich weicher werden. Das Profil im aufgespannten Zustand wird dadurch allerdings etwas flacher werden und womöglich schon einen leichten Reflex zeigen.
__________
Andy

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6644
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: ....Ihre Minya

Beitrag von Heidjer » 29.10.2013, 23:04

Fleißig, fleißig, fleissig, ich weiß echt nicht wie man so Produktiv sein kann. ::)
Man Christian, Du hättest die Bögen in zwei verschiedenen Monaten präsentieren sollen, so machst Du dir bei der Abstimmung nur selbst Konkurenz. ;D
Gegenüber von Ishani gefallen mir die Wurfarmenden hier besser, der Übergang zu den steifen Tips ist hier harmonischer/runder.


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
christian1
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 290
Registriert: 20.01.2009, 12:04

Re: ....Ihre Minya

Beitrag von christian1 » 30.10.2013, 08:45

Schön das sie gefällt.
@Andy!
Das Auzugsbild ist bei ca. 26 " darum ist der Sehnenwinkel noch nicht so spitz.
@Dirk
Ja mir gefallen diese Enden auch besser. Bei Ishani tat ich mir beim Tillern viel schwerer (weiß eigentlich nicht warum-die hat ganz schön rumgezickt) und weil ich so schön am Wunschzuggewicht war wollte ich nichts mehr ändern. Und wegen Produktiv - das sind halt die Ergebnisse von fast einem halben Jahr. Kam nicht dazu Fotos zu machen :-\ :-\
LG
Christian

Benutzeravatar
nemrod
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 336
Registriert: 26.11.2009, 09:39

Re: ....Ihre Minya

Beitrag von nemrod » 30.10.2013, 12:53

Ein sehr schöner Bogen mit ordentlich Dampf! Und bei 28" genau mein Zuggewicht! ::)

Antworten