"Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 926
Registriert: 24.09.2013, 19:23

"Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Zoffti » 06.11.2013, 01:40

Habe inzwischen aus dem ehemaligen Elsbeerenkrummholz, nachdem er in "Mehlbeerensapling" umgewidmet wurde, (siehe Beitrag vom 5.okt.) ein Bögeli geschnitzt und will das der hochgeschätzten Gemeinschaft nicht vorenthalten. Die Bauerei war spannend und erlebnisreich, da sich das ca. 3cm dicke Stämmchen gar nicht gerne dampfbiegen liess und nur zögerlich von seinen, in 30 Lebensjahren eingeübten "Seitenschwüngen" Abstand nahm. ::)
P2260138.jpg
Soweit so gut... Entweder mit Daumentechnik oder links zu schiessen - So bringt ein neuer Bogen dir neue Dinge bei..

Die beiden Wicklungen bekam er, weil sich am Bogenrücken, bei zwei Ästchen, zugseitig ein Span lösen wollte.
P2270140.jpg
Mit Sehne auf Standhöhe

Und dann schliesslich, beim Schiessen hab ich festgestellt, dass das der mit Abstand schnellste Bogen ist, :o den ich bisher gebaut habe. Nicht so schnell wie der FF bespannte Old Trad. "Ghost" natürlich - aber trotzdem - richtig schön sowas! Auch wenn er bei Vollauszug durchaus keinen ästhetischen Augenschmaus darstellt,
P2270141.jpg
Vollauszug 29 1/2 " Ansonsten 66" 33lbs

so funktioniert er doch für meine Verhältnisse ziemlich gut!
Kann das Holz nur weiterempfehlen! Ähnlich wie Hartriegel, nur vielleicht weniger schwer. Einfach ein hartes, eigenwilliges, unglaublich zähes Holz, aus dessen Rinde man eine kirschholzfarbene (bisher) lichtechte Beize kochen kann.

So , nach all dem kaum verhohlenen Eigenlob nun doch noch ne Frage: Wie biegt man denn nun so eine Elsbeere/Mehlbeere richtig, so dass sie nicht immer wieder aus ihrer frisch hingebügelten Form raus, und in ihre eigene zurückkriechen will? Denn das macht sie wirklich schrecklich gerne!
Das Positive an dieser Eigenschaft ist natürlich, dass sich der Bogen bisher 0% Set eingefangen hat. 8)

P.s. bin gerade an einem weissen Hartriegel und sehr gespannt wie der wirft, so er denn wird...

Grüsschen
Lena
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Benutzeravatar
eddytwobows
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4257
Registriert: 31.05.2009, 12:09

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von eddytwobows » 06.11.2013, 01:47

Zoffti hat geschrieben:.../... Auch wenn er bei Vollauszug durchaus keinen ästhetischen Augenschmaus darstellt,
.../...


Also, da wage ich es jetzt mal, Dir vehement zu widersprechen... ;) :) :)

Mir gefällt er...! :)

LG
etb
Das Volumen einer Minute ist gleich Universal ist gleich die liegende Acht. A. Be.
Die Perversitaet des Universums strebt einem Maximum zu.
Alles was schiefgehen kann wird auch zwangslaeufig schiefgehen. Larry Niven

Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 926
Registriert: 24.09.2013, 19:23

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Zoffti » 06.11.2013, 02:04

ohhhhh DANKE!!! ([mir gefällt er ja auch verdammt gut ;D ;D ;D
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3217
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Bowster » 06.11.2013, 03:04

Finde auch, daß der Bogen gut aussieht, hoffe nur daß er Dir hält.

Snightlo
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 382
Registriert: 04.09.2012, 10:22

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Snightlo » 06.11.2013, 06:58

Na das sieht docg echt schick aus. Bögen mit Setback im Griff haben einfach eine schöne Form :)
War das natürlich so gewachsen?

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von bowa » 06.11.2013, 07:43

Zoffti hat geschrieben:ohhhhh DANKE!!! (mir gefällt er ja auch verdammt gut ;D ;D ;D



und das mit Recht.
Schickes Ding ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Frankster
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1355
Registriert: 21.04.2011, 22:26

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Frankster » 06.11.2013, 09:19

Wow!

Der ist mehr als gelungen!!
Bei Pfaffenhütchen, was auch sehr wiederspenstig ist, hilft länger dämpfen: bis 45min für einen Recurve. Evt. hilft das auch hier.
Nimm nicht den ganzen Baum wenn Dir ein Ast genügt

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Laurinus » 06.11.2013, 09:21

Toller Bogen! -seltsamer Name. ::) :-X
Tiller sieht doch ganz gut aus!Wenn das Holz auf Dauer diese doch ganz ordentliche Biegung mitmacht, dann hast du hier ein top-Holz erwischt!
Zum Dampfbiegen: Manche Hölzer lassen sich einfach nicht so gut biegen, wie andere.Vor allem recht dichte ;wie z.B. Hartriegel können hartnäckig sein.
Meiner Erfahrung nach hat man gute Chancen, wenn man das Holz bereits im frischen Zustand in die Form dämpft, und dann eingespannt ablagern lässt.
Jedes Holz ist anders; also: Lernen, lernen -Lernen, popernen!!! :D
Gruss, Laurinus

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Gornarak » 06.11.2013, 09:26

Hat er sich eigentlich sehr gesetzt? Ich habe mal gelesen, dass Elsbeere, ähnlich wie Esche gerne Set und Stringfollow bekommt.

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3571
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Tom Tom » 06.11.2013, 09:47

Schaut doch gut aus :)

lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 926
Registriert: 24.09.2013, 19:23

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Zoffti » 06.11.2013, 16:30

Snightlo hat geschrieben:Na das sieht docg echt schick aus. Bögen mit Setback im Griff haben einfach eine schöne Form :)
War das natürlich so gewachsen?



Ja das war er:
P1280044.jpg
Im Urzustand beim Schälen

War dazumal eine Art Spirale - was man allerdings auf dem Bild nicht sehen kann. - Die seitlichen Kurven hab ich dem noch feuchten, bis auf Markkanal runtergehobelten Stave dann mit Knebeln und Hebeln und HLP + Lötlampe (nicht gleichzeitig- hintereinander!) allmählich abgewöhnt. Dauerte ca. 4 Wochen bis man die Fesseln abnehmen konnte ;) .
Als er dann trocken und halbwegs fertig war, hab ich noch versucht das obere Ende so zu gestalten wie das untere gewachsen war... wollte es also n' bisschen flippen/recurven - ging mit fast ne Stunde mit schön viel Dampf dahinter, und da hat mir das Ding dann den Stinkefinger gezeigt :-\ Das heisse Ende ist mir beim Biegen einfach irgendwie "zerblättert" , also, die sonst so beinhart zusammenhaltenden Jahresringe sind plötzlich aufgefasert - und so wurde der Bogen oben eben kürzer als vorgesehen.
LG. Lena
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 926
Registriert: 24.09.2013, 19:23

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Zoffti » 06.11.2013, 16:34

[quote="Laurinus"]Toller Bogen! -seltsamer Name. ::) :-X

Hi Laurinus, hasse schonmal nem Blutegel beim Schwimmen zugekuckt? Eben!! Das sieht dann ziemlich genauso aus, nur viel viel eleganter. ;)
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 926
Registriert: 24.09.2013, 19:23

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Zoffti » 06.11.2013, 16:41

Gornarak hat geschrieben:Hat er sich eigentlich sehr gesetzt? Ich habe mal gelesen, dass Elsbeere, ähnlich wie Esche gerne Set und Stringfollow bekommt.


Hi Gornarak, Nope, bisher kein bisschen Set.
Das ist m.M.n. eben die Schokoladenseite von der geringen Dampfbiegefähigkeit. Das Stöckchen glaubt bisher treu und gottesfürchtig an seine so und nicht anders gewachsene Form :)
Gruss,
Lena
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Neugier
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 884
Registriert: 26.08.2012, 19:54

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Neugier » 06.11.2013, 17:46

Hallo
Schöner Bogen
und ganz schön viel Arbeit den dahin zu bekommen.
Tolle Arbeit.
Und sieht so aus als ob er gerade so geworden wäre.
Super
Grüße
Ng.

Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 926
Registriert: 24.09.2013, 19:23

Re: "Schwimmender Blutegel" oder Mehlbeere zum Zweiten

Beitrag von Zoffti » 06.11.2013, 18:02

Thx to you all!!!!!! :-*
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Antworten