"Wickelgerät" für noch schnellere Mittenwicklung

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
Uranus79
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 272
Registriert: 08.04.2017, 09:39

"Wickelgerät" für noch schnellere Mittenwicklung

Beitrag von Uranus79 » 04.08.2019, 18:19

Hallo,
für den Fall, dass jemand dieses Problem auch hat und noch keine passende Lösung, präsentiere ich hier meine. Die Mittenwicklung macht man ja mit dem üblichen Gerät. Das aber jedesmal von Hand bzw. mit schnellen Fingerbewegungen um die Sehne drehen nervt. Ich hab mal in einem Video gesehen, wie jemand durch Wackeln am Bogen und Schwerkraft das Ding immer um die Sehne herum schleuderte. Cool, aber so fingerfertig bin ich dann doch nicht. Daher habe ich mir Abhilfe geschaffen. Eine runde Holzscheibe mit verleimten Klötzchen drauf, zwischen die man das Wickelgerät zwängen kann. Die Scheibe hat in der Mitte ein Loch für die Sehne und davon ausgehend einen 5mm breiten gesägten Kanal nach außen (das Wickelgerät liegt darüber), um die Scheibe auf die Sehne schieben zu können. Also Scheibe über Sehne, Gerät einklemmen und einfach an Holzscheibe drehen. Da flutscht die Mittenwicklung nur noch so.
Wickelgerät2.jpg
Wickelgerät1.jpg
Ich hoffe die Funktionsweise wird klar und es hilft jemanden.

Viele Grüße,
Uranus

Benutzeravatar
mbf
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1504
Registriert: 01.09.2004, 11:14

Re: "Wickelgerät" für noch schnellere Mittenwicklung

Beitrag von mbf » 05.08.2019, 21:36

Starke Lösung. *Daumen hoch*

Tipp: was beim "Herumwirbeln" eines Wickelgeräts hilft, ist Masse. Von Beiter gibt es extra schwere Schrauben für die Achse, um das zu Erleichtern.

Antworten