Osage Orange 66'' 56#@28''

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 792
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Osage Orange 66'' 56#@28''

Beitrag von TorstenT » 26.05.2020, 08:35

Sehr ästhetischer, schöner Bogen! Respekt! :)

LG
Torsten

Benutzeravatar
MrCanister123
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 278
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Osage Orange 66'' 56#@28''

Beitrag von MrCanister123 » 26.05.2020, 11:14

Sieht echt top aus! Ein Augenschmaus ;)

Ist das auf der Sulzburg?
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
klausmann84
Full Member
Full Member
Beiträge: 105
Registriert: 14.12.2019, 09:30

Re: Osage Orange 66'' 56#@28''

Beitrag von klausmann84 » 28.05.2020, 18:43

Die Worte Augenschmaus und pure Ästhetik kommen mir da auch in den Sinn. Und auch sehr schöne Präsi mit stimmungsvollem Hintergrund! Fällt schwer bei solchen Vorbildern nicht sofort wieder zum Werkzeug zu greifen.

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1982
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Osage Orange 66'' 56#@28''

Beitrag von Hieronymus » 28.05.2020, 19:27

Vielen Dank auch an euch :)
MrCanister123 hat geschrieben:
26.05.2020, 11:14
Ist das auf der Sulzburg?
Nein das ist die Melchinger Burgruine ein Dorf weiter ;)

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Bogenbas
Full Member
Full Member
Beiträge: 219
Registriert: 19.10.2018, 21:38

Re: Osage Orange 66'' 56#@28''

Beitrag von Bogenbas » 02.06.2020, 17:51

Mir gefällt der auch, wie so ziemlich alles was du baust, sehr gut. Einzig die Horninlays an den Nocken sind optisch nicht mein Fall. Ich schätze aber die sind gut um die geflippten Enden dünner und damit leichter bauen zu können ohne den Reflex zu verlieren bzw ohne mitzubiegen?

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1982
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Osage Orange 66'' 56#@28''

Beitrag von Hieronymus » 02.06.2020, 19:23

Bogenbas hat geschrieben:
02.06.2020, 17:51
Ich schätze aber die sind gut um die geflippten Enden dünner und damit leichter bauen zu können ohne den Reflex zu verlieren bzw ohne mitzubiegen?
Das Horn stabilisiert die geflippten Enden, damit sie sich nicht wieder öffnen. Kannst du auch mit anderem Holz machen, da musst du aber auf die Ringe achten

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Antworten