Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
Benutzeravatar
MrCanister123
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 360
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von MrCanister123 » 12.10.2020, 17:03

Ich grüße euch!

Hatte mal wieder ein bissle Zeit und hab mich an ein von mir geschlagenen Stave vom Dez./2019 geamacht.
Ziel waren hier 65# bei 27,5" aber der Kamerad war nicht einfach zu tillern.
War ein ewiges Hin und Her..
Der untere WA hat nämlich sehr sehr lange gar nicht reagiert ( hat sich nur im Bereich des Fadeouts leicht gebogen).

So sah er dann nach einer Zeit aus (immer noch Katastrophe):
IMG-20201003-WA0006.jpeg
geht gar nicht
IMG-20201003-WA0018.jpeg
sieht besser aus
IMG-20201003-WA0028.jpg
War drauf und dran ihn zu verbrennen aber dann hab ich gedacht.. Dann wird er halt ein bissle schwächer... ca. 45# sind doch au ok ;)

Und das ist dann gestern rausgekommen.

Hasel mit 45# bei 28"
NtN = 168cm
Griff =gewickelt mit Leder
Sehne = Dacron 14 Strang
Bogenrücken = naturbelassen (gefällt mir so immer noch am besten)
Finish = 2 x Leinöl & 1 x Bienenwachs

Ein großes Problem war auch der Bereich am oberen WA (letzte 15 cm).
Hier ist das Holz sehr deflex gewachsen..
Irritiert deswegen auch oft weil man vermutet dass er sich hier überbiegt..

Aber jetzt die Bilder ;)
20201011_144619.jpg
entspannt
20201011_144601.jpg
entspannt
20201011_144250.jpg
gespannt, Sehnenverlauf
IMG-20201011-WA0019.jpg
oberer WA
20201011_144103.jpg
unterer WA
IMG-20201011-WA0023.jpg
Ledergriff
20201011_144200.jpg
Bogenrücken
20201011_144536.jpg
gespannt
20201011_144344.jpg
28"
20201011_144456.jpg
28"
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 8119
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von Snake-Jo » 12.10.2020, 17:17

Sieht ordentlich aus, prima!
Was noch fehlt sind zwei scharfe Nahaufnahmen: Griffsektion und Tipps.
Das weiße Holz der Hasel überstrahlt auf allen Fotos, sodass keine Maserung und kein Finish zu erkennen ist. Deshalb zwei Bilder dazu (unterbelichten).

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4045
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von schnabelkanne » 12.10.2020, 18:59

Servus, ist doch mehr als genug Zuggewicht.
Wie schießt er sich?
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
st800
Full Member
Full Member
Beiträge: 147
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von st800 » 12.10.2020, 22:10

Sieht gut aus, ich finde der tiller ist dir echt gelungen.
Gruß Alfred

Benutzeravatar
conti03
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 424
Registriert: 12.02.2014, 09:00

Re: Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von conti03 » 13.10.2020, 12:17

Jo echt gelungen gut, dass du ihn nicht verbrannt hast.
Jede Schöpfung ist ein Wagnis.
C. Morgenstern

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21808
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von Ravenheart » 13.10.2020, 14:00

Nenne ihn bitte "Phoenix"...
Klasse geworden, Gold aus Asche, bin begeistert!

Rabe

Benutzeravatar
klausmann84
Full Member
Full Member
Beiträge: 153
Registriert: 14.12.2019, 09:30

Re: Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von klausmann84 » 13.10.2020, 19:12

Was ich sehe gefällt mir sehr gut, aber klar, Detailaufnahmen sind oft das letzte Salz in der Suppe. Gut dass du drangeblieben bist!

Benutzeravatar
Blacknose
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 21.10.2019, 15:01

Re: Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von Blacknose » 14.10.2020, 11:17

Gefällt mir sehr gut und ist mir Ansporn zugleich für meine derzeitgen beiden "Hasel-Projekte". ;)

Benutzeravatar
MrCanister123
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 360
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von MrCanister123 » 15.10.2020, 09:37

Danke für euer Feedback! ;)
War auch echt überrascht dass der noch was geworden ist, aber dranbleiben lohnt sich halt immer.
Auch die paar Pfeile die ich damit geschossen hab gingen raus wie ne 1

@Snake-jo: Ja da hast recht, ist echt ein bissle arg hell.
Detailaufnahmen sind leider (zumindest in der nächsten Zeit) nicht möglich weil ich den Bogen meinem Cousin zum Geburtstag geschenkt hab, und der liegt momentan flach ;)
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2172
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Flachbogen aus Hasel 45#@28"

Beitrag von Hieronymus » 15.10.2020, 10:47

Hast du gut hin bekommen. Wenn du höres Zuggewicht bei Hasel anstrebtst, dann solltest du den Bauch viel breiter als der Rücken lassen und den Bogen generell etwas breiter planen. Dadurch wird er insgesamt dünner und neigt nicht so schnell zu Stauchbrüchen. ;)

GRUß MARKUS
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Antworten