Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6747
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von kra » 10.01.2024, 21:41

Gefällt, besonders der große und flache Griff, mit dem sie sicher zu führen sind. Die Vorlage bietet ja wenig Führung gegen Drehungen in der Längsachse.
Saubere Arbeit!
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3648
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Haitha » 15.01.2024, 07:20

Dentalwerkzeuge-Manufaktur vom Käptn;)

Kuhl!
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 8691
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Snake-Jo » 15.01.2024, 13:22

Sehr schön. Der bessere Griff überzeugt! Als Biologe arbeite ich auch öfter mit Skalpellen.
Wie ist der Stahl gegenüber dem Original?

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6747
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von kra » 15.01.2024, 17:27

;D mit ziemlicher Sicherheit hochwertiger
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1077
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 16.01.2024, 14:11

Snake-Jo hat geschrieben:
15.01.2024, 13:22
Sehr schön. Der bessere Griff überzeugt! Als Biologe arbeite ich auch öfter mit Skalpellen.
Wie ist der Stahl gegenüber dem Original?
Kann ich nicht sagen da ich den Stahl des Originals nicht kenne, ich habe mal im Internet gesucht und nichts vernünftiges gefunden. Aesculap /B.Braun gibt im Katalog keinerlei Werkstoffnummern an, oder zumindest hat meine Suche nichts ergeben (ich will da jetzt auch keine Stunden an Zeit daran verschwenden). Die Originalklinge hat schon einiges an Ausbrüchen an der Schneide. Ich denke mal das kommt vom Handling. Mit 17° Schneidenwinkel ohne Sekundärfase ist das Original denke ich mal ziemlich an der Grenze was der Stahl kann.
Wie meine Skalpelle im Vergleich mit dem Original abschneiden werden kann ich noch nicht sagen. Ich wollte die Messer am Sonntag meinem Freund übergeben aber da kam was dazwischen. Ich werde da aber sicher nachhaken wenn er sie mal im Einsatz hatte. Jürgen Schanz gibt ein der Stahlinfo für SB1 einen minimal möglichen Schneidenwinkel von 15° an, da bin ich genau dran habe aber eine leichte Sekundärfase angelegt. Auf einen Steinboden fallen sollten die Klingen nicht, ich werde sicher bei ihm über seine Erfahrungen nachhaken.
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 8691
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Snake-Jo » 25.01.2024, 07:17

@Holzbieger
Danke für die Info. Klingt für mich alles sehr durchdacht und adäquat umgesetzt.

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1077
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 16.02.2024, 11:59

Hallo Messermacher,

noch ein kleines Schälmesser, das siebte mit der Vogelschnabelklinge und zwei mit gerader Klinge. Einen gehärteten Rohling habe ich noch dann wird mal ein Zeit lang Schluß sein mit dieser From.
Mein Zahnarzt bekommt dieses Messer. Kurz vor Weihnachten waren seine Frau und er bei uns zu Essen und da wurde quasi dieses Messer bestellt. Ich habe dann gleich in meinen Holzvorrat gegriffen und sie haben sich das Holz, die Nieten und einen Mosaikpin ausgesucht.

Letztes Wochenende hab ich es übergeben.

Stahl: SB1
Griff: stabilisierte Zwetschge, Messingnieten und ein Mosaikpin
Gesamtlänge: 180 mm
Klingenlänge: 63 mm
Klingendicke: 2,2 mm auf Null auslaufend
Gewicht: 72 g

Danke fürs schauen

Gruß

Roland
Messer_125_05.jpg
Messer_125_04.jpg
Messer_125_03.jpg
Messer_125_01.jpg
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 8691
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Snake-Jo » 16.02.2024, 15:07

@Holzbieger
Klasse! Pflaumenholz finde ich auch immer sehr schön.
An dieser Stelle auch mal ein Kompliment wegen der schönen Fotos:
Gute Ausleuchtung, farblich sehr gut und sehr detailreich auflösend :)

Benutzeravatar
fka
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 710
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von fka » 16.02.2024, 18:17

Richtig schönes kleines Messer! Ist die leicht goldene Farbe der Klinge vom tempern oder täuschen die Bilder?

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1077
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 17.02.2024, 12:40

fka hat geschrieben:
16.02.2024, 18:17
Richtig schönes kleines Messer! Ist die leicht goldene Farbe der Klinge vom tempern oder täuschen die Bilder?
Das täuscht, ist wohl eine Spiegelung vom Hintergrund.

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Antworten

Zurück zu „Messer“