Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3129
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Haitha » 06.01.2017, 18:09

Hey Leute, hier noch eine Arbeit aus 2016. Gestern hatte ein Freund von mir Zeit für Fotos.

Damastblank ist von G. Breitenbücher, der Rest (Form, Anschliff, Ätzung (mit Eisendreichlorid) etc. von mir, gehärtet auf 60 HRC bei Schanz. Kupferpins, Goldfield und schwarze Liner, verklebt mit Epoxy und die Pins etwas angeklopft. Die Poren sind mit Schelleck nach und nach versiegelt, das Finish selbst ist meine Öl-Mischung.

Das Messer ist 24 cm lang, davon sind etwa 13,5 scharf. Die Breite der Klinge beträgt 33mm, die Stärke knappe 4 mm. Das Jimping ist nicht besonders schön, aber funktional. Nächstes Mal würde ich es aber quasi als Runen-Filework anbringen (eine Idee des Fotografen).

Das Leder ist aus 3mm Blankleder gemacht. Bin insgesamt sehr zufrieden damit, was aus dem Messer geworden ist.

T4155_Damast_Q95_800.jpg

T4160_Damast_Q95_800.jpg

T4163_Damast_Q95_800.jpg

T4166_Damast_Q95_800.jpg

T4167_Damast_Q95_800.jpg

T4169_Damast_Q95_800.jpg

T4171_Damast_Q95_800.jpg

T4175_Damast_Q95_800.jpg

T4177_Damast_Q95_800.jpg
T4182_Damast_Q95_800.jpg


Gruß

H
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Mario294
Full Member
Full Member
Beiträge: 193
Registriert: 10.03.2016, 19:40

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Mario294 » 06.01.2017, 18:55

Wow das würde ich jetzt auch gerne haben ;D

Das Messer ist dir echt sehr gelungen, der Griff und der Damast passen super zusammen, das Gesamtbild und die Verarbeitung stimmt sowieso :)

Auch die Scheide passt sehr gut dazu.

Wie viele Stunden hast du ungefähr daran gearbeitet wenn ich fragen darf?

Grüße Mario

Benutzeravatar
Bogenklöppler
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 11.12.2016, 19:13

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Bogenklöppler » 06.01.2017, 18:56

Sehr schöne Arbeit
Sieht wunderbar aus

Bei soeinem anblick bekommt man direkt wieder lust auf schmieden

Benutzeravatar
Ilmarinen
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1249
Registriert: 09.12.2014, 22:15

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Ilmarinen » 06.01.2017, 19:01

Wow, eine tolle Arbeit. Gefällt mir gut.

Grüße

Jörg
„Der archimedische Punkt, von dem aus ich an meinem Ort die Welt bewegen kann,
ist die Wandlung meiner selbst.“ Martin Buber

Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2408
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von jetsam » 06.01.2017, 19:21

Altah! Du nu wieder.
Das ganze Ding ist in der Scheide wie gegossen. Und die Materialienharmonie brutal schön.
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Wicheler
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 19.08.2016, 08:11

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Wicheler » 07.01.2017, 17:19

JoGreis hat geschrieben:Weihnachtsgeschenke fertig gemacht.
Beides für meine Frau und beides aus N690.


Hallo JoGreis,
genial, und ich hab die Hufmesser immer gekauft.....

Sieht aus, als wenn das Hufmesser beidseitig geschliffen ist?

Müßte ich auch mal ausprobieren, so ein Hufmesser zu dengeln, denn "gepaßt" haben die gekauften nie so richtig, besonders die "Linken", war nachher so fit, hab mit der rechten und der linken Hand ausgeschnitten.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
JoGreis
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 61
Registriert: 15.07.2015, 08:08

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von JoGreis » 08.01.2017, 12:03

Moin.
Ja, das Hufmesser ist beidseitig geschliffen.
Die gibt es auch so zu kaufen. Meine Frau hat aber bestimmte Vorlieben,
was die Form angeht. Deswegen habe ich das versucht.
Benutzt hat sie es noch nicht aber es gefällt ihr.

Das machen ist nicht so schlimm, wenn du schon Messer gemacht hast.
Halt erst die Schneiden anlegen und dann die Spitze formen.
Das habe ich mit einem Gasbrenner und einer Eisenbahnschiene gemacht.
Das nächste werde ich aber direkt als Flachangel auslegen.

Viele Grüße
Jo
Der Zeckezüchter aus dem Westerwald

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3129
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Haitha » 09.01.2017, 14:20

Danke euch allen :)

@Mario: Sorry, keine Ahnung, aber grob geschätzt 15 Stunden? Werde nächstes Mal genauer drauf achten. Interessiert mich auch.
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Felsenbirne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3251
Registriert: 01.06.2006, 20:38

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Felsenbirne » 09.01.2017, 14:52

@Flo
wieder eine ganz tolle Arbeit von Dir!!! Glückwunsch!
Gruss Matthias

Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften.

Antoine de Saint-Exupéry (1900-44), frz. Flieger u. Schriftsteller

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 910
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Holzbieger » 09.01.2017, 15:23

@Haitha

Hallo Flo, ich sehe is gerade. Das Messer ist toll geworden. Stimmt alles dran.

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3212
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von schnabelkanne » 09.01.2017, 18:33

Tolles Messer, alles schön stimmig - passt wie gegossen.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2061
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von shokunin » 09.01.2017, 21:30

Sehr schöne Arbeit.
Da gibt es wirklich nix zu verbessern :)

Viele Grüsse,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 910
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von Holzbieger » 13.01.2017, 17:37

Hallo Messermacher,

Das erste Messer für dieses Jahr. Ich wollte mal zur Abwechslung kein Küchenmesser bauen und habe nach Weihnachten ein kleines 3-Finger Messer angefangen.
Die Größe hat sich ergeben aus einem Stück 80CrV2 das ich geschenkt bekommen habe. Leider ist mir diese Klinge direkt nach dem Härten aus der Hand gerutscht und zwei Stockwerke tiefer auf einen Steinboden gefallen. Ich habe jetzt eine Schneide und einen Griff/Vollerl. (Ich plane mit der Schneide ein paar zerstörende Test zu machen)

Ich habe die exakt gleiche Klinge aus 1095 dann nochmal gefertigt, den Stahl habe ich zu Hause. Ich muss sagen ich hab noch nie so schnell ein Messer fertig gemacht. Das Messer war innerhalb einer Woche fertig.
Das ist aber auch das Messer mit meiner größten Fertigungstiefe. Ich habe das erste mal meine Gasesse zum härten benutzt. Keine Ahnung wie hart die Klinge ist, vor dem anlassen konnte ich Glas ritzen.
Das Griffholz ist selbst stabilisiert und die Scheide ist auch von mir.
Die Scheide könnte etwas besser sein, die Naht auf der Rückseite ist nicht gleichmäßig.

Hier einige Daten:

Stahl: US 1095 (C = 0,96%; Si = 0,23%; Mn = 0,35%; P =0,009%; S = 0,003%)
Griff: Stabilisierte Schwarznuss, Messing für die Niete und die Öse sowie ein Zierpin
Klingendicke: 3.1 mm, 25° Anschliff
Gesamtlänge: 180 mm
Klingenlänge: 95 mm
Gewicht: 120g/168 g

Ich hoffe es gefällt, Kritik und Anregungen wie immer erwünscht.

Danke fürs Schauen

Roland

Messer 46_1.jpg

Messer 46_2.jpg


Messer 46_4.jpg

Messer 46_5.jpg

Messer 46_6.jpg
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6066
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von kra » 13.01.2017, 19:03

Ein sehr schönes Messer - nur für ein 3-Finger Messer erscheint es mir etwas groß ;)

Einzige Kritik (aber auch nur wegen deiner sonstigen Perfektion), auf dem letzten Bild erscheint die klingen-nahe Niete etwas "unfertig" gerundet.

Ansonsten - eine gelungene Form und Ausführung
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
wanttostart
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 473
Registriert: 24.08.2016, 16:51

Re: Messer, die 7. (ab 9. Juli 2014)

Beitrag von wanttostart » 13.01.2017, 19:45

Sehr schön. Da bekommt man doch richtig Lust so etwas auch Mal selbst zu machen. Allein die Zeit und die gesamten Gegebenheiten fehlen.
Da bewundere ich einfach diese schönen Messer hier.
Viele Grüße Dirk
Mögest du warme Worte an einem kalten Abend haben, Vollmond in einer dunklen Nacht und eine sanfte Straße auf dem Weg nach Hause. (irischer Segen)

* Bögen angefangen / kapput / fertig: 13 /9/4
* Pfeile gebaut / verbraucht: 5 / 2

Gesperrt