Aus meiner Werkstatt

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Benutzeravatar
bulletknives
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 75
Registriert: 22.10.2014, 00:06

Aus meiner Werkstatt

Beitrag von bulletknives » 24.10.2014, 15:23

Hier mal was typisches von mir, wobei ich mich nie festlegen lassen möchte, was wirklich typisch für mich ist. Sagen wir mal so, diese Art von Messer mag ich am Meisten.
Die Klinge habe ich aus Kugellagerstahl geschmiedet, der Griff besteht aus Büffelhorn und Hirschhorn.

Bild
Zuletzt geändert von bulletknives am 25.10.2014, 12:37, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus der Schmiede

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von Squid » 24.10.2014, 17:45

Hat dieses "Rubbelmuster" irgendeine praktische Funktion (antihaft oder sowas) oder ist das ein reines Stilelement?
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Rado
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1803
Registriert: 02.10.2005, 18:27

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von Rado » 24.10.2014, 18:01

Ich finde es optisch ziemlich hübsch.
Vermute aber dass es beim Nachschleifen, Zicken machen wird.

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von Squid » 24.10.2014, 18:24

Genau das waren auch meine Gedanken, daher die Frage...
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
bulletknives
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 75
Registriert: 22.10.2014, 00:06

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von bulletknives » 24.10.2014, 19:58

Das mit dem Finish hat seine Ursache in meinem Faible für flintknapping, was mich fasziniert aber was ich genauso wenig kann wie Bogenschießen.
Mit Stahl kann ich umgehen, also hab ich versucht, Stahl wie Stein aussehen zu lassen.

Probleme beim Schneiden oder Schärfen gab es bisher noch nicht, und ich hab einige solcher Klingen gemacht. Das Muster läuft nicht über Null, lasst sich scharfen wie andere Messer auch.Die Oberfläche scheint wie ein Cullenschliff zu wirken, weniger Haftung im Schnittgut. Ich habs aber nie selber getestet, muss mich da auf die Aussagen derer berufen, die solch eine Klinge haben.
Gruß aus der Schmiede

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von Squid » 24.10.2014, 20:14

Klingt ja alles sehr fein!

PS: Das Bild im ersten Beitrag ist irgendwie vermurkst: Es führt nicht zur Bilderseite.
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
SchmidBogen
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1105
Registriert: 09.02.2014, 01:29

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von SchmidBogen » 24.10.2014, 22:06

Mit dem Messer eine festsitzende Pfeilspitze in einer Wurzel auf dem Parcours zu befreien ist bestimmt ein wahrliches Vergnügen und der Hingucker. :D
- Tradition trifft Moderne -

Benutzeravatar
bulletknives
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 75
Registriert: 22.10.2014, 00:06

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von bulletknives » 24.10.2014, 22:53

Danke, das kann gut sein ... ;D
Gruß aus der Schmiede

Benutzeravatar
Rizzar
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 861
Registriert: 01.06.2011, 20:03

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von Rizzar » 25.10.2014, 08:32

Gefällt mir wirklich gut.

Glücklicherweise nichts zum Pfeile puhlen, sondern für originäre Messeraufgaben mit einem Hang zu auffallender Optik geeigneter.

Aber ich kenne diese Art der Optik schon von anderen Beispielen, daher bin ich vermutlich nicht so skeptisch/verwundert. Dremel, richtig?

Hast ein paar schöne Messer in deinem Fundus...

Gruß Rizzar

Benutzeravatar
bulletknives
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 75
Registriert: 22.10.2014, 00:06

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von bulletknives » 25.10.2014, 08:53

Dremel? Nein, ich hab gar keinen. Auf YouTube auf meinem Kanal kann man sich ansehen wie ich das mache.
Da sieht man noch mehr von meinen Sachen ... vielen Dank für die Blumen!
Gruß aus der Schmiede

Benutzeravatar
Rizzar
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 861
Registriert: 01.06.2011, 20:03

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von Rizzar » 25.10.2014, 10:58

Achso, am der kleinen Bandschleiferrolle machst du das.

Wirklich nicht schlecht, die Ergebnisse beweisen, dass es gut geht.
Allerdings halte ich die Arbeitstechnik mit nem Dremel, so wie es auch andere machen, jedenfalls bei kleineren Radien als deiner gezeigten Klinge für einfacher.
Vorteil ist, man sieht auf die zu bearbeitende Fläche und muss nicht blind arbeiten.
Aber man kann ja auch Radien kombinieren um inhomogenität zu vergrößern.

Ich muss das auch irgendwann mal ausprobieren.
Ist auf jeden Fall eine Inspiration!

Benutzeravatar
bulletknives
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 75
Registriert: 22.10.2014, 00:06

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von bulletknives » 25.10.2014, 12:35

Hier mal noch der große Bruder. Diesmal war du Klinge ein Stück Feile.

Bild
Gruß aus der Schmiede

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 944
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von Holzbieger » 27.10.2014, 13:23

Hallo

Gefällt mir ausgesprochen gut. Bin gespannt auf mehr.

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
bulletknives
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 75
Registriert: 22.10.2014, 00:06

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von bulletknives » 27.10.2014, 13:38

Mehr? Wenn ich darf gern, Bilder hab ich ja genug...

Vielen Dank!
Gruß aus der Schmiede

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5403
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Aus meiner Werkstatt

Beitrag von locksley » 27.10.2014, 15:57

Klar darfst Du hier gerne Deine Messer präsentieren, wenn die so aussehen wie die bisher gezeigten sogar sehr gerne.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Antworten