Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Hier kommt alles rein, was in irgendeiner Form mit der Herstellung von Messern zu tun hat.
Benutzeravatar
Mike W.
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1912
Registriert: 15.01.2010, 12:52

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Mike W. » 27.10.2017, 14:38

nicht schlecht

so etwa von der form der klinge rechts oben hab ich auch mal was gebaut( wenn auch etwas dicker vom material ;D )

http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=17&t=16996&p=285718&hilit=schwerstarbeit#p285718
55" Hybrid 54#@29"
56" Hybrid 52#@29"

Nichts was ich schreibe ist persönlich zu nehmen, außer ich weise extra darauf hin!
Das Heute ist das Morgen von Gestern, nur ohne Illusionen!
Rettet den Wald!! Esst mehr Spechte!!

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 989
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 12.11.2017, 15:48

Hallo Messermacher,

Ich habe, oder besser hatte, noch ein gekauftes Messer in meiner Küche in Verwendung. Dieses ist ab heute in Rente bzw. in der Schublade.

Entstanden ist ein klassisches Küchenmesser in westlicher Form.

Den Stahl – VG10 Laminat – hab ich zum ersten mal verwendet, mal sehen wie er sich in der Küche bezgl. Schnitthaltigkeit bewähren wird. Verarbeiten ließ sich der Stahl gut, die Außenlagen sind ja weich. Die Oberfläche habe ich nach ätzen an der Schwabbel nur an-poliert. Es ist etwa ungleichmäßig geworden aber ich gehe eh davon aus dass man alle Kratzer und Gebrauchsspuren schnell sehen wird. Das wird ich wohl schnell angleichen.

Auch Wenge werde ich als Griffholz wohl in Rente schicken. Ich mag das Holz es lässt sich toll verarbeiten uns sieht gut aus. Aber trotz Maske und Absaugung merke ich wie ich auf dieses Holz reagiere.

Hier einige Daten:

Stahl: VG10 Laminat, gehärtet auf 59/60 HRC
Griff: Wenge, schwarzes Fiber, Messingnieten und ein Mosaikpin
Klingendicke: 3 mm
Gesamtlänge: 300 mm
Klingenlänge: 175 mm
Gewicht: 187 g

Ich hoffe es gefällt, Kritik und Anregungen wie immer erwünscht.

Danke fürs Schauen

Roland

Messer 55_13.jpg

Messer 55_7.jpg

Messer 55_8.jpg

Messer 55_10.jpg
Zuletzt geändert von Holzbieger am 12.11.2017, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
JoGreis
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 61
Registriert: 15.07.2015, 08:08

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von JoGreis » 12.11.2017, 18:08

Roland.
was soll ich sagen?
Ein weiteres Topmesser.

Ich hab auch einmal Wenge verarbeitet...nie mehr.

Viele Grüße
Jo
Der Zeckezüchter aus dem Westerwald

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4615
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von fatz » 12.11.2017, 18:23

Sehr schoenes Messer. Ich glaub ich muss doch mal mehr Messer bauen.
Nebenbei: Ich hab ein Stueck Holz rumliegen, was sehr aehnlich aussieht und beim Bearbeiten nach Schokolade riecht. Ist das Wenge?
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Bausch & Bogen
Full Member
Full Member
Beiträge: 194
Registriert: 06.04.2015, 00:45

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Bausch & Bogen » 12.11.2017, 18:26

Moin Roland,
schon wieder? Ernsthaft?
;D
Na, gut: Ein Traum!
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Messer einfach nur Deiner typischen Roland Form folgt und ich mich schon so dran gewöhnt hab, daß ichs gleich erkenne, oder hast Du diese Form schonmal genauso gebaut?
Deine Griffform gefällt mir sehr, ich hatte heute den ganzen Tag ein Messer mit ähnlichem Griff (Herder K5) in der Hand, Deiner ist nochn Tacken schöner (besonders am Ende).
Auch hübsch, wie die Maserungslinien im Damast weitergehen.
Den Mosaikniet mochte ich noch nie so richtig leiden (is mir zu viel Bling), aber so langsam gewöhn ich mich dran ;D

Die Wenge gefällt mir auch sehr, wenn Du noch Reste hast, könnt ich Dir Grenadil oder Ebenholz zum Tausch anbieten. (oder Geld, falls Du sowas brauchst)

Danke fürs Zeigen,
Christian
Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Gandhi)

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3503
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Tom Tom » 12.11.2017, 18:27

Sehr schönes Messer.

@Fatz
Höchstwahrscheinlich handelt es sich dabei um Schokolade ;D

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3121
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Bowster » 12.11.2017, 18:32

Sehr elegant, und wie von Dir gewohnt, perfekt verarbeitet.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3847
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von schnabelkanne » 12.11.2017, 19:52

Servus,
gefällt mir sehr gut, die Maserung des Holzes passt gut zur Klinge.
Liegt sicher gut in der Hand und sieht toll aus, kann man nicht besser machen.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 989
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 12.11.2017, 22:07

@all

Erst mal danke.

@ Fatz
Ich kann Dir eigentlich nicht sagen wie es riecht. Die Symptome ähneln Starck einer Erkältung, Kratzen im Hals, Nase zu. Gut jetzt ist Herbst aber beim letzten Griff aus Wenge wars warm und die Symtome ähnlich.

@ Bausch und Bogen

Etwas habe ich noch, ich mach mal ein Bild und schick Dir eine PN, Tausch gerne, Geld auf keinen Fall. So ähnlich hab ich schon Messer gemacht auch mit dieser Griffform. Form follows funktion, und ein Küchenmesser ist ja erst mal ein Gebrauchsgegenstand.

@ Schnabelkanne

Oh ja es liegt gut in der Hand, ich hatte meine Hand ja zur Anpassung zur Verfügung. Den Griff zu formen ist immer noch der sinnlichste Arbeitgang beim Messermachen.

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2164
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von shokunin » 12.11.2017, 22:10

Hi Roland!

Sehr schönes Messer und sehr stimmig auch mit der Maserung im Stahl. Klasse!

Viele Grüsse,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4615
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von fatz » 12.11.2017, 22:24

@roland
Symptome hab ich (noch) keine. Hab aber erst 2 mal was damit gemacht.

@TomTom:
nein, es riecht nur nach Schoki. Schmecken tut's nach Holz ;)
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
JoGreis
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 61
Registriert: 15.07.2015, 08:08

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von JoGreis » 12.11.2017, 22:49

Ich kann Roland nur bestätigen.
Die Symptome reichen bei mir von Halsschmerzen über tränende Augen
bis zur Atemnot.
Das ganze natürlich mit Maske.
Vielleicht liegt es am Bandschleifer, das die Symptome bei
Roland und mir stärker sind.

Viele Grüße
Jo
Der Zeckezüchter aus dem Westerwald

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 989
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Holzbieger » 04.12.2017, 10:25

Hallo Messermacher,

Hier wieder mal ein Küchenmesser, diesmal kein bestimmter Stil. Das Messer ist für eine Freundin der Familie und ich habe die Klingenform und Länge mit ihr abgestimmt.
Als Griff hat sie sich Olive ausgesucht.

Hier einige Daten:

Stahl: 1.4153.03 aka SB1 gehärtet auf ca. 59/60 HRC
Griff: Olive, schwarzes Fiber, Messingnieten und ein Mosaikpin
Klingendicke: 2,1 mm
Gesamtlänge: 235 mm
Klingenlänge: 125 mm
Gewicht: 99 g

Ich hoffe es gefällt, Kritik und Anregungen wie immer erwünscht.

Danke fürs Schauen

Roland

Messer 55_7.jpg

Messer 55_11.jpg

Messer 55_15.jpg

Messer 55_16.jpg

Messer 55_17.jpg
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Benutzeravatar
Dimachae
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 454
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Dimachae » 04.12.2017, 10:45

Eine sehr schöne Arbeit... Hut ab...
Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21754
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Messer, die 8. (ab 4. Juli 2017)

Beitrag von Ravenheart » 04.12.2017, 11:02

Gefällt mir SEHR gut!

Rabe

Antworten