Bogensehne selbst gemacht

Selbstgebaute Ausrüstungsgegenstände wie Armschutz, Köcher, etc.
Benutzeravatar
Dimachae
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 455
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Bogensehne selbst gemacht

Beitrag von Dimachae » 26.11.2017, 06:13

Jerra hat geschrieben:
fatz hat geschrieben:Wenn die Sehne so gut ist, nimm doch einfach n Edding und label das bloede Brett um.....

Ich weiss ja schon das ich etwa 3" weniger nehmen muss. Ich will ja nur genau wissen obs an mir oder doch an dem brett liegt.


Wenn der Fehler reproduzierbar ist und das bei verschiedenen Sehnen- / Bogenlängen, dann dürfte das Brett - bzw. die Maße auf selbigem dafür verantwortlich sein... Sind die Längen und "Fehler" bei den Sehnen unterschiedlich... nun gut... dann wird es an dir liegen... ;)
Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

AndiE
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1040
Registriert: 30.12.2012, 08:35

Re: Bogensehne selbst gemacht

Beitrag von AndiE » 27.11.2017, 00:12

Hallo

Ich denke es ist eine Kombi aus Beidem. Dein Sehnenbrett weicht ca um 1" ab nach meinen Abmessungen (vorausgesetzt die Firma gibt sich bei den Sehnrnbrettern mehr Mühe als bei ihren Bögen) und die restlichen 2" hast Du wohl durch die großen Öhrchen und warscheinlich durch eine wenig eingedrehte oder sogar ausgedehnte Sehne unter der Mittenwicklung erzeugt.

MfG
Andi
37#@28" 64" WB Bär Prototyp
40#@28" 66" A&H ACS

Jerra
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 22.01.2017, 16:02

Re: Bogensehne selbst gemacht

Beitrag von Jerra » 27.11.2017, 17:38

AndiE hat geschrieben:Hallo

Ich denke es ist eine Kombi aus Beidem. Dein Sehnenbrett weicht ca um 1" ab nach meinen Abmessungen (vorausgesetzt die Firma gibt sich bei den Sehnrnbrettern mehr Mühe als bei ihren Bögen) und die restlichen 2" hast Du wohl durch die großen Öhrchen und warscheinlich durch eine wenig eingedrehte oder sogar ausgedehnte Sehne unter der Mittenwicklung erzeugt.

MfG
Andi


Eine mittenwicklung war da noch garnicht dran und ich habe die sehne schon fast bis an die grenze eingedreht.
Außerdem müsste die sehne doch kürzer weden wenn ich mehr davon für die öhrchen verwende oder nicht?
Ich habe bei den öhrchen bisher auch immer die selbe länge an garn verwendet.
LG

AndiE
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1040
Registriert: 30.12.2012, 08:35

Re: Bogensehne selbst gemacht

Beitrag von AndiE » 27.11.2017, 21:48

Hallo

Nein, der Spleiß wird kürzer und die Sehne länger.

MfG
Andi
37#@28" 64" WB Bär Prototyp
40#@28" 66" A&H ACS

Antworten