wie Seegras-Segge flechten

Selbstgebaute Ausrüstungsgegenstände wie Armschutz, Köcher, etc.
Antworten
Benutzeravatar
nocona
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 509
Registriert: 31.07.2010, 20:34

wie Seegras-Segge flechten

Beitrag von nocona » 08.01.2018, 21:23

Carex brizoides.jpg

Andere Art-Namen sind:
Zittergras-Segge
Alpengras
Carex brizoides

Hallo zusammen.
Ich möchte diese Pflanzen zu Riemen für Köcher verarbeiten. (Binsen habe ich schon geflochten. Aber als einzelne Halme.)
Die Segge umfasst mehrere unterschiedlich lange Blätter die im Stängel zusammnegefasst sind. Längen bis zu 100 cm. Kann ich die Pflanzen so flechten, oder muss ich die Blätter trennen und nach Längen sortieren?

Über Links zu guten Anleitungen freue ich mich auch.

Benutzeravatar
conti03
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 295
Registriert: 12.02.2014, 09:00

Re: wie Seegras-Segge flechten

Beitrag von conti03 » 09.01.2018, 16:58

Tag auch,

habs noch nie gemacht, aber ich würde sie erst mal nicht der Länge nach sortieren.
Sondern bei Bedarf eben rechtzeitig wieder eins dazu geben.
Einfach so verfahren wie hier beim Schleuderbau.

viewtopic.php?f=25&t=30514
Jede Schöpfung ist ein Wagnis.
C. Morgenstern

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2586
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: wie Seegras-Segge flechten

Beitrag von inge » 09.01.2018, 17:43

Hi Jan,
auf die Schnelle. Du wirst dir erst Schnüre drehen müssen und diese dann flechten. Würde ich so wie beim Sehne drehen
( flämischer Spleiß ) versuchen. Anschließend wie einen Zopf flechten. Sind die Schnüre schön rund wird dies auch der Tragriemen.
LG
inge
Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
nocona
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 509
Registriert: 31.07.2010, 20:34

Re: wie Seegras-Segge flechten

Beitrag von nocona » 22.01.2018, 21:56

So trocken geht das schlecht. Schätze, ich muss die Pflanzen erst wieder einweichen.

Antworten