Billige Ziele für jedermann

Selbstgebaute Ausrüstungsgegenstände wie Armschutz, Köcher, etc.
Benutzeravatar
Falkenauge
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 03.02.2005, 14:19

Bewegliche Ziele

Beitrag von Falkenauge » 16.02.2005, 13:52

Ja das ist auch eine Möglichkeit es sich zu Erschweren:anbet !Ich bin nun einen Schritt weitergegangen, und meine Ziele werden immer kleiner mein Aktuelles Ziel heisst Pet verschluss deckel der ist c.a 3-4 cm im Durchmesser :D und die Trefferquote steigt.!Von 5.Schüssen aus 18.Meter treffen deren 3 das Ziel:fcsmilie
Der Pfeil Trifft das Ziel Ich neige den Kopf Zu mir selbst.
(Koun Suhara)

dragstar650
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 30.01.2005, 00:11

Waschmaschinenunterlage

Beitrag von dragstar650 » 15.03.2005, 22:17

Hallo

Habe im Baumarkt eine Waschmaschinenunterlage aus recycling Gummigranulat gesehen. Das Teil ist sehr schwer. Siehe Link Klick mich!!!
Jetzt ist aber meine Befürchtung das der Gummi am Schaft kleben wird. (Reibungswärme):o
Was haltet Ihr davon? Hat es schon nal wer versucht?

lg
Es gibt keine gro?en Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein ungl?ckliches Kind auf Erden gibt.

jaberwok

Beitrag von jaberwok » 16.03.2005, 10:59

Hehe Dragstar650 - da hast Du mich aber eben auf einen böööööösen Gedanken gebracht 8-)

Steinmann

Beitrag von Steinmann » 16.03.2005, 12:10

@ dragstar 650

die Matten sind aus Gummischrot hergestellt. Dort wo ein Pfeil getroffen hat entsteht ein Schußkanal ( bei dünneren Matten gehen die Schüsse durch) der sich nicht mehr schließt. Falls Du auf Scheiben oder Tierbilder schießt die eine Trefferzone haben, wirst Du diese mit relativ wenigen Schüssen durchschießen. Im Grund sind die Platten als Backstop geeignet aber als Ziel gibt es bedeutend besser Materialien.

janus
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2005, 19:28

RE: Billige Ziele für jedermann

Beitrag von janus » 16.03.2005, 20:01

Mache meine Scheiben auch selber (nichts kaufen was man selber machen kann).
Zwiebelsack oder Kartoffelsack (Kunststoffgewebe)bei jedem Gemüsehändler erhältlich für umme. Kartonagen gibt es in jedem Supermarkt, die zerlegen in den Sack schieben mit Klebeband fixieren.
Mülltüte - eintüten - fertig.

Größe und Form bleiben jedem selbst überlassen.

Gruß Janus 8-)

Angrod
Full Member
Full Member
Beiträge: 132
Registriert: 27.01.2005, 16:29

Beitrag von Angrod » 16.03.2005, 21:34

Ich bevorzuge da eher nen jutesach mit Sägemehl drin. ist irgendwie schöner als plastik find ich. Montageschaumscheiben eignen sich auch ganz gut, allerdings muss man ein heu- oder strohbund dahinterstellen, da der Schaum recht weich ist. macht auch im Vergleich zum biologisch abbaubaren Jutesack ne Menge Müll.

Benutzeravatar
Falkenauge
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 03.02.2005, 14:19

Bewegliche Ziele

Beitrag von Falkenauge » 17.03.2005, 01:12

Also ich habe das Vollgenderweise gemacht !Einen Schuss Sack aus aus Kunstoff bekommt mann im Hoobicenter abt Garten c.a 60x60 Die Befüllung besteht aus alten Klamotten(Kleider) etwas Stopfen.....zumachen, und an einem Seil aufgehängt e-voila......:anbet
Der Pfeil Trifft das Ziel Ich neige den Kopf Zu mir selbst.
(Koun Suhara)

Trebron
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1415
Registriert: 12.06.2004, 13:20

RE:

Beitrag von Trebron » 17.03.2005, 09:37

Original geschrieben von jaberwok

Hehe Dragstar650 - da hast Du mich aber eben auf einen böööööösen Gedanken gebracht 8-)


Verrätste den nicht ???????????????Jab, wenn dann noch8-) kommt, werde ich neugierig:D :D

Trebron
Wer nur zur?ck schaut, sieht nicht, was auf ihn zukommt

angeblich ungarisches Sprichwort

Prywinn
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 551
Registriert: 01.10.2003, 12:38

ich

Beitrag von Prywinn » 19.03.2005, 16:31

hab da ein paket styropor gefunden...
lag original verpakt einfach rum...

dämmstyropor, 1*1*0,5 m.
das ganze mit teichfolie umwickelt, dadurch verliert der auch keine styropor reste.
aussen drüber eine stoffschicht, fertig...


Pry

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22327
Registriert: 06.08.2003, 23:46

RE: ich

Beitrag von Ravenheart » 19.03.2005, 23:32

Original geschrieben von Prywinn

hab da ein paket styropor gefunden...
lag original verpakt einfach rum...

dämmstyropor, 1*1*0,5 m.
das ganze mit teichfolie umwickelt, dadurch verliert der auch keine styropor reste.
aussen drüber eine stoffschicht, fertig...


... aber nur mit gut gefetteten oder silikonisierten Pfeilen! "Trockene" behalten wegen der Reibungshitze unschöne Materialspuren "angebraten", die nur mit Sandpapier wieder ab gehen!!

Rabe

leonadis
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 280
Registriert: 13.03.2004, 20:01

uiii...

Beitrag von leonadis » 20.03.2005, 00:37

nu erstmal hochachtung an falkenauge, einen petverschluss der baumelt aus 18 metern 3x von 5 schuss zu treffen ist echt der hammer, dann werden wir dich ja dieses jahr öfters mal als turniersieger in den gazetten erblicken.
nu trau ich mich ja bald garnich mehr unter die leut, ich würde son ding mit glück einmal in 20 schuss treffen. ich hoffe allerding, dass du nich geflunkert hat...gelle...aber wir sind ja alle grundehrlich hier in dem forum
mit ehrerbietenden grüssen Leonadis
..f?r eine Hand voll Hongkong-Dollar...

Benutzeravatar
Falkenauge
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 03.02.2005, 14:19

Pet Deckeli

Beitrag von Falkenauge » 20.03.2005, 02:01

Hallo Leonadis es gibt dazu ein Trick mach mal vollgendes den ersten Pfeil Schiesst du aus 3.meter aufs Ziel den 2.Pfeil Schiesst du aus 6.meter den 3.Pfeil aus 9.meter der 4.Pfeil aus 12.meter der 5.Pfeil aus 15. meter den 6.Pfeil aus 18. meter, keine Hexerei!! Das ganze wiederhollst du immer wieder bis es Klappt!!übrigens das ganze braucht viel Geduld:anbet
Der Pfeil Trifft das Ziel Ich neige den Kopf Zu mir selbst.
(Koun Suhara)

Robster
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 883
Registriert: 28.02.2004, 15:37

Münzen schiessen

Beitrag von Robster » 20.03.2005, 09:53

.. oder andere Möglichkeit : Einen Pfeil in den Boden stecken und in den Nock eine 2,- Euro Münze reinnocken - diese aus verschiedenen Entfernungen runterschiessen, wer trifft wird reich ! :D
Wenn die Zeit kommt, in der man k?nnte, ist die Zeit vor?ber, in der man kann.
- Marie von Ebner-Eschenbach

Stiles
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 20.03.2004, 19:54

Ziele bauen..

Beitrag von Stiles » 20.03.2005, 10:45

Habt ihr vielleicht einen Tipp, wie man ein Ziel baut, das nicht so 'knallt'?

Ich will nicht, das die Nachbarn wütend an meine Tür hämmern ;-)

Bisher habe ich einfach mehrere Kartons, Wellpappe, Amazon-verpackungen:D hintereinander geklebt und das geht eigentlich ganz gut ( ein 20# ist ja auch keine große Herausforderung ), aber es ist eben laut.

Ich hab' überlegt auf Bauschaum auszuweichen, ist das 'schalldämmender'?

In meinen Lustigen 5 Minuten habe ich heute kurzerhand ein paar Packen Popcorn aneinander geschnürt :) . Sitzt fest, hat erträgliche Lautstärke und man kann die Schweinerei hinterher sogar aufessen :D

Angrod
Full Member
Full Member
Beiträge: 132
Registriert: 27.01.2005, 16:29

Beitrag von Angrod » 20.03.2005, 10:59

Hallo!
Also bauschaum ist definitiv leise und macht keine große sauerei. er stoppt die pfeile aber nicht allzu gut wie ich feststellen musste. Leise ist auf jeden Fall ein Heu- oder Strohbund. stoppen tut das auch super. Wirst du vllt umsonst oder für wenig geld beim nächsten bauern bekommen. Du musst es nur immer wieder an einen trockenen platz stellen, da es bei nässe vergammelt. Heu oder Sroh ist auch, sofern di nicht mit Widerhaken bestückte pfeile hast sehr sehr langlebig, da soch keine schußkanäle bilden. und biologisch abbaubar ist es obendrein! Optimal also!

Antworten

Zurück zu „Ausrüstungsbau“