Frühmittelalterliche (Handwerks)Siedlung entdeckt...

Sonstige Themen rund ums Mittelalter.
Antworten
Benutzeravatar
eddytwobows
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4276
Registriert: 31.05.2009, 12:09

Frühmittelalterliche (Handwerks)Siedlung entdeckt...

Beitrag von eddytwobows » 27.08.2015, 11:59

Das Volumen einer Minute ist gleich Universal ist gleich die liegende Acht. A. Be.
Die Perversitaet des Universums strebt einem Maximum zu.
Alles was schiefgehen kann wird auch zwangslaeufig schiefgehen. Larry Niven

Benutzeravatar
RatisBow
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 10.11.2012, 18:11

Re: Frühmittelalterliche (Handwerks)Siedlung entdeckt...

Beitrag von RatisBow » 27.08.2015, 14:26

Vielen Dank.

Das man da erst aus dem Norden drauf aufmerksam gemacht werden muss ;D

In der Gegend um Regensburg laufen einige Ausgrabungen. Dabei werden immer wieder interessante Funde gemacht. Regensburg selber bietet da schon einiges an.

[Schlaumeiermodus]
Interessant ist auch, das in Schwandorf, Amberg und Sulzbach, also nördlich von Regensburg das Erz gewonnen wurde. Von dort aus kam es mit Pferden und Karren an die Flüsse Regen, Vils, Naab und Laaber. An den Flüssen waren die Eisenhämmer. Hier wurde mit der Kraft des Wassers das Erz zu Eisen bearbeitet. Am Anfang gab es genug Wald und damit Holz zum verfeuern. Mit der Zeit war aber alles abgeholzt. Mann musste das Holz aus weiter Ferne besorgt werden, was mit der Zeit unrentabel wurde. Durch das abholzen haben sich dann die sogenannten Jura-Hänge gebildet.
[/Schlaumeiermodus]

RatisBow

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4173
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Frühmittelalterliche (Handwerks)Siedlung entdeckt...

Beitrag von Sateless » 28.08.2015, 11:26

Danke fürs Teilen, ich finde das ausgesprochen interessant!
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2924
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Frühmittelalterliche (Handwerks)Siedlung entdeckt...

Beitrag von Spanmacher » 28.08.2015, 11:52

Ebenfalls "Danke" für die Information.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Antworten