Wiki -Kopfbedeckung

Fragen und Antworten zu Gewandungen.
Antworten
Jens
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 566
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Wiki -Kopfbedeckung

Beitrag von Jens » 05.07.2005, 15:26

kennt jemand links zu guten hutmachern, die auch solche Wikikappen im Programm haben ?
When you?re strange, faces come out of the rain

HolunderWunder
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1123
Registriert: 28.03.2005, 21:09

Beitrag von HolunderWunder » 05.07.2005, 16:17

guckstu hier ... da hab ich meine her, auch wenn sie die auf der seite nicht anbieten. die waren ja auch beim adventon *schnellwegduck*

:knuddel
thilo
Konfusius sagt: ich bin durcheinander :wacko :D

Nur eins ist glasklar: alle Bogensch?tzInnen sind Spanner 8-| :D

Jens
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 566
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Beitrag von Jens » 05.07.2005, 16:24

ja, die hab ich mir auf jedenfall gemerkt, auch die adresse die mir graubart in worms gegeben hat, nur leider haben die halt keine kappen ins internet gestellt, die man mal anschauen könnte.
When you?re strange, faces come out of the rain

HolunderWunder
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1123
Registriert: 28.03.2005, 21:09

Beitrag von HolunderWunder » 05.07.2005, 17:01

und hast du die mal angemailt, ob sie wenigstens ein paar bilder mailen können? ich mein, die verkaufen das zeug!

hier ein anderer interessanter link, über den ich gerade gestolpert bin: wikinger ... keine ahnung, wie genau das alles recherchiert ist, aber da ist man mit lesen erstmal für ne weile beschäftigt :wacko und es gibt u.a. auch beschreibungen von der bekleidung ... leider nichts mit bildern.


gruss,
thilo
Konfusius sagt: ich bin durcheinander :wacko :D

Nur eins ist glasklar: alle Bogensch?tzInnen sind Spanner 8-| :D

Harbardr
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1151
Registriert: 06.08.2003, 23:46

nur nicht verzagen...

Beitrag von Harbardr » 05.07.2005, 23:15

...es geht viel einfacher!
Unsre Ahnen war'n ja nicht hinterm Berg u. daher geht's viel einfacher, als man glauben sollte.
Eine ganz einfache Wollmütze wär u.a. des Rätsels Lösung.

Ansonst tut's auch eine ganz einfache Kappe aus vier gleichen Teilen genäht. Wer mich kennt, der kennt auch meine Kappe. Diese selber zu machen ist nun wirklich kein Problem u. wesendlich billiger, als vom Händler.

Doch schaut ruhig mal durch die unergründlichen Seiten der mittelalterlichen Bekleidung. Ist sehr interessant u. informativ.

Und, Holly, über die Nordleute gibt's wesendlich bessere u. "hellere" Seiten im Web. Graubart hat da einge gebunkert. :-)

HolunderWunder
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1123
Registriert: 28.03.2005, 21:09

RE: nur nicht verzagen...

Beitrag von HolunderWunder » 11.07.2005, 10:59

Original geschrieben von Harbardr
[...]
Und, Holly, über die Nordleute gibt's wesendlich bessere u. "hellere" Seiten im Web. Graubart hat da einge gebunkert. :-)


moin graubart.

na, dann lass doch mal hören, habe gerade nen gewissen wissensdurst 8-| :o und für die anderen wärs ja sicher auch interessant ...

gruss,
thilo
Konfusius sagt: ich bin durcheinander :wacko :D

Nur eins ist glasklar: alle Bogensch?tzInnen sind Spanner 8-| :D

Dustybaer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 767
Registriert: 07.11.2004, 13:15

Recht hat er, der HollyWolly

Beitrag von Dustybaer » 11.07.2005, 13:40

Graubart, waere nett von Dir, Deine bevorzugten Verknuepfungen zur korrekten Wickikleiderordnung mit uns zu teilen. Kaeme zeitlich gelegen, da ich mit der Frau Mutter diese Woche die entsprechenden (Leinen)Stoffe und Borten zu kaufen beabsichtige. Danach sollen Hemd, Hose, Tunika und Gugel durch ihrer (geschickten) Haende Arbeit entsehen. Rechteckumhang, Guertel, Schliessen, Fibeln, Messer nebst Scheide und Taschen muessen dann eben nach und nach entstehen (bzw. erstanden werden).
Bis bald

Marius


userbild by hunbow

Harbardr
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1151
Registriert: 06.08.2003, 23:46

da habt'as...

Beitrag von Harbardr » 11.07.2005, 17:31

sollte für's Erste reichen...

-Wollmütze

-Mütze

-Gewandung

...nur machen :tool müsst ihr's selber :D

Dustybaer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 767
Registriert: 07.11.2004, 13:15

Hallo hugin

Beitrag von Dustybaer » 11.07.2005, 20:35

Erst mal willkommen im FC Forum.
:fcsmilie
Ich hoffe dass nun auch andere von Deinem Wissen in Sachen prähistorischer Bogenbaukunst und Rüstungstechnologie profitieren können. Im chat ist es immer nur einigen Wenigen vorbehalten, aber hier kann man es noch in Jahren nachschlagen. Wie wäre es, wenn Du uns ein paar Fotos von Deiner Holmegaard Replika in den Präsentationsthread stellst und dazu erläuterst wie er entstanden ist, welche technischen Details zu beachten waren usw. Ich bin sicherlich nicht der einzige der darauf gespannt ist. Insbesondere Snake-Jo und Hraban freuen sich bestimmt mit mir auf die technischen Details.
Bis bald

Marius


userbild by hunbow

Archiv
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 8880
Registriert: 16.04.2007, 22:36

[OT]Holmegaard

Beitrag von Archiv » 12.07.2005, 00:12

... ganz recht, Dusty! Also raus mit den Daten zum Holmegaard, hugin ;-)

[denkwonder]Hoffentlich merkt niemand, daß ich noch immer kein Photo von meinem Holmegaard in meine Usergalerie gestellt habe[/denkwonder][/OT]

... eine Wikingermütze werde ich mir trotzdem machen :D

hraban

HolunderWunder
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1123
Registriert: 28.03.2005, 21:09

Beitrag von HolunderWunder » 12.07.2005, 00:28

danke, gutster graubart, für die links. die sollten tatsächlich erstmal reichen :D

@dusty & co.: der holmegaard ist erwiesenermassen keine kopfbedeckung, noch nicht mal für die nordmänner ...


:knuddel
thilo
Konfusius sagt: ich bin durcheinander :wacko :D

Nur eins ist glasklar: alle Bogensch?tzInnen sind Spanner 8-| :D

Dustybaer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 767
Registriert: 07.11.2004, 13:15

Auch von mir Dank

Beitrag von Dustybaer » 12.07.2005, 07:34

@ Graubart,

2 der links kannte ich schon aber der dritte war recht interessant. Also nochmal, danke.

@ HollyWolly,

das weis ich auch, aber wenn man hugin schon mal im Forum erwischt, dann muss man das ausnutzen, egal in welchem thread. :D

@ hugin,

poste aber die Antwort bitte im Presentationsthread oder in einem der Holmegaard threads (und nicht hier bei den Kopfbedeckungen) weil es bestimmt zu einem regen Info-Austausch kommt und den soll man ja später wiederfinden können.

@ hraban,

zum fehlenden Foto kann ich nur sagen: Schäm Dich :D
Bis bald

Marius


userbild by hunbow

Thordis
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 30.10.2004, 11:32

Beitrag von Thordis » 20.07.2005, 11:04

Huhu,

nur bitte für die Wikizeit keine Mützen selber stricken! Stricken gabs erst seit dem 14. Jahrhundert. Mit Naalbinding kann man schöne Mützen machen.

Kuckst du hier. www.flinkhand.de .

Liebe Grüße,

Jenny
Liebe Gr??e aus dem S(ch)auerland

Harbardr
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1151
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Thordis ...

Beitrag von Harbardr » 20.07.2005, 22:37

... auch huhu ... :knuddel

Kannst ja mal'n Nålbinding-Mützchen für'n oll'n Graubart machen. :D Wir werden in Ribe schon genügend Zeit finden, bei'ner Flaske Met, das Dingens anzupassen.

Freu mich schon :bussi

Antworten