Welche Speere wurden benutzt?

Alles über das Mittelalter.
Antworten
Benutzeravatar
Alsira
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 08.01.2013, 08:05

Welche Speere wurden benutzt?

Beitrag von Alsira » 26.07.2013, 22:10

Grüsst euch

Ich hätte da mal ne Frage, die Suchfunktion hat mir zwar geholfen, aber ich wollte nun nicht uralte Themen wieder ausgraben, zumal leider die Bildlinks nicht mehr funktionieren ???

Welche Arten von Speeren wurden im Mittelalter benutzt? Ich kenne nun nur das Pilum, welche bei den römischen Soldaten im Einsatz waren.
Die Rede ist von Speeren, welche vorzugsweise im Nahkampf eingesetzt werden, notfalls aber auch geworfen werden können? Angeblich gibt es diesbezüglich ja jenste Ausführungen von Speerspitzen und Speerlängen, ich habe mich da im www mal schlau machen wollen, aber irgendwie keinen Durchblick mehr.

Haben die Goten auch welche benutzt? und wenn ja, waren die auch im Krieg im Einsatz?

Weiter würde gibt es ja teilweise diese Dornen am hinteren Ende des Schaftes, womit man den Speer so in den Boden stecken kann, damit man ihn nicht ständig in der Hand halten muss. Gibt es da auch verschiedene Ausführungen?

Ich weiss, das sind nun seeehr viele Fragen auf einmal, vielleicht bin ich hier nun auch nicht richtig, aber für ein paar Tipps wäre ich trotzdem auf ewigst dankbar und euch Lieben tiefst verbunden ;D

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Welche Speere wurden benutzt?

Beitrag von Squid » 26.07.2013, 22:26

Das Mittelalter ist lang.
Daher schlage ich vor, dass du mal folgende Begriffe googelst:

Mittelalter und frühe Neuzeit:
Ahlspieß (heftiges kurzes Teil für den Nahkampf gegen gepanzerte Gegner
Speer (2-3 m Holz mit ner Spitze dran)
Wurfspeer (1,40 Holz mit ner kleinen Spitze)
Pike (unhandliches Monstrum für Formationen von bis zu 6 m Länge, im 30jährigen Krieg aus der Mode gekommen, vorher auch Suchbegriff einigeln, Igel)
Lanze (Das Ding auf dem Gaul bei Reitern, die bereits über Steigbügel verfügten. Vorher gins mangels Halt auf dem Gaul nicht)
Helebarde ((Axt, Spitze und Haken an einer Waffe. Gut für Stadtwachen, unhandllich im Feld)
Glaive, Partisane, Korseke, Runka (Diverse Waffen aus umgestalteten Bauenrwerkzeugen, wie Sensen, Mistforken, Äxten, Beilen, Rechen und anderen lustigen Dingen)
Saufeder, Knebelspieß (Speere von um die 220 cm länge mit einem Querstab unter der Klinge, damits nicht durch die Sau durchflutscht)

Antike
Sarissa (die Uroma der Spieße aus der griechischen Antike, Stichwort Phalanx)
Pilum (römischer sehr schwerer Wurfspeer mit geringer Reichweite)
Hasta (römische 4 m lange Lanze)
Hasta velitaris (1 m langer Wurfspeer der römischen leichten Kavallerie)

Historisch wohl korrekter ist der Begriff "Speer" nur auf Wurfwaffen anwendbar, die Modelle, die in der Hand gehalten wurden, nennt man Spieße.

Wirklich erfolgreich werfen kann man nur Speere, die dafür gebaut sind. Die Dinger für den Nahkampf sind ungeeignet, weil schwer und wuchtig. Die sollen ja nicht sofort abbrechen.

Was den Metalldorn am Ende angeht: Das war nicht für die Bequemlichkeit um die Speere in den Boden zu stecken, sondern diente 1. der Ballance, 2. um sie gegen angreifende Reiterei im Boden zu verankern und 3. wars ein Notbehelf, wenn die Spitze im Gefecht doch mal ab war.
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Faenwulf
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 403
Registriert: 12.11.2012, 11:33

Re: Welche Speere wurden benutzt?

Beitrag von Faenwulf » 27.07.2013, 23:10

Ein Pilum war eher ziemlich leicht, weil man davon mehrere dabei hatte. Zumal die Teile beim Aufprall gnadenlos verbogen sind und damit jegliches Schild total unhandlich gemacht haben.

Da du nach den Goten frägst: Alle germanischen Stämme sowohl vor als auch nach der Völkerwanderung und den Großstämmen hatten Speere in Massen benutzt. Das hängt mti der Kampfweise zusammen. Suche mal nach Schildwall und Schweinskopfformation.
"Bekannte" germanische Speere wären Frame, Ger und Angus.

Und die Saufeder wurde auch oft im Kampf Mann gegen Mann eingesetzt. Ist ja eng verwandt mit der Flügellanze. Die kleinen "Flügelchen" hinter der Spitze (daher der Name) eignen sich nämlich auch perfekt um an einem langen Holzstab aus der zweiten oder dritten Reihe des Schildwalls die Formation aufzureißen. Genauso wie Axtblätter in der ersten und zweiten Reihe. Einfach am Schildrand des Gegners einhaken, dran ziehen wie ein bekloppter und der Vorder- oder Nebenmann sticht/schlägt zu.
Funde zu Saufedern und Flügellanzen in der Antike oder Völkerwanderungszeit sind mir aber unbekannt. die Frühesten die ich kenne stammen aus dem Frühmittelalter/Wikingerzeit. Zum Beispiel auf Gotland hat man da extrem viele Gefunden.

Allgemein war der Speer immer eine beliebte Waffe. Relativ günstig, hat man oft eh zur Jagd daheim gehabt und viele der Varianten kann man entgegen Videospiel und Hollywoodmythen problemlos mit einem Schild einsetzen.

Benutzeravatar
Netzwanze
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2267
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Welche Speere wurden benutzt?

Beitrag von Netzwanze » 28.07.2013, 10:08

Squid hat geschrieben:Das Mittelalter ist lang.

Und es war nicht nur auf Europa beschränkt...
"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern dass er nicht tun muss was er nicht will" (Jean-Jacques Rousseau)

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Welche Speere wurden benutzt?

Beitrag von Squid » 28.07.2013, 11:29

Lassen wir mal die Assegais, I'klwas, Yaris und Naginatas aus dem Rest der Welt aussen vor... ;) ;)
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Faenwulf
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 403
Registriert: 12.11.2012, 11:33

Re: Welche Speere wurden benutzt?

Beitrag von Faenwulf » 28.07.2013, 12:17

Es sei denn er frägt danach. :D

Benutzeravatar
Victor_Eremita
Full Member
Full Member
Beiträge: 110
Registriert: 15.05.2012, 23:55

Re: Welche Speere wurden benutzt?

Beitrag von Victor_Eremita » 29.07.2013, 09:50

Wenn ich dich richtig verstanden habe (Pilum, Goten), scheinst du nicht nur auf das MA beschränkt zu sein. Falls das so sein sollte, empfehle ich dir mal dich durch die Funde aus dem Nydam Mose zu arbeiten. Da wurden Unmengen von Speerspitzen deponiert.
Es gibt da u.a. einen mehrbändigen Tafelband zu diesen Fundkomplex.

Antworten