mongolensturm

Alles über das Mittelalter.
Benutzeravatar
corto
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1876
Registriert: 29.03.2011, 21:18

Re: mongolensturm

Beitrag von corto » 23.07.2014, 19:36

da war doch was mit nem zusatz in caseinleim um ihn wasserfest zu machen, oder?

wenns nie sehr nass ist entwickelt man sowas natürlich nicht, aber die Einheimischen werden sich für ihr Klima sicher zu helfen gewusst haben.

Benutzeravatar
SilkyJoe
Full Member
Full Member
Beiträge: 161
Registriert: 26.09.2013, 08:20

Re: mongolensturm

Beitrag von SilkyJoe » 23.07.2014, 21:00

@ yayci
Ja bittesehr, darauf warte ich gerne.

Ich habe irgendwo mal gelesen, dass eben wegen dieser klimatischen bedingungen in Indien Bögen aus Stahl verwendet wurden.

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6594
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: mongolensturm

Beitrag von Heidjer » 23.07.2014, 21:27

Kein Heer und keine Armee der Welt, war nur wegen "einer" Waffe erfolgreich! Einzelne Waffen oder Waffensysteme wurden immer nur erwähnt weil sie "Typisch" oder "besonders Auffällig" waren.
Zum Gewinnen von Schlachten waren besondere Waffen nur ganz selten der Hauptgrund, qualifizierte Führung, Strategie und Taktik, Disziplin, Motivation und Ausbildung lassen Heere erfolgreich sein.
Ich bin Bogenschütze und kenne natürlich die meisten "erfolgreichen" Einsätze von Bogen in der Schlacht, genauso viele Beispiele gibt es aber auch vom Versagen der "Bogenwaffe" in der Schlacht. Schwere Panzerreiter (z.B. Ritter) haben ganze Bataillone von Bogenschützen niedergeritten oder gegen die leichte Kavalerie der Hunnen und Mongolen bestehen können. Nicht die Überlegenheit oder auch die Unterlegenheit einer Waffe oder eines Waffensystems machen den Erfolg aus, alles muß passen.

Jeder Erfolgreiche Heerführer hat seine Möglichkeiten optimal genutzt und dafür gesorgt, dass, das Versagen von Waffen oder Waffensystemen nicht auch gleich den Krieg entscheidet. ;)
Ein Bogen ist nur eine Waffe (von vielen) und nur so gut und erfolgreich wie der Bogenschütze und vor allem seiner Führung.


Gruß Dirk

PS: Erwähnte ich schon mal das ich die Mystifizierung von Waffen (Waffensysteme) ablehne, kein Schwert oder Bogen allein hat eine Schlacht entschieden. Die Ausnahme sind natürlich Excalibur und Robin Hood. ;) 8)
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
vialli
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 11.06.2013, 15:58

Re: mongolensturm

Beitrag von vialli » 24.07.2014, 10:33

Offtopic:
Gerade zu Excalibur habe ich vor einigen Tagen das hier gelesen: Das Schwert von Galgano – Inspiration für Artus-Sage?!
Da steckt wohl wirklich ein Schwert im Stein ???. War zumindest für mich interessant und wollte ich euch nicht vorenthalten.

Viele Grüße
Thomas

Antworten