Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Treffen und Turniere
Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2635
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von inge » 13.02.2020, 10:58

Haitha hat geschrieben:
13.02.2020, 07:12
Komm mitm Zug, Inge!
Hi Flo,
Theron holt mich ab. Zug ist nicht das Problem, sondern in die Pampa zu kommen. WF ist auch zu weit. Auf jeden Fall sieht man sich Mal wieder. Freue mich schon.
LG
inge
Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3230
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Haitha » 13.02.2020, 13:38

Jetzt erinnere ich mich 😂

@Inge: ich hätte Dich auch aus WF geholt!
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Heimwerker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 760
Registriert: 07.11.2006, 01:10

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Heimwerker » 14.02.2020, 00:49

Barny hat geschrieben:
12.02.2020, 20:06

Wollen wir wieder Feuerbälle machen?
Klappt die Anreise wieder am Donnerstag Nachmittag?
...
Hallo Barny
Schade, dass ihr in "kleiner Besetzung" kommt. Dann grüßt eure Kinder von uns.
Feuerbälle sind doch jetzt schon Tradition. ;D Natürlich müssen wir das wieder machen. Ich bleibe aber dieses Mal aus der Schussrichtung!

Anreise am Donnerstag ist OK, ich werde allerdings noch arbeiten müssen, also bitte nicht vor 16:00Uhr anreisen. Wenn ihr früher ankommt müsst ihr euch selbst beschäftigen. 8)

Macht Späne
Kai
Roteiche Selfbow 178cm 55# @ 28''

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10942
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von acker » 17.02.2020, 20:59

Hier handheb..evtl mit Alex ! :) Das muss einfach klappen !
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Benutzeravatar
Heimwerker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 760
Registriert: 07.11.2006, 01:10

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Heimwerker » 17.02.2020, 23:29

Edit
Update
  1. Airbows (mit Freundin?)
  2. AlexM (mit Familie),
  3. JürgenM
  4. Haitha
  5. Botjer
  6. JohannFrey
  7. zwirn
  8. Na-ho
  9. Tom Tom (?)
  10. Morten
  11. Theron
  12. Inge
  13. Ravenheart und Karin
  14. Mallefix
  15. Barny (mit Suzie, Jessie und Tobi)
  16. WesselCh (mit Maren)
  17. eddytwobows (mit Diana)
  18. jetsam
  19. Selfbower
  20. TorstenT
  21. Heidjer
  22. Felsenbirne (mit Tina)
  23. Acker (mit Alex?)
  24. Snake-Jo (Samstag und Sonntag)
_____________________________________________________________

Warteliste:

Tagesgäste:
  1. Markus (??) ::)
Macht Späne
Kai
Zuletzt geändert von Heimwerker am 18.02.2020, 10:37, insgesamt 2-mal geändert.
Roteiche Selfbow 178cm 55# @ 28''

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2635
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von inge » 18.02.2020, 00:06

Mein Fragezeichen kann weg. Komme mit Dominik.
LG
inge
Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 8017
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Snake-Jo » 18.02.2020, 08:34

Ich melde mich an für Samstag und Sonntag.

LG,
Jo

Benutzeravatar
Felsenbirne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3261
Registriert: 01.06.2006, 20:38

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Felsenbirne » 24.02.2020, 16:36

Moinsen,
ich muss auch dieses Jahr leider passen, da mein Sohn am 03.07.20 seine Schulabschlußfeier hat. Dirk, Flo und Acker und Morten haben das ja schon am letzten WE mitbekommen.
Ich hoffe dass es dann nächstes Jahr mal wieder klappt...
Gruss Matthias

Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften.

Antoine de Saint-Exupéry (1900-44), frz. Flieger u. Schriftsteller

Benutzeravatar
Heimwerker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 760
Registriert: 07.11.2006, 01:10

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Heimwerker » 24.02.2020, 22:09

Das finde ich sehr Schade, kann es aber verstehen. Schulabschlüsse hat man nicht so oft. Viel Spaß dabei.
Hoffentlich klappt es dann nächstes Jahr wieder.

Grüß auch den Rest der Familie
Kai
Roteiche Selfbow 178cm 55# @ 28''

Benutzeravatar
Heimwerker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 760
Registriert: 07.11.2006, 01:10

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Heimwerker » 24.02.2020, 22:11

Update
  1. Airbows (mit Freundin?)
  2. AlexM (mit Familie),
  3. JürgenM
  4. Haitha
  5. Botjer
  6. JohannFrey
  7. zwirn
  8. Na-ho
  9. Tom Tom (?)
  10. Morten
  11. Theron
  12. Inge
  13. Ravenheart und Karin
  14. Mallefix
  15. Barny (mit Suzie, Jessie und Tobi)
  16. WesselCh (mit Maren)
  17. eddytwobows (mit Diana)
  18. jetsam
  19. Selfbower
  20. TorstenT
  21. Heidjer
  22. Acker (mit Alex?)
  23. Snake-Jo (Samstag und Sonntag)
_____________________________________________________________

Warteliste:

Tagesgäste:
  1. Markus (??) ::)
Macht Späne
Kai
[/quote]
Roteiche Selfbow 178cm 55# @ 28''

Benutzeravatar
deckelsmoog
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 946
Registriert: 05.12.2010, 23:38

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von deckelsmoog » 26.03.2020, 07:07

Lieber Kai, liebe Judith,
würde auch gerne kommen. Letztes Jahr hats ja leider nicht geklappt. Dafür sehen die Stecklinge für dich schon sehr schön aus.Haben auch den ersten Winter draussen gut überstanden.
Würde mich sehr freuen.
L.G.
L.G. deckelsmoog



_________________________________________________________________________________
Der Kopf ist rund, damit die Gedanken die Richtung ändern können.

Benutzeravatar
Heimwerker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 760
Registriert: 07.11.2006, 01:10

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Heimwerker » 26.03.2020, 07:45

deckelsmoog hat geschrieben:
26.03.2020, 07:07
Lieber Kai, liebe Judith,
würde auch gerne kommen. Letztes Jahr hats ja leider nicht geklappt. Dafür sehen die Stecklinge für dich schon sehr schön aus.Haben auch den ersten Winter draussen gut überstanden.
Würde mich sehr freuen.
L.G.


Hi,
dass freut mich!

Somit gibt es dann auch wieder ein Update der Teilnehmerliste:

Update
  1. Airbows (mit Freundin?)
  2. AlexM (mit Familie),
  3. JürgenM
  4. Haitha
  5. Botjer
  6. JohannFrey
  7. zwirn
  8. Na-ho
  9. Tom Tom (?)
  10. Morten
  11. Theron
  12. Inge
  13. Ravenheart und Karin
  14. Mallefix
  15. Barny (mit Suzie, Jessie und Tobi)
  16. WesselCh (mit Maren)
  17. eddytwobows (mit Diana)
  18. jetsam
  19. Selfbower
  20. TorstenT
  21. Heidjer
  22. Acker (mit Alex?)
  23. Snake-Jo (Samstag und Sonntag)
  24. deckelsmoog
_____________________________________________________________

Warteliste:

Tagesgäste:
  1. Markus (??) ::)
Macht Späne
Kai
Roteiche Selfbow 178cm 55# @ 28''

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21520
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Ravenheart » 06.04.2020, 15:27

Auch wenn man's schon nicht mehr hören mag:
Corona? Ich schätze - aufgrund meiner momentanen Informationslage - dass der Höhepunkt der "Krise" bei Weitem noch nicht erreicht ist. Selbst wenn Ende April die Kontaktbeschränkungen greifen und die Infektionszahlen zurück gehen - bis "Entwarnung" gegeben werden kann, und man sich "guten Gewissens" wieder "versammeln" darf, (und damit meine ich: moralisch, nicht gesetzlich) haben wir vmtl. wieder Weihnachten....

Ich sehe momentan leider nicht, dass wir kommen können, selbst wenn es rechtlich freigegeben wäre... (was ich nicht glaube...)

Wie seht Ihr das?

Rabe

Benutzeravatar
Heimwerker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 760
Registriert: 07.11.2006, 01:10

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Heimwerker » 06.04.2020, 20:26

Moin Rabe,
Ich halte das auch nicht für hoch wahrscheinlich, bin aber im April noch nicht bereit die Hoffnung auf zu geben.
Meiner Meinung nach macht auf jeden Fall Sinn mit einer Entscheidung bzw. endgültigen Diskussion bis Anfang Mai zu warten.
Ich habe heute einen Bericht darüber gesehen, das es mittlerweile ein paar bestehende Medikamente gibt, die bisher für andere Krankheiten eingesetzt wurden und die eine gute Aussicht auf Erfolg haben. Deshalb vermute und hoffe ich, dass es in den nächsten Wochen auch mal wieder gute Nachrichten geben wird.

Der große Vorteil ist, dass für das Treffen bei mir nichts angemietet und gebucht werden muss. Fast alles ist halt sowieso vorhanden, das Dixi und das Futter wird erst in der Woche vorher besorgt. Wir können also in aller Ruhe erst Mal abwarten wie sich die Lage entwickelt und dann auch noch kurzfristig entscheiden, ob wir uns treffen wollen oder lieber verschieben.

Ich gehöre als Diabetiker mit Asthma definitiv in die Risikogruppe und werde da auch vorsichtig entscheiden, wenn die Zeit reif ist.

Macht Späne
Kaip
Roteiche Selfbow 178cm 55# @ 28''

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21520
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Nord-(Mittel-) Deutsches Bogenbauertreffen 03.-05.07.2020

Beitrag von Ravenheart » 07.04.2020, 15:59

Klar, abwarten ist gut, aber selbst wenn es offiziell "freigegeben" ist, sollte jede(r) für sich das Risiko abwägen!

Ich gehöre nur zur leichten Risikogruppe (knapp 60, Raucher, Pollenallergiker), wir haben aber (beide!) in der engeren Verwandtschaft Hochrisiko-Personen, denen ich ungerne was einschleppen würde...
Das Tückische an dem Mistvirus ist ja, dass man 2 Wochen lang fleißig verteilt, ehe man merkt, dass er da ist!

Natürlich könnte ich mich 3 Wochen lang danach von meiner Verwandtschaft fern halten - Karin kann das bei Ihrer aber nicht, weil sie da Hilfen und Unterstützung geben muss...

Um mit gutem Gewissen dabei zu sein, müsste bis spätestens Mitte Juni die Neuinfektionsrate auf 0 runter gehen. Und wenn ich mir täglich anschaue, wie unvernünftig manche Zeitgenossen sich verhalten, hab ich Zweifel, ob wir das erreichen...

Wir werden sehen... :-\

Rabe

Antworten