China-Qinghai/Tibet Sep.2019

Treffen und Turniere
Antworten
Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 535
Registriert: 12.01.2014, 06:43

China-Qinghai/Tibet Sep.2019

Beitrag von Becknbauer » 08.04.2019, 19:39

Hat hier noch jemand Interesse dieses Jahr im September nach China-Qinghai/Tibet auf ein Turnier zu fahren.
Die Reise wird von den Chinesen ganz ordentlich gesponsert. Der exakte Termin und die Stadt und der konkrete Ablauf stehen noch nicht fest.
Eingeladen werden eine deutsche Mannschaft mit fünf Personen.
Insgesamt werden ca. 25 internationale Mannschaften eingeladen und 25-35 chinesische Mannschaften.

Im Moment gibt es fünf Interessenten, von denen Erfahrungsgemäß bis September noch jemand abspringt. Bis heute gab es 7 Anmeldungen jetzt nur noch 5. Es wäre sehr schade wenn es keine vollständige Mannschaft gibt. Ihr solltet etwa 2 Wochen Urlaub einplanen und ca. 500-700€ an Kosten all inclusive.
Ich bin hoffentlich wieder dabei, aber bei mir gibt es auch noch einige Unsicherheiten ob es wirklich klappt.
Vorerst wäre es ein Platz auf der Warteliste, aber mit sehr großen Chancen dass es möglich wird.
Bis Ende des Monats sollten die Mannschaften gemeldet werden.

Ich war jetzt schon zwei mal da. Das ist ein großartiges Erlebnis.
Im ersten Jahr war es nur ein Turnier, letztes Jahr drei Turniere.

Hier mal noch ein paar Bilder zum Appetit machen.
7hEg1HIg.jpeg
Das Weitschießen mit den Iren im Vordergrund.
2018_China075.jpg
Blick ins Stadion, Entfernung 60m
2018_China618.jpg
Kurz vor der Eröffnungsfeier
2018_China627.jpg
spektakuläre Eröffnung
IMG_1300.jpg
Die Deutsche Mannschaft und eine chinesische Mannschaft
2018_China703.jpg
Im Vordergrund die französische Mannschaft, im Hintergrund viele Zuschauer
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 535
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: China-Qinghai/Tibet Sep.2019

Beitrag von Becknbauer » 06.09.2019, 10:06

Ich wundere mich, dass hier aus dem Forum fast niemand Interesse an diesem großartigen Erlebniss hat. Ich bin jetzt wieder, seit drei Tagen, in China. Morgen beginnt das erste Turnier. Im Moment warte ich am Flughafen auf den einzigen Forumsteilnehmer der restlichen Mannschaft. Dieses Jahr gibt es zum ersten mal eine voĺlständige deutsche Mannschaft mit fünf Deutschen. Letztes Jahr musste uns ein Amerikaner vervollständigen, im Jahr davor ein Engländer.
Nach meiner ersten Teilnahme hier habe ich begonnen chinesisch zu lernen. Letztes Jahr hat es mir noch nichts gebracht, außer sehr großes Wohlwollen der Chinesen, dass ich es probiere ihre Sprache zu lernen. Dieses Jahr hilft es mir immerhin ein kleines bisschen weiter. Aber ich werde wohl noch sehr lange lernen müssen um die Sprach einigermaßen zu beherschen. Das lernen ist ein richtiger Zeitfresser, weswegen auch meine Bogenbautätigkeit deutlich zurück gegangen ist. Ich versuche auch sicher nächstes Jahr wieder hier teilzunehmen. Seit diesem Jahr gibt es noch einige andere Einladungsturniere in China. Aber mehrmals im Jahr schaffe ich diesen Zeitaufwand nicht. Weil ich hier einen inzwischen wirklich guten Freund habe bleibt Qinghai meine erste Wahl. China auf den Turnieren hautnah zu erleben ist ein echtes Highlight. Kann ich nur empfehlen. Auch die restlichen internationalen Kontakte sind echt toll. Von den ca. 50 Mannschaften sind etwa 25 international, gut die Hälfte europäisch. Natürlich ist englisch die vereinende Sprache. Mein englisch ist nicht super, aber ausreichend. Es finden sich immer viele nette Helfer zur Verständigung. Das mal um noch anderen Appetit auf solche Veranstaltungen zu machen.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
F'al Gran
Full Member
Full Member
Beiträge: 184
Registriert: 11.12.2014, 08:06

Re: China-Qinghai/Tibet Sep.2019

Beitrag von F'al Gran » 06.09.2019, 17:12

Ich finde klasse, was du da machst und habe auch großes Interesse, äußere mich darüber aber wahrscheinlich zu wenig.
Lasse dir von mangelnder Interessensbekundung bitte nicht den Mut nehmen, deine Erlebnisse hier zu schildern! Ich glaube weiterhin, dass das nicht nur für mich sondern auch für andere Forennutzer gilt.

Alles Gute für deine Events und komme anschließend wieder gesund nach Hause, ich freue mich schon darauf, dich nächstes Jahr in Kolbingen wieder zu treffen.
Meine Signatur ist leider vor einiger Zeit entlaufen, Hinweise auf den letzten Aufenthaltsort bitte per PN an mich.

Falls sie wieder auftaucht oder mir eine andere zuläuft, wird mich fortan wieder eine Signatur begleiten.

m(fg)²

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3170
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: China-Qinghai/Tibet Sep.2019

Beitrag von Haitha » 07.09.2019, 11:51

Dake für die Info, Beckenbauer, ich habe leider keine Schulferien. Bind da ja nun beruflich gebunden.
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3344
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: China-Qinghai/Tibet Sep.2019

Beitrag von schnabelkanne » 07.09.2019, 13:13

Servus,
ich lese immer gerne deine Beiträge über das Tunier in China und vor allem deine Bilder sind sehr interessant, ich finde es wirklich toll, dass du an dem Tunier teilnimmst und vor allem dass du darüber berichtest.


Wünsche dir auch alles gute und komm gesund zurück.

lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Antworten