2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Treffen und Turniere
Antworten
Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 535
Registriert: 12.01.2014, 06:43

2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Becknbauer » 20.09.2019, 17:55

Mein jährliches persönliches Highlight ist vorbei.
Erlebnisreich wie immer.
Ich bin drei Tage vor der restlichen deutschen Mannschaft nach China gereist. Die habe ich in Xining verbracht mit meinem chinesischen Freund der ebenfalls am Turnier in JianZha mit geschossen hat. Dann bin ich zum offiziellen Anreisetag zum Flughafen gefahren wo alle Mannschaften abgeholt wurden.
Das Turnier hat witzig angefangen. Die Australische Mannschaft hat sich verspätet. Dann habe ich mit einem Rumänen zur Eröffnungsfeier die Australische Mannschaft gespielt und sind mit deren Flagge ins Stadion einmarschiert und haben den vielen Zuschauern zugewunken. Alles war einen riesiges sehr buntes Spektakel. Fasst alle Mannschaften waren in einer Tracht gekleidet.
Bei strahlendem Sonnenschein, 30 Grad, haben wir 6 mal 6 Pfeile auf 50 Meter geschossen.
Alles zwei Jahre ist das Schießen traditionell ausgerichtet mit den traditionellen Zielen und Abläufen und andere Stadien/Schießbahnen, ohne Sportplatzatmosphäre. Das ist natürlich die schönere Variante.
Die internationalen Mannschaften (ich meine 19) waren alle in einem Hotel untergebracht. In der Lobby waren abends immer große internationale fachsimple Partys wo jedes Land seine hochprozentigen Getränke präsentiert hat.
Von dort sind dann die meisten internationalen Mannschaften gesammelt im Reisebus ca. 600 km weiter nach Tianshui zum nächsten Turnier gefahren. Bei den chinesischen Mannschaften gab es einen deutlicheren Wechsel der Teilnehmer.
Da war das Turnier eine Richtige Schlammschlacht. Dort haben wir auf 20m, 30m, 40m, 50m, 60m geschossen.
Das Wetter war furchtbar und trotzdem hat es riesig Spaß gemacht.
Dort waren wir in einem richtig edlen Hotel untergebracht, wogegen das erst Hotel eher schäbig war.
Zum Abschluss haben wir noch in einem kleineren Schnellturnier mit Bluntpfeilen auf Scheiben geschossen, bei denen beim Treffer Ringe herausgefallen sind.
Dann noch eine Turnierrunde kleine Runde 3D.
Am letzten Tag habe ich meinen Bogen gegen einen Koreaner getauscht.
Von Tianschui wurden dann alle Mannschaften zum Flughafen nach Xining gebracht.
Die beiden Turniere mit haben alles in allen 11 Tage gedauert.
Zum persönlichen Abschluss war ich dann nochmal drei Tage in Xining.

20190907_101853.jpg
viva Australia
20190907_102633.jpg
20190907_103003.jpg
20190907_110752(0).jpg
20190907_192828.jpg
Denkmal im Park
20190908_093211.jpg
20190908_093620.jpg
20190908_125901.jpg
Deutsche Mannschaft
20190909_143319.jpg
im Stadion
20190909_143326.jpg
20190914_084200.jpg
Tianshui
20190915_071309.jpg
20190914_155353.jpg
mmexport1568983593393.jpg
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
wanttostart
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 531
Registriert: 24.08.2016, 16:51

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von wanttostart » 20.09.2019, 18:15

Herzlichen Dank für deinen Bericht.
Es ist interessant davon zu lesen.
Mögest du warme Worte an einem kalten Abend haben, Vollmond in einer dunklen Nacht und eine sanfte Straße auf dem Weg nach Hause. (irischer Segen)

* Bögen angefangen/kapput/fertig: 14/9/5
* Pfeile gebaut / verbraucht: 5 / 2

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2908
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Bowster » 20.09.2019, 18:29

Danke, tolle Fotos, war sicherlich sehr bereichernd.
Zuletzt geändert von Bowster am 20.09.2019, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 535
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Becknbauer » 20.09.2019, 18:31

Ja war rundum erlebnisreich und super.
Die Bilder sind natürlich nur eine fast zufällige Schnellauswahl von unzähligen.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2512
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Spanmacher » 20.09.2019, 23:16

Dankeschön für's Teilen.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Mühle
Full Member
Full Member
Beiträge: 148
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Mühle » 24.09.2019, 09:15

Hallo!
So etwas Schönes erlebst du jedes Jahr? Das nenne ich dann mal wirklich Highlight. Von diesen Erlebnis kannst du sicher
dein gaqnzes Leben erzählen. Wahnsinn, was so auf der Welt passiert, wovon man nichts mit bekommen würde, wenn´s
das FC nicht geben würde.
Grüße Mühle
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 535
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Becknbauer » 24.09.2019, 09:47

Jedes Jahr ist relativ. Bis jetzt drei mal in Folge.
Die Planungen für nächstes Jahr gehen schon wieder los.
XXtvIUUw.jpeg
fast alle internationalen Mannschaften
IMG_0240.jpg
deutsche Mannschaft
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3342
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von schnabelkanne » 24.09.2019, 11:30

Servus, ja wirklich tolle Bilder von einem wunderbaren Event, toll dass du dir die Mühe machst uns davon zu berichten, das macht wirklich Lust auch mal teilzunehmen.
Ich hab mal ein tolles Tunier in Italien (Bevagna) gesehen, da dürfen aber meines Wissens nur Ortsansässige teilnehme.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 535
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Becknbauer » 24.09.2019, 16:07

Es gibt viele internationale Turniere die richtig nett gemacht sind.
Vor allen im ost/südost europäischen Bereich und im bald nicht mehr europäischen Bereich ist die traditionelle Bogenschützen Szene sehr aktiv.
Die Teilnahme lohnt sich in jedem Land. Die Kontakte auf den internationalen traditionellen Veranstaltungen sind super.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3170
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Haitha » 24.09.2019, 19:24

Wow! Was für eine kuhle Tour!

Danke für Deinen Bericht, gut, dass Du heil zurück bist.

Da sind aber auch einige Originale dabei! :)
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3121
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Neumi » 24.09.2019, 19:37

Von mir auch dankeschön für's berichten.
Sach ma, so eng wie die Scheiben nebeneinander stehen, landet da nicht mal ab und zu ein Pfeil auf ner Nachbarscheibe? Ich glaube, dass ich das schaffen würde ;D
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 535
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: 2019_09._JianZha-Tianshui_Turnierbericht

Beitrag von Becknbauer » 24.09.2019, 20:28

Die Schützen stehen noch enger als die Scheiben. Immer zwei Schützen gleichzeitig auf eine Scheibe.
Kommt nicht ganz selten vor dass da ein Pfeil auf der Nachbarscheibe landet.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Antworten