Schnellster Bogenschütze der Welt (Video)

Was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Benutzeravatar
stefan kaletsch
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 388
Registriert: 05.02.2012, 20:34

Schnellster Bogenschütze der Welt (Video)

Beitrag von stefan kaletsch » 09.03.2013, 19:22

Hi,
einige von euch werden den Clip wohl schon kennen...mich hat er eindeutig geflasht! Eine sehr beeindruckende
aber leider nicht wirklich durchschaubare Technik! 10 Pfeile in unter 5 Sekunden!!! Yes! http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... zGnxeSbb3g

Benutzeravatar
Exus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 856
Registriert: 10.08.2011, 02:58

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von Exus » 09.03.2013, 19:31

Na da bin ich ja mal auf die Analysen von Euch gespannt ob das nen Fake is.
Richtig sehen kann man da ja nich so viel.



Exus

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21514
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von Ravenheart » 09.03.2013, 19:33

Wär's KEIN Fake KÖNNTE man es richtig sehen.... ::)

Rabe

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von Squid » 09.03.2013, 19:50

Das ist Bantha-Pudu!
Was der da macht, kann letzlich jeder gute Künstler / Artist lernen. Was mag das bei der ersten Übung für ein Bogen sein? 20 lbs? Sonst kann man den wohl kaum so aus der Hüfte schießen.

Ist das vielleicht John Wayne? Oder bin ich das?

Der ganze Zirkus findet in einer Turnhalle statt. Auf minimale Distanzen... Das ist das Gleiche, was Kassai bei seinen Veranstaltungen macht: Viele Pfeile im Nahbereich mit einem sehr leichten Bogen absondern.
Ja klar geht das. Und bei Kassai sieht es auch noch spektakulär aus.

Aber: Ist das realistisches Bogenschiessen? Oder müssten diese "Künstler" nicht auch unter "unseren" Bedingungen schießen? Z. B. beim Roven mit einem Bogen, der einem persönlich liegt aber an der Oberkante des individuellen Zuggewichts angesiedelt ist, auf seltsame Ziele in 15 bis 60 m Entfernung?
Oder beim 3DTurnier auf Attrappen im Wald bei unbekannter Distanz?

Da verenden diese Heinis doch auf den letzten Plätzen, selbst wenn sie 10 Pfeile für je einen von den "Normalos" absondern...
Zuletzt geändert von Squid am 09.03.2013, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4112
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von Sateless » 09.03.2013, 20:04

Er hat einen anderen Ankerpunkt und eine nicht vorhandene Bogenhandtechnik, sonst ist die Technik 1:1 in Arab-Archery beschrieben und hat mit Hampelei nichts zu tun.
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
stefan kaletsch
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 388
Registriert: 05.02.2012, 20:34

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von stefan kaletsch » 09.03.2013, 20:12

...ich wäre da jetzt etwas vorsichtig mit dem totalen Verriss! Wenn ein Mr.Lars Anderson Weltrecordhalter mit 11
Pfeilen in der Luft ist,wird man das überprüfen können.Die Disziplin 3 Pfeile in unter 2 Sec.soll außerdem historisch
vielfach überliefert sein .Nicht zuletzt habe ich den post von atarn,wo sich einige Korniferen einen gelehrten Disput
liefern,ganz vorn mit dabei Bede Dwyer,ein australischer Alleswisser,der über diese Technik als Showershooting
referiert...

Benutzeravatar
Morten
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 735
Registriert: 02.06.2010, 20:09

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von Morten » 09.03.2013, 20:14

Sieht doch interessant aus.

@squid
Die einen möchten halt möglichst perfekt treffen, mit allen technischen Rafinessen,
die anderen im Wald Gummitiere möglichst gut intuitiv treffen,
wieder andere befriedigt es mit sehr Zugstarken Bogen auf Distanz möglichst gut zu treffen,
manche vom Pferderücken aus möglichst in schneller abfolge...

Ist doch okay das ;)

Morten

Benutzeravatar
joachim777
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 288
Registriert: 17.04.2004, 23:16

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von joachim777 » 09.03.2013, 20:47

Bin jetzt auch skeptisch...warum sieht man nie wirklich eine ganze Sequenz des Nockens und Schiessens?
Ohne das glaube ich gar nichts. Das russische Mädchen in der Turnhalle ist realistisch, mit leichtem Bogen
Gruss
Jo

Benutzeravatar
Bogenpeter
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 27.03.2008, 13:29

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von Bogenpeter » 09.03.2013, 20:52

Hallo Squid,
Der ganze Zirkus findet in einer Turnhalle statt. Auf minimale Distanzen... Das ist das Gleiche, was Kassai bei seinen Veranstaltungen macht: Viele Pfeile im Nahbereich mit einem sehr leichten Bogen absondern.
Ja klar geht das. Und bei Kassai sieht es auch noch spektakulär aus.


nichts für ungut. Dann setz dich doch mal auf ein Pferd und mach es nach. Ich bin gespannt auf das Video.
Mit dem gleichen Argument könnte man Byron Ferguson und den Tablettenschuss herabsetzen.
Das Video will ich nicht verteidigen, aber bitte etwas differenzierter das Thema betrachten.
Gruß Peter

PS.: und bitte nicht die übliches Kassai-Diskussion anfangen. Es geht mir lediglich um die Leistung, sehr schnell auf dem Pferd reitend sicherlich auf kurze Distanz, aber fast immer bewegte Ziele zu treffen. Und ja, die werden immer gleich geworfen, die Tabletten von Ferguson aber auch!

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von Squid » 09.03.2013, 21:04

Auf diese unnotige persönliche Anmache kann ich gut verzichten. Mag ja sein, dass Kassai dein Gott ist, aber Blasphemie ist hier nicht verboten. Ich muss nicht auf nem Gaul sitzen um behaupten zu können, dass das, was Kassai macht, Showschiessen ist und mit dem echten ursprünglich militärischen Schießen wenig zu tun hat. Schon wegen der Zuggewichte.
Ich muss mir auch kein Schwert zwischen die Rippen bohren um festzustellen, dass das gar nicht mal so gut ist für die Atmung.

Nur: Ich habe ja nie gesagt, dass das was Kassai macht, schlecht ist. Im Gegenteil, ich finde das durchaus unterhaltend und bemerkenswert. Ich guck immer wie n Auto, wenn ich dessen Videos sehe.

Zu dem Turnhallenheini: Ja, der macht das gleiche. Völlig OK. Ist auch eine Form des Bogenschiessens. Aber eben eine sehr seltsame. Ich halte es auch nicht mehr für "Bogenschiessen", sondern für - hm, nennen wir es - "Bogenkunst". Genau wie diese verbogene Dame in dem einschlägigen Video.

Und dennoch finde ich es albern - oder sagen wir, es ist eine humoreske Facette - es hat mit nichts zu tun, was das normale Schiessen ausmacht, ausser vielleicht die Benutzung ähnlichen Materials.
Zuletzt geändert von Squid am 09.03.2013, 22:15, insgesamt 2-mal geändert.
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
joachim777
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 288
Registriert: 17.04.2004, 23:16

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt

Beitrag von joachim777 » 09.03.2013, 21:14

Natürlich darfst du hier sagen was du albern findest Squid, kein Problem. Andere nehmen halt dazu Stellung, auch das sollte doch kein Problem sein solange niemand wirklich beleidigend wird.....?
Grüsse
Jo

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3019
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt (Video)

Beitrag von Markus » 09.03.2013, 21:23

Edit Markus - Titel angepasst und in die richtige Kategorie verschoben. Bitte beim erstellen neuer threads auch auf die Kategorie achten. Der Clip hat nix mit japanischem Bogenschiessen zu tun ...

Benutzeravatar
Bogenpeter
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 27.03.2008, 13:29

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt (Video)

Beitrag von Bogenpeter » 09.03.2013, 22:13

Hallo Squid,
lies doch bitte noch mal meinen Beitrag. Der ist weder persönlich, noch eine Anmache.
Solltest es wirklich so rüber gekommen sein, tut es mir leid. Das war nicht meine Absicht!
Inhaltlich werden wir nicht zusammenkommen - aber das lassen wir dann lieber.
Gruss Peter

Benutzeravatar
stefan kaletsch
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 388
Registriert: 05.02.2012, 20:34

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt (Video)

Beitrag von stefan kaletsch » 09.03.2013, 23:43

...so,nachdem ihr euch jetzt hoffentlich ausreichend beharkt habt,fände ich einen konstruktiven Beitrag
ganz passend! Es bleibt immer noch der Weltrekordtitel zu verifizieren! Ich muß ehrlich sagen,ich
bin etwas entsetzt über die Voreingenommenheit und Kleinmütigkeit ,die in diesem Thread durchschlägt!
Ist es so schwer zu verkraften,wenn jemand etwas fantastisches kann,dass es per se nicht sein darf oder kann?

Markus: sorry,aber ich habe nur gesehen,dass ich den post bei TECHNIK eingestellt habe...

PS.: ....heißt es nicht:im Zweifelsfalle für den Angeklagten,oder muß man in einem halbwegs seriösen Thread
nicht politisch korrekt sein?

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4112
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Schnellster Bogenschütze der Welt (Video)

Beitrag von Sateless » 10.03.2013, 00:26

Ich hoffe ja, irgendwann gut genug zu sein, um auf so nen thread etwas im stil von:

"Ja klar, und der Typ ist noch langsam, ich schaffe 15 Pfeile gleichzeitig in der Luft, mit meinem 100# Bogen."

Voller wahrhaftigkeit zu schreiben.
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Antworten