Dichtung oder Wahrheit

Was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Benutzeravatar
Idariod
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1681
Registriert: 23.10.2012, 10:22

Re: Dichtung oder Wahrheit

Beitrag von Idariod » 04.06.2013, 10:18

Wieso sollen wir dir beweisen dass du im Unrecht bist, wenn du doch eindeutig recht hast?

Es ist nur ein wenig unsensibel, es als 'schwimmen' zu bezeichnen...sie gleiten dort sacht in friedlichem Schlummer und träumen bis zu ihrer Rückkehr.
Teile dein Wissen und gib nicht vor zu wissen was du nicht weißt - ein guter Ratschlag von einem tüchtigen Tischler. Das steht hier um mich daran immer zu erinnern, und für alle denen der Schuh passt.

Benutzeravatar
walta
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5016
Registriert: 05.11.2005, 21:58

Re: Dichtung oder Wahrheit

Beitrag von walta » 04.06.2013, 10:52

Wobei das mit den Drachen nicht ganz so stimmt - also das mit dem Ort schon, die frage ist aber eher "wann gleiten sie dort"

:-)

Davon abgesehen hast du diese Behauptung aufgestellt also liegt es an dir das auch zu beweisen (und nicht an mir deine Behauptung zu widerlegen).

Also bei der Sache mit der Sehne habe ich eine Zeitlang gebraucht bis ich gemerkt habe das wir nicht im Bereich "Funny" unterwegs sind.

Walta

Benutzeravatar
tscho
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1910
Registriert: 24.04.2011, 18:30

Re: Dichtung oder Wahrheit

Beitrag von tscho » 04.06.2013, 12:18

Jesusmaria

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21618
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Dichtung oder Wahrheit

Beitrag von Ravenheart » 04.06.2013, 13:59

walta hat geschrieben:Also bei der Sache mit der Sehne habe ich eine Zeitlang gebraucht bis ich gemerkt habe das wir nicht im Bereich "Funny" unterwegs sind.


Fundstellen, wo das ERNSTHAFT behauptet wird:

http://www.free-archers.de/forum/index.php?topic=11796.25;wap2 (o. Datum, 4. Beitrag, von "ABE", kurz vor'm Ende)
http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=15&t=9835&start=15#p233566 (2010)
http://www.bogensportinfo.de/board/viewtopic.php?p=273058#273058 (2012)
http://www.free-archers.de/forum/index.php?topic=25347.msg290406#msg290406 (2012)

...um nur ein paar zu nennen.. ;)

Rabe

Benutzeravatar
walta
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5016
Registriert: 05.11.2005, 21:58

Re: Dichtung oder Wahrheit

Beitrag von walta » 04.06.2013, 18:42

Kopfschüttel *ggggg*

Also ich behaupte jetzt mal das sich eine schwarze Sehne bei Sonnenlicht mehr dehnt als eine weisse. Erklärung: schwarze Flächen absorbieren mehr Licht als weisse und werden dadurch wärmer. Warme Gegenstände dehnen sich aus.

Walta

Benutzeravatar
First-break
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 291
Registriert: 08.03.2012, 00:16

Re: Dichtung oder Wahrheit

Beitrag von First-break » 05.06.2013, 12:11

@walta

Deshalb schießen die Profis auch nur im Wald ^^
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
Zitat Albert Einstein

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Dichtung oder Wahrheit

Beitrag von Squid » 05.06.2013, 13:42

@walta: Richtig wäre also: Eine warme Sehne dehnt sich stärker, als eine kalte. Unabhängig von der Farbe... ;)
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Corvuscorone
Full Member
Full Member
Beiträge: 237
Registriert: 13.01.2008, 16:51

Re: Dichtung oder Wahrheit

Beitrag von Corvuscorone » 05.06.2013, 16:01

hmmmm....kurz zu mondholz

so wie rabe es gezeichnet hat hats nix mit dem mondholz zu tun !

kleine erklärung :

Obsigend, Nidsigend und Mondbahn
Im Süddeutschen und in der Deutschschweiz wurden die Ausdrücke Obsigend und Nidsigend seit langer Zeit für den Verlauf der Mondbahn verwendet. Obsigend steht für aufsteigend und Nidsigend für absteigend. Mit Aufsteigend ist gemeint, dass der Mond, dessen Umlaufbahn um 5º von der Umlaufbahn der Erde abweicht, jede Nacht im Bezug auf die Fixsterne etwas höher steht als in der vorhergehenden Nacht. Ist die höchste Position erreicht, erfolgt der Wechsel zu Nidsigend. Mit diesen Begriffen bezeichneten die Bauern die optimalen Zeiten für die Aussaat, Pflanzung, Ernte und den Schnitt.


Mondphasen
In unserem heutigen Alltag haben die Auswirkungen des Mondes für die Mehrheit der Bevölkerung keinen grossen Stellenwert mehr. So ist es nicht erstaunlich, dass sehr häufig die Mondbahn mit den Mondphasen (Lichtphasen) verwechselt wird, d.h. der "aufsteigende" Mond mit dem "zunehmenden" und parallel dazu der "absteigende" mit dem "abnehmenden" Mond.

Der Mond scheint nur dadurch, dass er das Sonnenlicht reflektiert. Wie viel von der beleuchteten Mondoberfläche jeweils von der Erde aus sichtbar ist, hängt von der Stellung des Mondes auf seiner Umlaufbahn um die Erde ab. So wechselt der Vollmond mit dem Neumond. Nach dem Neumond sehen wir eine zunehmende Sichel, die rund 29 Tage und 12 Stunden nach dem letzten Vollmond wieder zum Vollmond wird.

in diesem sinne "könnte" ::) der mond einfluss auf die pflanzen ,deren wasserhaushalt oder ähnliches haben.
wenn ich daran denke was der mond so mit dem meer macht .


und jaa ich gebe meinem bogenholz mehr sorge wenns mondholz ist ... :P

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21618
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Dichtung oder Wahrheit

Beitrag von Ravenheart » 05.06.2013, 17:19

Ah danke, das ist ein guter beitrag - nicht das er mich überzeugen würde :D, aber zumindest schon mal plausibler als der Beleuchtungsgrad....

Rabe

(PS: Dein Userbild... hübsch "mondig", aber nicht Regelkonform!) ;)
http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=23&t=7733

Antworten