Bogen bei GLS verschwunden

Was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Benutzeravatar
madcala
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 918
Registriert: 17.05.2012, 00:31

Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von madcala » 21.06.2013, 13:55

Huhu

ich habe über GLS einen Bogen gesendet bekommen. Als der hier ankam unterschrieb meine Mutter und stellte ihn einfach ab. Man muss bemerken, dass der Bogen in einem Abflussrohr versendet wurde. Als ich nun nach hause kam und die Röhre öffnete,stellte ich fest, dass ich durch die Röhre gucken konnte. Ergo war sie auf einer Seite geöffnet was mir vorher nicht aufgefallen war.

nungut, nach Diskussion mit dem GLS stellte sich ihrer Meinung nach heraus, dass der GLS keine Schuld trägt, da meine Mutter unterschrieben hat und somit das Paket "bestätigt" hat. Die wollen sich nun aus der Sache rauswinden.

Nun stellt sich mir die Frage, wie geht das weiter? ist der GLS für das geöffnete Paket haftbar zu machen? Bleibe ich auf dem Schaden sitzen? Immerhin handelt es sich hier um eine Summe von bald 300 Euro.

Wäre nett wenn wer was weiss.

Grüße
Das wollen sie von dir: Hab Angst, glotz TV, konsumiere, gehorche, halt's Maul und träum weiter.

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von bowa » 21.06.2013, 14:14

Na wenn deine Mutter unterschrieben hat dann wirds das wohl gewesen sein. Mit der Unterschrift bestätigt man ja den Erhalt.
Die Frage ist ob deine Mutter "streng genommen" für dich unterschreiben darf wenn du der Empfänger bist, aber ich glaub kaum dass du da irgendwelche Ansprüche durchgesetzt bekommst.

Wir hatten (haben) einen Hermes Fahrer der öfters mal die Unterschrift von meiner Schwiegeroma fälscht, ich denke da sähe es anders aus.
Wenn ich den dabei nochmal erwische ist der eh fällig....zweimal hat er das schon gebracht. >:)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2667
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von inge » 21.06.2013, 14:22

Manchmal kann man Beschädigungen ja erst nach Öffnung eines Pakets fesstellen. Dann fristgerecht reklamieren. Wart bis Squid sich äußert. War die Röhre wirklich geöffnet? Dann wäre es ja Diebstahl.
lg
inge
Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von bowa » 21.06.2013, 14:25

Weisst du denn ob wirklich ein Bogen drin war?
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
madcala
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 918
Registriert: 17.05.2012, 00:31

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von madcala » 21.06.2013, 14:27

Er wurde von einer bekannten und vertraunsvollen Person aus dem Forum versendet. Das glaube ich nicht.

Die Röhre war auf einer Seite geöffnet, das Klebeband angerissen und der Deckel fehlte.
Das wollen sie von dir: Hab Angst, glotz TV, konsumiere, gehorche, halt's Maul und träum weiter.

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2667
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von inge » 21.06.2013, 14:30

Also war die Röhre die Verpackung und man hätte diese Beschädigung sehen müssen?
lg
inge
Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von bowa » 21.06.2013, 14:30

Aso, na dann hab ich nix gesagt. ::)
Stand ja nicht da dass er von nem FCler kommt ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
madcala
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 918
Registriert: 17.05.2012, 00:31

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von madcala » 21.06.2013, 14:31

Hätte man nicht zwingen sehen müssen bei einer 2 meter langen und 7cm dicken Röhre. Wenn man das einem So in die Hand drückt und eine Seite offen ist sieht man das nicht. Mir ist es auche rst aufgefallen als ich die andere Seite aufgemacht habe und durchgucken konnte...
Das wollen sie von dir: Hab Angst, glotz TV, konsumiere, gehorche, halt's Maul und träum weiter.

Beblibrox

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von Beblibrox » 21.06.2013, 14:35

"Offensichtliche" Beschädigungen müssen sofort angezeigt werden, nicht auf den ersten Blick ersichtliche hast Du Zeit.
Lass Dich nicht mit den GLSlern auf einen Streit ein, die versuchen erst mal den Schwarzen Peter Dir zuzuschieben.
Gruß
Karlheinz

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von bowa » 21.06.2013, 14:42

Scheint aber Mode zu sein bei GLS, ich hab für meinen Sohnemann nen Sandkasten bestellt, der ist auch verschwunden, allerdings komplett mit Verpackung. Man sollte meinen ab einer gewissen Größe können Pakete nicht einfach so verschwinden, geht aber doch ;D
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10943
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von acker » 21.06.2013, 14:47

Die Frage ist , ist die Verpackung schon leer übergeben worden oder ist der Inhalt NACH der Übergabe entwendet worden ?
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Benutzeravatar
MoeM
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2734
Registriert: 11.08.2011, 08:55

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von MoeM » 21.06.2013, 15:13

Also auf meinen DPD Labeln steht: Äußerlich nicht erkennbare Schäden müssen innerhalb von 14 Tagen schriftlich gemeldet werden"
Ich denke mal das wird sich bei GLS ebenso verhalten!
Grüße Moe

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von Squid » 21.06.2013, 15:37

Ich habe von diesem ganzen Speditionszeugs und der Haftung für den Versand nur wenig Ahnung.
Ich meine aber, dass der VERSENDER derjenige ist, der bei GLS den Kasper machen muss. Denn der hat ja schließlich den Transportvertrag mit GLS geschlossen.

Als Empfänger ist man da eher die zweite Geige. Natürlich ist es ungünstig, dass das Paker per Unterschrift als "auf den ersten Blick heil" angenommen wurde.

Es ändert aber nichts daran, dass GLS sich zunächst mal verpflichtet hat, Paket nebst Bogen abzuliefern. Gut wäre natürlich ein Zeuge, der sagt, "Ja ich hab gesehen, wie er den Bogen da verbeutelt und bei GLS abgegeben hat".

Für den Empfänger empfiehlt sich zunächst mal ein Telefonmarathon: Einfach die GLS Fillialen auf der Strecke abklappern, ob da irgendwo n Stück Holz rumsteht, das quasi verloren gegangen ist.

Der Versender muss sich dagegen etwas robuster gegenüber GLS äussern und auf Wiederbeschaffung oder Schadensersatz drängen.

War es versicherter Versand?
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2667
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von inge » 21.06.2013, 15:51

Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
peter pkr
Full Member
Full Member
Beiträge: 111
Registriert: 27.06.2009, 20:19

Re: Bogen bei GLS verschwunden

Beitrag von peter pkr » 21.06.2013, 16:38

Ein von mir versendetes Paket ( DHL ) mit Motoreteilen ist vor einigen Jahren nicht angekommen.Es war komplett verschwunden 10 KG Metal 30x20x40cm einfach weg.Der Adressat hat mich informiert.Nach einigen Anrufen bei DHL hat man mir ein Versicherungsformular zugeschickt.Da ich die original Rechnung der teile nicht mehr hatte,genügte ein Nachweiß wie teuer die die sind(Kopie einer Seite eines Internetversands).es würde ein Teil der Summe abgezogen,aber ich habe mein Geld bekommen.

Antworten