Augen auf bei der Wahl des Schießplatzes

Was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Augen auf bei der Wahl des Schießplatzes

Beitrag von tom.smile » 13.07.2016, 15:26

Hallo Leute,

hier mal ein gutes Beispiel, warum man seinen Schießplatz gut auswählen sollte:

http://www.isnichwahr.de/r202553-profi-mit-dem-bogen.html

Inhalt: Bogenschütze schießt auf Betonwand und wird fast selbst selbst von einem abprallenden Pfeil getroffen.

Passt auf euch auf.

LG Tom
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Benutzeravatar
ralfmcghee
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2015
Registriert: 02.01.2014, 16:00

Re: Augen auf bei der Wahl des Schießplatzes

Beitrag von ralfmcghee » 13.07.2016, 15:39

Aua! Da hat jemand Glück gehabt. Ein Schuss auf eine Betonwand ist natürlich eine suboptimale Idee, aber Deine Warnung ist für Newbies völlig berechtigt. Als ich angefangen habe, habe ich ein paar Pfeile auf eine alte Tür geschossen (auch eine suboptimale Idee). Die haben sich zwar in Brennholz verwandelt, aber grundsätzlich hätte auch einmal ein Pfeil zurückkommen können.

Da lohnt es sich doch immer wieder, über einen zuverlässigen Backstop nachzudenken.
Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Der Student geht zur Mensa bis er bricht.
Mein Bogen geht auf den Tillerstock bis er bricht.

Mario294
Full Member
Full Member
Beiträge: 193
Registriert: 10.03.2016, 19:40

Re: Augen auf bei der Wahl des Schießplatzes

Beitrag von Mario294 » 14.07.2016, 21:16

Wow sowas kann echt ins Auge gehen :o

Da ich mit 9 Jahren einen Schilfpfeil ins Auge bekommen habe und dadurch fast das rechte Auge verloren habe bin ich mit allen spitzen Gegenständen die ins Auge gehen können sehr vorsichtig geworden, manchmal sogar fast schon zu vorsichtigi :D

Mindestens ein paar alte Tepiche oder eine Wand aus rechteckigen Strohballen kann man sehr günstig und einfach aufbauen, bei Ebay Kleinanzeigen bekommt man die das ganze Jahr über und Tepiche gibt es immer mal wieder auf dem Sperrmüll gratis.

Soviel aufwand sollte einem die eigene Gesundheit noch wert sein.

Grüße Mario

Onkel Tom
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 335
Registriert: 02.08.2014, 23:33

Re: Augen auf bei der Wahl des Schießplatzes

Beitrag von Onkel Tom » 15.07.2016, 21:09

2m weiter rechts ist eine Holzwand. Auch nicht optimal, aber der Pfeil würde wahrscheinlich nicht abprallen :)
Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es.

Benutzeravatar
Holzbieger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 993
Registriert: 03.08.2005, 12:58

Re: Augen auf bei der Wahl des Schießplatzes

Beitrag von Holzbieger » 16.07.2016, 08:59

Augen auf im wahrsten Sinne des Wortes, hätte sonst in selbiges gehen können.
Ansonsten ein potentieller Kandidat hierfür:

http://www.darwinawards.com/deutsch/

Gruß

Roland
- Es ist besser ein gute Entscheidung rechtzeitig zu treffen als eine sehr gute zu spät.
- Ancora Imparo

Antworten